Häkeln
Kommentare 2

Winterdekoration häkeln mit Sternen und Schneeflocken

Winterdekoration häkeln

Winterdekoration häkeln – klar, warum nicht! Im Dezember ist das Internet ja immer voll mit Deko-Ideen. Kränze, Gestecke, Kerzchen, Gebäck, Christbaumkugeln in allen Farben – Glitter und Flimmer überall, wohin man sieht. Aber gehäkelt oder gestrickt ist so eine Deko doch gleich noch viel schöner. Ich selber bin außerdem auch gar nicht so fürs Oppulente, ich mag es ehrlichgesagt ja lieber ein bisschen zurückhaltender und schlichter. Und so habe ich dieses Jahr bisher auch fast kaum bei uns dekoriert. Was allerdings in der Weihnachtszeit bei mir nie fehlen darf, ist ein großer Strauch mit Ilex, den hübschen Ästen mit den roten Beeren. Und meine gehäkelten Weihachtssterne! Denn Winterdekoration häkeln ist für mich als Häkelfan natürlich ein absolutes Muss, oder?

Letztes Jahr habe ich daraus dann sogar ein kleines Häkelset für den Shop gemacht – mit Garn, Häkelnadel, Leim und Pinsel (jawohl!!), das Ihr im Shop bekommen könnt. Gehäkelt werden damit hübsche Schneeflocken und Sterne, die dann später mit Leim unsichtbar fixiert werden, so dass man sie problemlos überall aufhängen kann. Es ist ein Set für Häkelanfänger, Profis häkeln solche Sterne blind aus dem Handgelenk, aber wer ist schon Häkel-Profi? Die Anleitungen sind mit Häkelschriften. Und natürlich gibt´s wie immer auch ausführliche Foto-Tutorials mit Schritt-für-Schritt-Fotos mit einer ausgeschriebenen Anleitung. Wer noch nicht so viel gehäkelt hat, kommt damit auf jeden Fall klar. Und sie sind ja auch schnell fertig, die Sterne! Es ist ein hübsches Set, mit dem man es sich mal an einem Nachmittag gemütlich macht und dann aber auch gleich ein fertiges Ergebnis hat.

Leider habe ich kein einziges Foto vom Strauch selber – ich habe nur diesen einen Schnappschuss aus unserer Wohnküche gefunden, das ich beim Foto-Shooting fürs Set gemacht hatte. Aber Ihr seht so ungefähr, was ich meine und wie hübsch die Sterne mit den kleinen roten Beeren zusammen aussehen:

Winterdekoration häkeln 1

Für mich selber habe ich Rot, Weiß, Silber und Fuchsie gewählt, weil das für mich die klassischen Weihnachtsfarben sind. Aber mit Grün oder Leinen statt Fuchsie sind die Farben sicher auch sehr gut gewählt. Die meisten Sterne hat sich übrigens meine Schwiegermama gesichert und bei sich daheim ans Fenster, an die Küchenlampe und an die  Wände gehängt :)

Das Häkselset “Winterdekoration häkeln mit Sternen und Schneeflocken”  gibt es in meinem Shop und kostet mit Häkelnadel 19,90 Euro, ohne 16,90 Euro.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt

2 Kommentare

  1. Natürlich Schöner sagt

    Schöne Deko :-) Ich habe für Weihnachten auch Schneeflocken gehäkelt und diese an die Geschenke meiner Nichten und Neffen gehängt. Ich hoffe, sie haben danach auch noch ein schönes Plätzchen gefunden.

    LG Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.