Neues aus dem Maschinenraum
Kommentare 3

Gemacht mit Liebe im WDR-Radio!

Mittlerweile ist es schon wieder eine ganze Weile her und ich hatte es ehrlichgesagt auch fast schon wieder vergessen: Im September habe ich dem WDR ein sehr ausführliches Radio-Interview zum Thema Do it Yourself gegeben. Nun gibt´ für die Ausstrahlung einen Sendetermin, genauer sogar zwei – und zwar am kommenden Sonntag:

–> Sonntag, 27. November  von 8.30 bis 9 Uhr im WDR 3

–> Sonntag,  27. November von 13.30 bis 14 Uhr im WDR5

Ich hatte natürlich eine ganze Menge zu erzählen, übers Häkeln und Stricken, über Trends in der DIY-Szene, über strickende Männer, und, und, und. Das Treffen fand hier im Solution Space statt – das war auch für die Redakteurin sehr spannend, denn früher war der WDR ja in diesem Haus untergebracht.

Schon bereits während des Vorgesprächs kamen wir vom Hundertsten ins Tausendste, weil es so viel zu berichten gab, aber auch, weil die supernette Redakteurin selber sehr interessiert am Thema war. Ich hatte schon Sorge, mein ganzes Pulver verschossen zu haben, aber als wir dann die Aufnahme oben bei mir im Büro machten, gab es dann noch so einiges zu sagen.

Wer Lust hat, reinzuhören, kann sich den Termin also notieren. Ich bin mächtig gespannt, ich habe das Ergebnis ja selber auch noch nicht zu hören bekommen und weiß also nicht, ob ich gute Sachen gesagt oder einfach nur ganz viel dummes Zeug geredet habe…. hihi!  Sonntag also! Ob man das Interview später noch in der Mediathek hören kann, weiß ich ehrlichgesagt nicht so genau, also lieber live mit reinhören…

Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Christine sagt

    Oh wie spannend. Mal sehen ob ich zu den Terminen Zeit habe.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du da Unsinn von dir gegeben haben könntest.

    Liebe Grüße Christine

  2. Sabine Hoffmann sagt

    Wer über´s Stricken oder Häkeln redet, kann doch gar kein “dummes Zeug” reden – außer er hat gar keine Ahnung davon :-)
    Also, Du hast es sicher gut gemacht und ich bin schon gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.