Stricken
Schreibe einen Kommentar

TahitiKAL 2020 mit Schachenmayr und Frau Feinmotorik: Bald geht´s los!

TahitiKAL2020

Der TahitiKAL 2020 steht vor der Tür! Diesen Termin sollten sich alle Fans von Designerin Julia Hegenbarth alias Feinmotorik groß im Kalender notieren: Am 21. März startet der diesjährige Mystery-TahitiKAL, den Schachenmayr und Julia zusammen organisieren. Julia hat für Schachenmayr wieder ein tolles sommerliches Design entworfen, das dann gemeinsam im KAL gestrickt wird. In diesem Jahr gibt es einen Schal mit dem Namen Mahana. Aber psssst, mehr wird noch nicht verraten, denn bei einem Mystery-KAL darf vorher niemand wissen, wie das fertige Teil später aussehen wird… Ich habe bereits die neuen  Garnpakete im Shop zusammengestellt, damit Ihr Euch rechtzeitig mit dem Garn eindecken könnt.

TahitiKAL 2020 mit Schachenmayr und Julia Hegenbarth

Die Anleitung des Schals ist gratis. Sie wird in Teilen immer mit zwei Wochen Abstand veröffentlicht. Dabei wird dann nach und nach enthüllt, wie der fertige Schal aussehen wird. Richtig geheimnisvoll also!

An diesen Terminen werden die Teile der Anleitungen veröffentlicht:

  • 1. Abschnitt: Veröffentlichung am 21.03.2020
  • 2. Abschnitt: Veröffentlichung am 03.04.2020
  • 3. Abschnitt: Veröffentlichung am 17.04.2020
  • 4. Abschnitt: Veröffentlichung am 01.05.2020
  • 5. Finale am 15.05.2020

Die Anleitungen findet Ihr immer auf der Schachenmayr-Seite und in Julias Blog. Und ich verlinke Euch gerne hier im Blog dann auch nochmal auf dieser Seite alle Teile der Anleitung, dann habt Ihr auch hier alles übersichtlich zusammen.

Ein KnitAlong? Was ist das denn?

Wer noch nie bei einem KAL, also einem KnitAlong mitgestrickt hat, sollte das unbedingt mal ausprobieren, denn das macht viel Spaß. Der Ablauf ist immer ungefähr gleich: Es gibt entweder ein Thema oder ein bestimmtes Design, das alle Teilnehmer in einem vorher abgesteckten Zeitraum gemeinsam stricken. Und weil man sich aber natürlich nicht “live” treffen kann, organisiert man den KAL online auf Instagram, Facebook, Twitter und in den Blogs, indem alle das gleiche Hashtag nutzen. Für den TahitiKAL lautet es #TahitiKAL. Also einfach viele, viele Fotos von Euren Fortschritten veröffentlichen und dabei immer das Hashtag verwenden. So finden Euch nämlich die anderen Mitstrickerinnen und man kann sich gegenseitig inspirieren und motivieren. Und natürlich lernt man auch ein paar andere Mitstrickerinnen so kennen. Das macht auf alle Fälle viel Spaß und ist ganz unkompliziert. In der Regel gibt´s auch keine starren Regeln, man kann also auch zu einem späteren Zeitpunkt noch einsteigen.

maeva TahitiKAL Julia Feinmotorik

Das Tuch aus dem Tahiti-KAl 2019: Maeva: Dafür gibt´s im Shop noch Garnpakete!

Im letzten Jahr wurde das Maeva-Tuch gestrickt, mit vielen verschiedenen Musterteilen. Für Abwechslung war also gesorgt. Und Julia hat sich für den Mahana-Schal natürlich auch wieder etwas Tolles ausgedacht. Lasst Euch überraschen!

Tahiti: Sommerbaumwolle mit bunten Farbverläufen

Und das Garn? Julia hat sich für Tahiti in den Farben 7614 Marmor und 7652 Pazific entschieden, davon benötigt man je zwei Knäuel. Natürlich könnt Ihr Euch auch andere Kombis zusammenstellen, Tahiti gibt es ja in supervielen Farben, alle habe ich vorrätig.  Und damit die Auswahl leichter fällt, habe ich Euch hier die Farbkarte 2020 hochgeladen (PDF) – einfach anklicken und herunterladen. Bei Tahiti sieht man nämlich von außen oft gar nicht, was sich alles im Knäuel versteckt, weil einige Verläufe so wahnsinnig lang sind.

Sommerlich bunte Farben: Tahiti von Schachenmayr

Das Baumwollgarn gibt´s aber auch mit mittellangen oder ultrakurzen Verläufen, die Vielfalt ist also sehr groß. Es besteht aus Baumwolle mit einem Prozent Kunstfaser, die für Stabilität sorgt, damit das Gestrick seine Form behält. Mit einer Lauflänge von 50g/ 280m ist es schön fein und weich. Und beim Stricken entstehen superschöne Farbübergänge.

Drei Farben fallen in diesem Jahr übrigens aus der Palette, nämlich 7630 Faded Rock, 7625 Monumental und 7642 Exotic. Sie stehen daher auch nicht mehr auf der Farbkarte. Von ersten beiden habe ich noch kleine Mengen da, da müsst Ihr einfach schnell sein, wenn Ihr davon noch etwas möchtet. Exotic habe ich heute nochmal in größerer Menge bestellt,  denn damit wird ja auch das bei Euch so beliebte Tuch Mysig Summertime gestrickt.

Wenn Ihr beim #TahitiKAL mitstricken möchtet: Deckt Euch bitte rechzeitig mit dem Garn ein. Letzes Jahr gab es nämlich einen ziemlichen Ansturm bei mir im Shop. Ich kann natürlich immer nachbestellen, aber bis eine neue Lieferung da ist, kann es auch mal drei, vier Tage dauern – und dann muss es ja auch noch an Euch verschickt werden.

Auf alle Fälle wünsche ich schon mal viel Freude beim Auswählen Eurer Lieblingsfarben. Ich bin schon sehr auf Eure Farbkombis gespannt!

Das könnte Dich auch interessieren:
Sandnes Magazin 2002 Trend: Stricken mit Flauschgarnen

Letztes Wochenende war ich fleissig und habe ganz viele neue Strickkits für Euch angelegt! Es

Amrum von Melanie Berg: Neues Tuch-Design für Rosy Green

Amrum von Melanie Berg - Heute kam Post von Rosy Green! Und darüber habe ich

Mützen stricken: Garne, Nadeln und Designs

Mützen stricken hat jetzt wieder Hochsaison! In den letzten Tagen war es nämlich ganz schön

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.