Alle Artikel in: Vorgestellt

KnitPro Mindful

KnitPro Mindful: Neue Stricknadeln und Zubehör

KnitPro hat eine neue Stricknadel-Serie mit Metallnadeln und zahlreichem Zubehör herausgebracht: Mindful heisst sie und das bedeutet auf deutsch soviel wie “achtsam”. Wir Strickerinnen kennen dieses Gefühl natürlich nur zu gut: Man macht es sich gemütlich und vergisst beim Stricken ganz die Zeit, weil man völlig darin aufgeht und alles andere um sich herum vergisst. Man ist im Hier und Jetzt, nimmt seine Umwelt zwar wahr, beschäftigt sich aber nicht weiter damit, denn man will ja einfach nur immer weiterstricken. Und das entspannt natürlich wunderbar, fast wie eine Meditation . Und ganz nebenbei entstehen ein schöner Schal, ein Pulli oder ein paar Socken… Ob dieses gute Gefühl tatsächlich von Strickzubehör ausgelöst werden kann? Natürlich nicht. Aber ganz sicher weiss ich, dass mit gutem, hochwertigem und schönem Zubehör das Stricken gleich nochmal so viel Spass macht und das ist doch das, worauf es ankommt. Hier im Shop habe ich daher von Anfang an immer eine grosse Auswahl an schönem Zubehör im Sortiment, die ich immer wieder ergänze wie jetzt mit der neuen KnitPro Mindful-Serie. Es ist …

Projekttaschen von Cohana

Wer den Newsletter abonniert hat, hatte das Angebot schon am Freitag erhalten, nun ist es auch für alle weiteren Leser offen: Diese Woche gibt es mit dem Gutscheincode “frühlingsluft” 20 Prozent Rabatt auf die grossen Canvas-Aufbewahrungstaschen von Cohana! Tadaa! Wer schon länger mit den Taschen geliebäugelt hat – jetzt ist vielleicht eine gute Gelegenheit zum Shoppen. Rabattcode “frühlingsluft” Und so funktioniert es: Das Angebot gilt bis einschliesslich Sonntag, 3. April, und so lange der Vorrat reicht – einige Taschen sind noch da. Einfach ganz normal eine Bestellung aufgeben und dann beim Bezahlvorgang den Gutscheincode “frühlingsluft” ins dafür vorgesehene Gutscheincodefeld eintippen und absenden. Bitte kurz schauen, ob der Rabatt unten in der Endsumme abgezogen wurde – wenn ja, dann ist alles super. Danach den Zahlungsvorgang ganz normal beenden und sich auf die Lieferung freuen. Ich wünsche Dir viel Spass beim Shoppen! Cohana: Japanische Handwerkstradition Doch natürlich möchte ich Dir unsere Projekttaschen erstmal vorstellen. Ich habe sie schon seit einigen Jahren im Shop und liebe sie wirklich sehr. Eine Tasche nutze ich als Strickprojekttasche, eine weitere daheim …

Ley Lines von Joji Locatelli

Auf den Nadeln: Ley Lines von Joji Locatelli

Die Vorweihnachtszeit ist bekanntlich die anstrengenste Jahreszeit im Kalender. Denn es muss soooo viel erledigt werden, damit wir uns ab dem 24. Dezember endlich mal mal so richtig entspannen können. Und Weihnachten kommt ja auch immer so wahnsinnig überraschend… Wir Strickerinnen haben aber natürlich unsere Methoden, uns auch im größten Stress zu entspannen und stricken einfach erstmal ein paar Runden bei einer gemütlichen Tasse Tee. Geht Euch das auch so? Gerade dann, wenn man den größten Stress hat, hilft mir genau das immer am ehesten: ich mache es mir richtig schön auf dem Sofa gemütlich, schalte eine nette Serie ein und stricke und stricke und stricke…. An diesem Wochenende ist dann auch mein Ley Lines von Joji Locatelli endlich wieder ein großes Stück gewachsen! Dieses Tuch strickt sich so gemütlich weg, denn man muss nach den ersten Reihen nicht mehr in die Anleitung gucken und strickt einfach immer nur Reihe für Reihe immer weiter…  für mich ist das wie Meditation und dabei kann ich am besten entspannen und mich ausruhen. Und wenn das Ergebnis dabei …

Geschenkideen für Strickerinnen

Geschenke für Strickerinnen

Geschenke für Strickerinnen sind gar nicht so schwer zu finden. Heute stelle ich Euch davon einige vor. Denn nur noch zwei Wochen und dann ist Weihnachten! Ich hoffe, Ihr freut Euch auch schon so darauf wie ich. Mein Plan ist jedenfalls: Ein paar ruhige gemütliche Tage mit den Lieben verbringen, viel Zeit zum Stricken haben, leckeres Essen kochen und vielleicht den ein oder anderen schönen Film gucken – herrlich. Und natürlich geht es auch um schöne Geschenke. Für uns Strickerinnen ist das ganz wunderbar. Denn hier können wir uns mit all den Dingen, die wir uns unter dem Jahr nicht immer leisten möchten, einfach beschenken lassen. Nadelsets, Bücher, luxuriöser Zubehör, Strickkörbe, Garnschalen, da gibt es so viele schöne Dinge. Vielleicht ist da noch etwas für Eure Wunschliste mit dabei. Ich hoffe, ich habe viele schöne Geschenke für Strickerinnen zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern! Geschenke für Strickerinnen: Wollwickler und Haspeln Viele Garne werden als Strang verkauft und müssen, bevor man mit ihnen strickt, zuerst noch zum Knäuel umgewickelt werden. Das kann man von Hand machen, indem …

addi Click Stricknadeln

addi Click Stricknadeln und addi Crasy Trio neu im Shop

addi Click Stricknadeln mit einer großen Auswahl an Nadelspitzen, Seilen, Nadelsets und Zubehör aus dem addi Click-System gibt es ab sofort neu im Shop! Daneben habe ich nun auch wieder addi Crasy Trio im Sortiment und zwar in allen vier verschiedenen Varianten. Im Beitrag stelle ich Dir die verschiedenen Nadeln näher vor. Die Nadeln findest Du unter  oben unter dem Reiter > “Zubehör”, bzw. übersichtlich direkt in meiner > addi-Abteilung. addi Click Stricknadel mit Lacespitzen für feine Garne Im Sommer habe ich viel mit Mohairgarne gestrickt und war dabei sehr von meinem addi Lace-Stricknadelset angetan. Das Set hatte ich mir vor zwei Jahren mal zugelegt und ich mag sie sehr gerne, weil sie ein bisschen spitzer als normale Nadelspitzen sind, so dass sich feine Garne besonders gut verstricken lassen. Und ich finde, Metallnadeln sind gerade für Mohairgarne besonders gut geeignet, weil die feinen Haare auf Bambusnadeln gerne für ein wenig Widerstand sorgen. Das spürt man kaum, bwz. erst dann, wenn man auf Metallnadeln wechselt. Sie sind einfach so viel glatter, so dass das Garn deutlich …

Stricken auf Reisen

succaplokki: Upcycling-Strickzubehör aus Finnland

succaplokki gibt es nun ganz neu seit einigen Tagen bei Gemacht mit Liebe und natürlich möchte ich Euch das finnische Unternehmen noch gerne näher vorstellen und die Neuheiten vorstellen. Diese Woche kam nämlich ein großes Paket aus Finnland, randvoll mit hübschen bunten Sachen! Auf Instagram hatte ich Euch davon schon ein bisschen was davon gezeigt: Nadelmaße, Maschenmarkierer, Zählrahmen, Maschenstopper und einiges mehr war mit dabei, alles super hübsch, praktisch und vor allem aber kunterbunt. Ein bisschen was davon musste ich diese Woche dann auch schon wieder neu verpacken und verschicken, heute ging außerdem sogar ein Paket nach Spanien auf die Reise. Höchste Zeit also, auch im Blog ein bisschen zu erzählen. Wer hier schon richtig lange mitliest, hat es damals hier schon lesen können: Ich glaube, mein erstes Tool, ein Roboter-Nadelmaß, hatte ich mir 2013 mal gekauft, also vor so ungefähr 100 Blogjahren… Das begleitet mich immer noch, es liegt sogar gerade neben mir in meinem Stricktäschchen, denn ich liebe es heiß und innig. Und meine Nadelkappen haben mir schon so manches Sockenprojekt beim Transport …

