Gute Bücher
Schreibe einen Kommentar

Häkeln und Stricken durch das Jahr

Haekeln und Stricken durch das Jahr

Ich habe noch ein interessantes Buch, das ich Euch unbedingt zeigen möchte:  Es  ist “Häkeln und Stricken durch das Jahr” von Sys Freden, das gerade in deutscher Übersetzung beim LV-Verlag erschienen ist. Das Buch zeigt 40 Modelle im nordischen Style gegliedert nach vier Jahreszeiten. Nicht alle, aber die meisten davon finde ich schön und das ein oder andere Teil ist auch bereits auf meiner immer länger werdenden Liste gelandet. Hier könnt Ihr mal reinschauen – die Galerie startet wie immer, wenn man ein Bild anklickt:

Ein bisschen anders als man es sonst aus üblichen Handarbeitsbüchern ist, dass die Anleitungen wirklich sehr kurz und knapp gehalten sind – und das sogar bei den Pullovern. Man sieht es zum Beispiel beim dritten Foto in der ersten Reihe. Ich war mir erst nicht ganz sicher, ob man damit als nicht so geübte Pulli-Strickerin klarkommt, andererseits: warum eigentlich nicht? Zum einen scheinen mir die Konstruktionen nicht allzu kompliziert zu sein, zum anderen ist es eigentlich auch doof, wenn man stur Zeile für Zeile 1:1 nachstrickt, ohne dabei zu verstehen, was man gerade tut. Man muss sich vielleicht ein bisschen reinfuxen, aber ich glaube, mit ein bisschen Geduld ist das zu schaffen – schwieriger als die Modelle aus “Stricken in großen Grössen”, das ich neulich im Blog vorgestellt hatte, scheint es nicht zu sein.

Was ich ansonsten gut finde: Es wird nicht groß zwischen Häkeln und Stricken unterschieden – die Anleitungen sind kunterbunt gemischt. Warum auch nicht – ich verstehe das sowieso immer nicht so ganz, dass das stets so getrennt wird, wer häkelt, strickt schliesslich fast auch immer. Gut auch, dass es keine nervige Häkel- oder Strickschule gibt, mit der die Seiten gefüllt werden, damit das Buch voll wird, denn hier geht es wirklich nur um die Modelle. Und nicht zuletzt mag ich natürlich den nordischen Stil: Schlicht und klar und ohne Schnickschnack.

Gewünscht hätte ich mir vielleicht, dass die Modelle auf den Fotos besser zu sehen wären. Nicht immer ist ganz klar, wie das Teil genau aussieht – besonders aufgefallen ist mir das zum Beispiel beim Poncho aus Noro-Garn oder dem bunten gehäkeltem Beutel. Ansonsten aber definitiv ein schönes Buch, in dem man viele schöne Anregungen finden kann, die es sonst im Netz nicht unbedingt zu sehen gibt und somit sicher eine gute Anschaffung.

Hier nochmal die Infos: Häkeln und Stricken durch das Jahr von Sys Freden – unter dem Link gibt´s übrigens gerade einige der Anleitungen komplett zu sehen. Erschienen ist es im LV-Verlag und kosten tut´s 19,95 Euro.

Und ganz zum Schluss möchte ich nochmal zur Häkel-Blogparade aufrufen – vielleicht hat der ein oder andere noch Lust, mitzumachen – das wäre super!

Das könnte Dich auch interessieren:
Bei den sommerlichen Temperaturen hat Häkeln absolut Hochsaison! Für alle, die vielleicht noch sommerliche Häkelideen
Mein Stapel an neuen Häkel-, Strick- und Kochbüchern sowie Magazinen wird nicht kleiner - die
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.