Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zpagettigarn

zpagettigarn

Einen Teppich aus Zpagetti-Garn häkeln

Diesen Teppich hatte ich ja eigentlich schon im Dezember fertig gemacht. Weil sich aber die Katze bisher nie so dekorativ wie heute darauf legen wollte, konnte ich ihn leider bisher einfach nicht zeigen :) Hier aber ist er, mein gehäkelter Teppich aus Zpagetti-Garn! So habe ich es gemacht: Vier Laufmaschen mit einer Kettmasche zu einem Ring verbinden und dann in diesen Ring zwölf Stäbchen hineinhäkeln. Ab der zweiten Reihe werden Stäbchen zugenommen – die Zunahme ist bei  Zpagettigarn allerdings so eine Sache, die muss man nämlich nach Gefühl machen, weil das Garn eben an manchen Stellen etwas dicker und an anderen Stellen etwas dünner ist. Theoretisch verdoppelt man in der zweiten Runde die Stäbchen, in der dritten verdoppelt man jede dritte, in der vierten jede vierte Masche und so weiter. Das hat hier allerdings so rein gar nicht geklappt und ich musste einige Reihen wieder aufribbeln müssen, weil sich erst zwei, drei Reihen später gezeigt hat, ob ich genügend oder zu wenige Maschen aufgenommen hatte. Von daher ist es auch fast unmöglich, einen perfekten Kreis …

Das könnte Dich auch interessieren:
Abschminkpads häkeln: Nachhaltig und praktisch
Abschminkpads haekeln

Abschminkpads häkeln macht superviel Spaß: Es ist ganz einfach, geht schnell und nicht zuletzt sind Read more

Scheepjes Skies – Baumwollgarn in zarten Farben
Scheepjes Skies bei Gemacht mit Liebe

Im Blog ist es in den letzten Tagen ein bisschen ruhiger gewesen - höchste Zeit, Read more

Einkaufsnetze häkeln und stricken mit Make me Take me und Müll vermeiden
make me take me

Plastik ist schon schon lange ein riesiges Problem für unsere Welt, denn davon gibt es Read more