Häkeln
Kommentare 4

Grannysquares häkeln im Summer of Grannysquares No. 5: Das Embrace-Granny

Grannysquares häkeln im Summer of Grannysquares

In den Monaten Juni, Juli und August findet bei Gemacht mit Liebe  die Serie „Grannysquares häkeln im Summer of Grannysquares“ statt: Immer zu Beginn der neuen Woche poste ich hier im Blog ein Tutorial für ein neues Grannysquare! Habt Ihr Lust aufs Grannysquares? Dann schnappt Euch ein bisschen Garn und eine Häkelnadel und macht einfach mit – heute häkeln wir das Little Sunshine Grannysquare zusammen. Ihr könnt Eure Grannys auf Euren Blogs posten und bei mir verlinken, somit können wir untereinander ein bisschen netzwerken und neue Blogs kennenlernen. Ihr könnt die Grannys aber auch auf Instagram unter dem Hashtag #summerofgrannysquares posten oder aber einfach auf meiner Facebook-Seite unter dem jeweiligen Post zeigen, falls Ihr kein Blog habt. Viel Spaß beim Mithäkeln!

Grannysquares häkeln im Summer of Grannysquares – das Embrace-Grannysquare

 

Garn und Nadel: Gehäkelt habe ich mit Catania in den Farben  Türkis, Hellblau, Anis und Natur und einer Häkelnadel in der Stärke 3,5 von KnitPro Wave. Wenn Du Dir unsicher mit Farb-Kombis bist: Im Shop gibt´s auch fertige Häkeltüten mit je sieben oder mehr farblich aufeinander abgestimmten Knäulen Catania.

Benötigte Maschen: Luftmaschen (Lm), Kettmaschen (Km), feste Maschen (fM), Stäbchen (Stb) und doppelte Stäbchen (DStb)

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Start und Runde 1:

Häkle mit der ersten Farbe fünf Lm und verbinde sie mit einer Km zum Ring. Häkle 1 Lm für die Höhe und dann 11 fM in den Ring. Schließe die Runde mit einer Km in die Anfangsluftmasche. Die Anfangsluftmasche wird als 12. Masche gerechnet.

Runde 2:

In der zweiten Runde werden in jede der 12 Maschen der Vorreihe zwei gemeinsam abgemaschte Doppelstäbchen gearbeitet – diese ergeben 12 Blütenblätter. Zwischen die Blütenblätter werden immer 2 Lm gearbeitet.

Starte mit 4 Lm als Ersatz fürs erste Doppelstäbchen, arbeite in Startmasche der Vorrunde ein Doppelstäbchen und maschen gemeinsam ab. Häkle 2 Lm.

Arbeite dann das zweite Blütenblatt: 2 Doppelstäbchen in die zweite Masche der Vorreihe, dabei immer zwei der Maschen normal abmaschen, die dritte stehen lassen und dann gemeinsam mit der dritten des zweiten Doppelstäbchens gemeinsam abmaschen.

Erstes Doppelstäbchen ist gehäkelt und nur zwei Mal abgemascht. Es liegen zwei Maschen auf der Nadel.

Zweites Doppelstäbchen ist gehäkelt und nur zwei Mal abgemascht. Es liegen drei Maschen auf der Nadel.

Alle drei Maschen wurden gemeinsam abgemascht. Es liegt eine Masche auf der Nadel. Nun zwei Lm häkeln und dann das nächste Blütenblatt arbeiten.

Rundum insgesamt 12 Blütenblätter arbeiten. Runde mit einer Kettmasche in die vierte Anfangsluftmasche beenden. Faden abschneiden und durchziehen.

Runde mit einer Km in die vierte Anfangsluftmasche schließen.

Runde 3

Mit der nächsten Farbe an einer Lücke der Vorreihe ansetzen und 3 Lm häkeln, dann in die gleiche Lücke zwei zusammen abgemaschte Stäbchen. In die folgenden elf Lücken je drei zusammen abgemaschte Stäbchen arbeiten und die Runde mit einer Km in die dritte Anfangsluftmasche zum Kreis schließen.

Das erste Stäbchen nur halb abmaschen – es liegen zwei Maschen auf der Nadel.

Zweites Stäbchen ebenfalls nur einmal abmaschen – es liegen drei Maschen auf der Nadel.

Drittes Stäbchen einmal abmaschen – es liegen nun vier Maschen auf der Nadel.

Jetzt alle Stäbchen gemeinsam abmaschen – es liegt nur noch eine Masche auf der Nadel.

Nun die zwei Lm häkeln und in der nächsten Lücke nach diesem Prinzip weiterarbeiten.

Rundum arbeiten und die Runde mit einer Km in die dritte Anfangsluftmasche beenden. Es sind nun 12 kleinere Blütenblätter.

Runde 4

In der vierten Runde wird mit der nächsten Farbe angesetzt. Häkle drei Lm in eine Lücke der Vorreihen und in die gleiche Lücke 3 Stäbchen. Häkle drei Lm und dann in die nächste Lücke vier Stäbchen. Arbeite so weiter: Immer vier Stäbchen in die Lücke und drei Zwischenluftmaschen. Beende die Runde mit einer Km in die dritte Anfangsluftmasche. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.

Die Runde mit einer Km in die dritte Anfangsluftmasche beenden

In jede Lücke vier Stäbchen arbeiten

Runde 5

In der fünften Runde wird das Granny mit Weiß umrandet. Setze wieder an einer Lücke der Vorreihe an und häkle 3Lm. Häkle in die gleiche Lücke 3 Stäbchen.  Häkle 2 Lm und in die nächste Lücke 3 Stb. Häkle 2 Lm und in die nächste Lücke für die Ecke 3 Doppelte Stäbchen – 3 Lm – 3 Doppelte Stäbchen. Häkle nun in der Runde weiter, also für die Seiten immer zwei Stäbchengruppen und in den Ecken jeweils die beiden Doppelstäbchengruppen mit den drei Lm. Beende die Runde mit einer Km in die dritte Anfangsluftmasche. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.

Das Granny ist nun fertig. Du kannst es noch ein bisschen in Form ziehen oder aber waschen und dann mit Hilfe von kleinen Nadeln spannen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten! Grannysquares häkeln im Summer of Grannysquares geht natürlich weiter – Anfang der nächsten Woche gibt es das nächste Tutorial.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Häkeln

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

4 Kommentare

  1. Annika sagt

    Jaaaaa….und genau diese Schachenmayer-Grannyplaid mit Herz ist für mich Inspiration, aus allen Deinen Grannysquares (Juni-August), wie Eeeva ebenfalls eine Decke zu machen! Ich hoffe natürlich inständig, liebe Daniela, dass Du irgendwann auch ein Herzmotiv dabei hast!?! ;o) *wink-mit-dem-Zaunpfahl* ;o)
    Auf jeden Fall freu ich mich jede Woche über ein neues Grannysquare und das macht selbst für mich meine Decke zu einem „Adventure of Summer“
    Instagram hab ich nicht, aber Facebook werde ich gerne das Endergebnis posten!
    Nebenbei stricke ich schon den Laceschal Linda, den ich letzte Woche das erste Mal bei Dir bestellt habe und freu mich riesig, über das simple aber doch toll ausfallende Muster!!

    • Hallo Annika! Ich habe schon geguckt – es gibt noch diverse schöne Herz-Squares…. :-)
      Ja, und Linda ist super! Ich liebe meine auch heiß und innig. Meine Mama hat sich auch eine gestrickt in der Farbe Sand – das war total irritierend, als sie das Tuch getragen hat, weil ich das selber ja selten in Live sehe, wie andere meine Tücher tragen. Sah aber sehr super aus, fast noch besser als an mir.

      Wenn Du Lace magst, ist vielleicht das neue Tuch Matilda auch was für Dich – das Muster sieht komplizierter aus, ist aber sehr angenehm zu stricken, fast noch angenehmer als das von Linda.

  2. Oh, vielen Dank für das neue Granny Square! Ich habe mich nun entschieden alle diese Squares zu probieren und dann zu einer Decke zusammenzufügen. Wird spannend :-)

    Ach, ist das nicht schon Nummer 5?

    • Hallo liebe Eeva! Danke für den Hinweis, es ist tatsächlich die No. 5! Waaaaah! Habe es eben korrigiert. Die Squares selber sind alle unterschiedlich groß – aber das kann total super aussehen, wie Du beim Grannplaid mit Herz (in der Menüleiste rechts) sehen kannst. Wenn die Farben alle zusammen passen, wird das sicher super! Zeig auf alle Fälle Fotos auf Instagram, ich will das unbedingt sehen! <3

Kommentar verfassen