Häufige Fragen

Infos rund ums Bestellen

Kann ich vor Ort einkaufen?

Leider nein, denn gemachtmitliebe ist ein Onlineshop. Du kannst also auch nur online bestellen. Wir verkaufen aber nicht nur einfach nur Garne, sondern bieten Dir viele Inspirationen und Informationen rund ums schönste Hobby der Welt in unserem Blog, auf Instagram oder Facebook. Daneben gibt es einen Newsletter. Und natürlich helfen wir Dir immer weiter, wenn Du Fragen rund ums Sortiment hast.

Kann ich meine Wolle persönlich im Onlineshop abholen?

Ja, das ist (ab Ende Oktober) möglich. Gib uns einfach Bescheid, sobald Du Deine Bestellung aufgegeben hast. Wir informieren Dich dann per E-Mail, wann sie bei uns im Showroom abgeholt werden kann.

Was hat es mit dem Showroom auf sich?

Der Showroom ist für kleinere geschlossene Veranstaltungen rund ums Stricken gedacht. Daneben befinden sich hier unser Büro und das Wolllager, von dem aus wir versenden. Einen klassischen Ladenbetrieb mit Verkauf bieten wir derzeit nicht an. Es gibt vor Ort auch keine Kasse.

Wie mache ich das mit dem Bezahlen?

Du findest die allgemeinen Infos zum Thema bezahlen hier: Zahlungsarten

Mein gewünschtes Produkt gibt es zwar im Shop, ist aber gerade ausverkauft

Wir können natürlich nicht immer alles vorrätig haben. Nutze in diesem Fall einfach die Wunschliste oder abonniere die automatische Benachrichtigung.

Ich suche eine bestimmte Sache, die aber im Shop nicht angeboten wird. Was nun?

Wir haben alles, was wir im Sortiment haben, im Onlineshop. Wenn Du es dort nicht findest, kann man es bei uns leider nicht kaufen.

Wie geht das mit der Wunschliste?

Produkt einfach “herzen” und schon steht es auf Deiner Liste. Du kannst es dann später bestellen oder die Liste jemandem schicken, der Dir das Produkt schenken könnte. (Die Liste muss dafür aber erst auf “öffentlich” gesetzt werden). Du kannst Dir außerdem auch verschiedene Listen anlegen, zum Beispiel eine mit Deinen Weihnachtswünschen und eine mit Dingen, die Du dir zum Geburtstag wünscht.

Kann ich nach dem Bestellen noch die Adresse ändern?

Wenn das Paket noch nicht im Versand ist, kannst Du die Adresse im Kundenkonto ändern. Sobald das Paket aber verpackt und versendet ist, ist das natürlich nicht mehr möglich.

Infos rund um die Lieferung

Was kostet ich die Lieferung?

Du findesst alle Informationen rund um den Versand hier: Lieferung und Versand

Wie wird geliefert?

Wir verschicken alle unsere Pakete per DHL. Wir versuchen, möglichst alles in einer Lieferung zu verschicken. Bei größeren Produkten kann es aber sein, dass wir Deine Bestellung auf zwei Pakete verteilen müssen, die unter Umständen auch an zwei verschiedenen Tagen ankommen. Selbstverständlich zahlst Du dafür nur einmal die Versandkosten. Und Du erhältst für beide Pakete eine eigene Tracking-ID. Du kannst Dir dann direkt bei DHL weitere Benachrichtigungen aktivieren.

In welche Länder wird geliefert?

Du findest alle Infos zum Thema Versand hier: Versand und Lieferung

Wo befindet sich meine Lieferung?

Sobald wir die Pakete gepackt haben, melden wir sie bei DHL zur Abholung an, so dass Du in diesem Moment bereits vorab Deine Tracking-ID per E-Mail erhältst. Damit kannst Du Dein Paket dann verfolgen, sobald es abgeholt wurde und zu Dir unterwegs ist. Wenn Du beim Tracken die Info erhältst, dass die Sendung “angekündigt” ist, dann befindet sie sich noch bei uns im Shop und geht mit der nächsten Abholung raus.

In meinem Paket fehlt etwas. Was nun?

Ab und an passiert es leider versehentlich, dass wir etwas vergessen haben. Das ist natürlich keine Absicht. Selbstverständich schicken wir es Dir so schnell wie möglich nach. Bitte schreib einfach eine Nachricht, damit wir uns ganz schnell darum kümmern können. Wenn Du eine digitale Anleitung gekauft hast, kannst Du sie Dir in Deinem Kundenaccount herunterladen, sobald der Betrag für Deine Bestellung bei uns eingegangen ist.

Die Wolle gefällt mir leider nicht.

Kein Problem, dafür gibt´s ja den Widerruf. Infos findest Du dazu hier. Beachte bitte, dass es keinen Teilwiderruf gibt und Bestellungen vollständig zurückgeschickt werden müssen. Du kannst also nicht einfach nur einen Teil der Bestellung zurückschicken oder umtauschen und den Rest behahlten.

Rund um die Produkte

Was ist der Unterschied zwischen einem “Häkel-/Strickkit” und einem “Garnpaket”?

Im Häkel-/Strickkit kannst Du die Anleitung mitbestellen – entweder ist sie automatisch mit im Kit dabei oder aber Du wählst sie optional dazu aus, falls Du sie noch nicht hast. “Garnpakete” enthalten im Unterschied dazu nur das Garn. Die Anleitung dazu musst Du Dir dann direkt auf Ravelry bei der jeweiligen Designerin/Designer kaufen, die/der dann den vollständigen Erlös erhält. Für einen Einkauf auf Ravelry benötigst Du einen Paypal-Account oder eine Kreditkarte (Visa, Mastercard).

Warum gibt es so viele Garne als Strang und nicht als Knäuel?

Viele der in meinem Shop erhältlichen Garne sind handgefärbt und werden nur als Strang angeboten. Das hat handwerkliche Gründe und außerdem den Vorteil, dass man als Kunde so auch den gesamten Farbverlauf sehen kann. Bevor Du einen Strang verstrickst, musst Du ihn erst auf ein Knäuel umwickeln, damit sich das Garn nicht verheddert. Dafür empfehlen wir Dir die Anschaffung einer Schirmhaspel und eines Wollwicklers, denn damit geht es am schnellsten. Alternativ kannst Du Dein Garn auch über eine Stuhllehne legen und von Hand zu einem Knäuel wickeln. Bitte verstricke nie einen ungewickelten Strang, denn das ergibt fast immer fürchterlichen Garnsalat.

Ich habe zwei handgefärbte Stränge gekauft. Muss ich dabei etwas beachten?

Bei handgefärbten Garnen kann es auch immer innerhalb der gleichen Farbpartie zu Farbabweichungen kommen – das ist ganz normal. Wenn Du mit mehr als einen Strang strickst, verblende daher die Enden, indem Du die letzten Meter des ersten Garns immer abwechselnd mit dem Anfang des zweiten Garns verstrickst: Immer eine Reihe mit dem alten und eine Reihe mit dem neuen Garn. So gibt es keine sichtbaren Farbübergänge.

Bestelle außerdem von vornherein genügend Garn für Dein Projekt. Denn auch wenn Du die gleiche Farbe nachbestellst, kann sie größere Farbabweichungen mit sich bringen. Auch das ist ganz normal und ein Qualitätsmerkmal handgefärbter Wolle.

Wie ist das mit den Farbpartien?

Fast alle Garne haben nicht nur Namen für die Farben, sondern auch eine Partienummer. Sie bedeutet, dass alle Garne der gleichen Partie im gleichen Farbbad gewesen sind. Die Anbieter färben natürlich immer im gleichen Mischungsverhältnis. Wolle aber ist ein Naturprodukt und nimmt Farbe auch mal unterschiedlich an, so dass unterschiedliche Partien unter Umständen feine Farbabweichungen haben können. Vor allem bei handgefärbten Garnen kann es immer Abweichungen geben. Das ist aber auch so gewollt und ein besonderes Qualitätsmerkmal. Bei industriell gefärbten Garne gibt es eher selten solche Unterschiede.

Natürlich achten wir darauf, dass Du immer Garne ohne Farbabweichungen erhältst. Unterschiedliche Farbpartien müssen nämlich nicht automatisch unterschiedliche Farbnuancen haben – gerade bei den großen Anbietern haben die Färbungen immer eine durchgehende Konstanz. Wenn es also keine deutlich sichtbaren Unterschiede gibt, schicken wir auch mal unterschiedliche Partien. Technisch wäre es auch gar nicht leistbar, immer gleiche Partien zu verschicken – es gibt also auch keinen Anspruch auf gleiche Partien.

In dem Fall, dass wir nur verschiedene Partien auf Lager haben, die sichtbare Farbunterschiede haben, erhältst Du eine Nachricht. Dann kannst Du selber entscheiden, ob Du das Garn trotzdem willst oder eventuell noch ein bisschen warten möchtest, bis wir es eventuell vom Großhändler nachbestellt haben.

Unterschiedliche Partien mit minimalen Abweichungen sind übrigens eigentlich auch überhaupt kein Problem, denn Du kannst unterschiedliche Knäule wie oben beschrieben miteinander verblenden. Beim Stricken mit handgefärbten Garnen ist das eine ganz normale Praxis.

Umweltschutz

Wie haltet Ihr es mit dem Umweltschutz?

Wir bieten – bis auf die Sockengarne und ganz, ganz wenige Ausnahmen – Garne ohne Kunstfaser (Plastik) an, denn wir wollen nicht noch mehr Kunststoffe in den Kreislauf bringen. Daneben achten wir bei der Auswahl unserer Produkte sehr darauf, wie und wo sie produziert werden.

Unsere Pakete verpacken wir in ungebleichten Kartons mit Papierklebeband, außerdem kaufen wir keine Plastikmaterialien für die Verpackung ein: Ab und an findet Ihr Luftkissen aus Folie in Euren Paketen, dabei verwenden wir aber ausschließlich die Materialien wieder, die uns unsere Zulieferer schicken. Plastikklebeband kommt nur dann zum Einsatz, wenn ein Paket besondere Stabilität benötigt, ansonsten verwenden wir ausschliesslich Klebeband auf Papierbasis.

Wir wählen immer die kleinstmöglichen Kartons zum Verpacken, denn wir verschicken keine “heiße Luft” und wollen außerdem beim Versand im Lieferwagen möglichst wenig Platz verbrauchen. Ansonsten kommen Papiertüten oder Packpapier zum Einsatz und wenn möglich, verwenden wir große Kartons unserer Lieferanten wieder.

Ganz vermeiden können wir Plastik allerdigs nicht, denn viele unserer Garne werden in 10er-Packungen verpackt in Plastikfolien oder Tüten angeliefert, gleiches gilt für Zubehör. Wenn sich Alternativen aber anbieten, nutzen wir diese aber natürlich.