Über Gemacht mit Liebe

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Du da bist! Gemacht mit Liebe ist ein Onlineshop für feine Garne und schönen Strickzubehör. Du findest fast 200 Garne verschiedener Anbieter im Shop, aber auch Zubehör wie Nadeln, Wollwickler, Garnschalen oder Wollwaschmittel, Bücher, Magazine und natürlich auch verschiedene Kits und Garnpakete. Es gibt größere und bekannte Anbieter, aber auch kleine unbekannte Hersteller, die in Handfärbereien oder Manufakturen spannende Dinge produzieren. Viel Spaß beim Stöbern!

Zu Gemacht mit Liebe gehört außerdem ein Blog, in dem Du viele Anregungen rund ums Häkeln und Stricken nachlesen kannst. Regelmässig  erscheinen neue Folgen der Serie “Strickcafé” mit neuen Inspirationen. Und wenn Du nichts verpassen möchtest: Abonniere den Newsletter! Dann bekommst Du etwa zwei bis drei Mal pro Monat zum Wochenende die Neuigkeiten aus dem Häkelbüro per E-Mail nach Hause geschickt.

Bitte beachte, dass Gemacht mit Liebe KEIN Wollgeschäft ist. Es gibt daher auch keine Öffnungszeiten. Vor Corona gab es einmal im Monat einen “Ladentag”, an dem der Onlineshop für Besucher geöffnet hatte. 2020 wird es allerdings leider keine Termine mehr dafür geben.

 

Gemacht mit Liebe startete als privates Strickblog, 2015 kam der Onlineshop dazu. Seitdem werden tagtäglich viele Wollpakete an begeisterte Häklerinnen und Strickerinnen verschickt. Im Shop findest Du Sachen, die ich selber gerne benutze oder so toll finde, dass ich sie gerne weiterempfehle. Mein Herz schlägt dabei vor allem für kleinere unabhängige Anbieter: Handfärbereien, kleine Garnhersteller oder eben Manufakturen, die besonderen Zubehör oder besondere Nadeln herstellen. Viele Produkte stammen außerdem aus nachhaltiger und/oder Fair-Trade-Produktion oder sind GOTS-zertifiziert.

Mein Team

Neben mir arbeiten zwei feste Mitarbeiterinnen im Shop: Martina und Ulrike! Die beiden unterstützen mich im Versand und bei allem, was tagtäglich so anfällt. Und da gibt es eine ganze Menge zu tun! Um technische Belange rund um den Shop, aber auch für die Färbeküche (die zur Zeit aber leider pausiert) kümmert sich außerdem mein Mann Stefan. Ab und an schreibt er außerdem auch als Gastblogger fürs Blog.

Interviews & Artikel

 

Teile diesen Beitrag: