Schöne Wolle und feine Garne
Schreibe einen Kommentar

Alpakagarne aus Peru: Alpaka Superfine Fino von Kremke Soul Wool

Alpakagarn aus Peru von Kremke Soul Wool

Alpakagarne habe ich einige im Shop von Amano, aber auch andere Anbieter haben superschöne Qualitäten. Heute stelle ich Euch mit Alpaka Superfino eins davon aus meinem Shop vor. Denn in den letzten beiden Wochen habe ich superviel Garn für meinen Shop eingekauft und tagtäglich trudeln große Wollpakete ein. Wolle auspacken ist eine der schönsten Aufgaben hier im Shop. Und ganz besonders viel Spaß macht es, wenn ich neue Farben von Garnen kaufe, die ich bisher nur als kleine Fühlprobe gesehen habe, denn es ist immer nochmal ganz anders, dann ein richtiges Knäuel in den Händen zu halten. Ich liebe es, denn ist jedes Mal aufs Neue spannend, auch wenn ich das mit dem Shop nun schon eine ganze Weile mache.

Natürlich muss ich Euch meine Neuzugänge auch unbedingt vorstellen. Normalerweise zeige ich so etwas immer gerne auf Instagram, aber irgendwie komme ich momentan kaum dazu, längere Stories zu machen, denn im Häkelbüro ist einfach immer so megaviel zu tun tagsüber. Wie schaffen andere das denn nur, auf Instagram so präsent zu sein? Aber Vorstellungen im Blog sind für Euch sicher auch interessanter, denn hier könnt Ihr reinschauen, wann Ihr Lust und Zeit habt, während meine Insta-Stories nach 24 Stunden ja immer schon wieder verschwunden sind. Außerdem kann ich so auch gleich unsere neue Katze vorstellen, die anscheinend auch auf schöne Wolle steht…

Alpakagarne aus Peru: Superweich und kuschelig

Diese Woche kamen zum Beispiel gleich vier neue Farben der wundervollen Alpaka Superfine Fino von Kremke Soul Wool! Das Garn gibt´s schon seit zwei Jahren bei mir und ist bei Euch sehr beliebt. Kein Wunder, es ist nämlich einfach unfassbar weich und kuschelig. Die Palette bot bisher hauptsächlich eher kräftige Farben, aber irgendwie wurde sie nun so nach und etwas heller und zarter und das steht dem Garn wirklich sehr. Mauve und Dunkelgrau hatte ich bereits da, nun gibt es auch Kamel, Hellgrau, Babyblau und Beige. Und ich finde, sie harmonieren auch miteinander ganz wunderbar:

Das Garn kommt übrigens aus Peru und wird von frei lebenden Alpakas gewonnen. Mehr darüber hier in diesem Video auf Yotubube. Aber Vorsicht, die Alpakas sind superniedlich :-)

Alpaka Superfine Fino gehört zu den weichsten Garnen in meinem Shop. Es fühlt sich ganz toll auf der Haut an und wer Alpakagarn liebt, wird von dieser Qualität begeistert sein. Mit einer Lauflänge von 360m auf 100g ist es ideal zum Stricken von schönen Tüchern, Ihr könnt es aber natürlich auch doppelfädig verarbeiten, wenn Ihr schneller vorankommen und dickere Nadeln benutzen möchtet. Einfach verstrickt finde ich persönlich es aber etwas eleganter.

Obwohl es so fein ist, wärmt es und ist aber auch gleichzeitig atmungsaktiv. Alpakafasern sind ja innen hohl, darum isolieren sie gut, während sie aber eben wärmere Temperaturen abstossen. Damit ist Alpaka Superfine Fino praktisch ein Ganzjahresgarn, das einfach immer tragbar ist. Und wegen des niedrigen Lanolingehalts ist Alpaka sogar für einige Allergiker geeignet. Was man nur vielleicht wissen sollte, damit es keine Irritationen gibt: Es kann sein, dass das Gestrick vorm ersten Waschen ein klein wenig fusselt, nach dem Waschen hat sich das aber erledigt. Mir haben das auch bereits zwei Strickerinnen bestätigt.

Die Zusammensetzung ist 100% Alpaka, die Lauflänge betragt 100/366m und Ihr könnt mit Nadelstärke 2 bis 3 stricken. Die Maschenprobe (10 x 10cm) ist mit 28 Maschen angegeben. Den Strang gibt´s für 15,90 Euro bei mir im Shop.

Alpakagarn: Idel für schöne Tücher oder Cardigans

Wenn Ihr ein Tuch stricken möchtet, wählt ein etwas ruhigeres Muster, damit das feine Garn schön zur Geltung kommt. Ich könnte mir zum Beispiel Thousand Tulips oder Jasminde von Strickmich toll damit vorstellen. Oder Plum Leaf! Das wollte ich selber eh mal irgendwann noch stricken, denn ich mag doch geometrische Muster so sehr. Ansonsten könnte man mit zwei Strängen auch einen ganz tollen Snaefall-Schal stricken, ganz schlicht, aber elegant. Auf Ravelry gibt´s außerdem einen hübschen Cardigan, der aus Alpaka Superfine Fino gestrickt wurde, nämlich den Naturligvis von Lone Kjeldsen, für den es eine Anleitung für die Größen S, M, L und XL gibt (Fotos: Lone Kjeldsen).

Wer im Shop am Samstag vorbeikomen möchte, kann sich das Garn gerne vor Ort anschauen. Ich habe von 11 bis 14 Uhr geöffnet und freue mich auf Besucher!

Wenn Ihr im Shop übrigens nicht genügend Garn für Euer Projekt findet: Schreibt mir einfach. Ich kann in der Regel schnell Nachschub besorgen, muss aber vorab nur die Verfügbarkeiten bei meinem Händler klären.

Das könnte Dich auch interessieren:
Schachenmayr Catania ist das nächste Garn in meiner Serie über Sommergarne, das ich Euch näher
Das Sommergarn Lang Yarns Ayumi gibt es bereits seit letztem Jahr bei mir im Shop.
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.