Auf den Nadeln: Ley Lines von Joji Locatelli

Auf den Nadeln: Ley Lines von Joji Locatelli

Heute möchte ich Euch mal wieder ein bisschen aus meiner eigenen Strickpraxis berichten und erzählen, was ich selber auf den Nadeln habe. In den letzten Tagen war ich nämlich durchgehend zu Hause und hatte somit richtig Zeit zum Stricken. Ich hatte mir am Mittwoch einen gemeinen Hexenschuss geholt und konnte daher nicht in den Shop. Daneben ist in Köln ja noch Karneval und somit natürlich so etwas wie Ausnahmezustand, bzw. Dauer-Feiertag. Genügend Zeit also zum Stricken und die habe ich trotz der Ungemütlichkeiten in meinem Rücken sehr genossen. Bei mir kommt das leider immer viel zu kurz, weil wir im Shop normalerweise durchgehend alle Hände voll  zu tun haben. Auf den Nadeln: Ley Lines Beim letzten Ladensamstag trug eine meiner Kundinnen das Ley Lines-Tuch von Joji Locatelli. Ich hatte mich sofort in das tolle Rippenmuster-Tuch schockverliebt, denn ich liebe Streifen wie Rippenmuster über alles. Und die Konstruktion finde ich witzig: Dadurch, dass die Zunahmen fürs Dreieckstuch an verschiedenen Stellen im Tuch gestrickt werden, verschieben sich die Rippen und es entsteht eine spannende Struktur. Es ist …

Maßbänder von Cohana – japanische Handwerkskunst mit Tradition

Als ich die wunderschönen Maßbänder von Cohana zum ersten Mal gesehen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme – die wollte ich unbedingt haben. Ich liebe schönen Handarbeitszubehör und wenn sie wie hier von Hand gemacht sind, noch viel mehr. Das japanische Label Cohana fertigt seit einiger  Zeit hochwertigen Zubehör hauptsächlich fürs Nähen – alles sehr hochwertig und edel und vor allem in Handarbeit nach traditioneller

cocoknits

Schöner Strickzubehör von Cocoknits

Schöner Strickzubehör von Cocoknits ist nicht nur zu Weihnachten ein tolles Geschenk – die tollen Sachen mag man eigentlich am liebsten für den eigenen Gebrauch behalten. Als ich den  Strickzubehör von Cocoknits letztes Jahr zum ersten Mal gesehen hatte, war ich sofort begeistert. Zwar gibt es von vielen Herstellern tollen Zubehör, aber die wenigsten bieten so hübsche Sachen an wie Cocoknits – schön designt, klar, einfach, praktisch und dabei immer auch noch sehr hübsch verpackt. Ich habe seitdem bei fast jedem Projekt die großen bunten Maschenmarkierer im Einsatz – immer schön aufbewahrt in der kleinen runden Kartondose und freue mich immer, wenn ich sie benutze, weil sie sich im Strickzeug so hübsch machen. Cocoknits – Das Label Cocoknits ist das Label von Strickdesignerin Julie Weißenberger, unter dem sie seit einiger Zeit sehr erfolgreich ihre Designs vertreibt. Daneben bietet sie seit etwa zwei Jahren unter ihrem neuen Label schönen Strickzubehör an. Eine gute Idee, denn wenn man sich schon viel Mühe mit der Auswahl von Designs und Garnen bei einem Projekt gibt, warum soll dann nicht …

Dreieckstuch Matilda mit Lacemuster: Eigenes Design und eigene Wolle!

Oh, und ich freu mich gerade so: Gerade eben habe ich noch schnell mein neues Strickkit für mein Dreieckstuch Matilda im Shop online gestellt. Und ehrlichgesagt, ich bin stolz wie Bolle darauf! Denn diesmal stammt nicht nur das Design von mir, sondern auch das Garn! Das ist einfach nochmal so viel schöner, etwas selbstgestricktes aus handgefärbten Garn zu haben, das es in dieser Farbe nur ein einziges Mal gibt. Denn bei handgefärbten Garnen gibt es praktisch keine zwei identischen Knäule. Das Tuch ist etwa 195cm breit und 50cm hoch. Das ist schön groß, um das Tuch lässig zu tragen: Mit der Spitze nach vorne oder nach hinten oder wie ein Schal geknotet. Ich mag große Tücher ja sehr, wenn sie schön locker fallen. Und das tut das Tuch, denn verstrickt wurden gerade mal 160 Gramm. Das Design ist ganz schlicht gehalten: Es gibt ein sehr hübsches Lacemuster und einen glatt rechts gestrickten Teil. Eine kleine Borte rundet das Tuch ab. Das Garn selber heißt Lillie – es ist ein Gemisch aus 75% Merino aus Patagonien …