Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schachenmayr

Grannyplaid mit Herz von Schachenmayr

Das Grannyplaid mit Herz von Schachenmayr – schöner Häkeln mit Catania

Der Sommer ist für mich die klassische Häkelzeit. Baumwollgarne lassen sich auch bei wärmeren Temperaturen super verarbeiten und vor allem kann man sich bei Grannysquare-Projekten so schön bei den Farben austoben. Ich habe darum in den letzten Tagen im Shop bei den Häkelkits und bei den Baumwollgarnen ein bisschen aufgestockt und bin daneben dabei, selber zwei weitere Häkelkits vorzubereiten. Eins der neuen Häkelkits möchte ich aber heute unbedingt noch schnell zeigen, weil ich es so hübsch finde und es einfach so schön sommerlich aussieht, nämlich das Grannyplaid mit Herz von Schachenmayr. Grannyplaid mit Herz von Schachenmayr – sanfte Farben mit Catania Die Anleitung stammt aus dem Schachenmayr Magazin “Schachenmayr Moments”. Das Plaid selber ist etwa 125cm x 145cm groß und setzt sich aus vielen bunten gehäkelten Grannysquares zusammen. Die kleinen Quadrate haben dabei verschiedene Größen und Muster, was einen hübschen Vintage-Look ergibt. Verarbeitet wurde Catania von Schachenmayr. Und zwar größenteils in den Farben aus der neuen Farbkollektion 2017. Ihr erinnert Euch sicher, ich hatte sie hier im Blog Anfang des Jahres im Artikel Schachenmayr Catania …

tassenmanschette häkeln

Eine Tassenmanschette häkeln

Kaffee muss heiß sein – blöd, wenn man ihn wie ich am liebsten aus Gläsern oder hohen Bechern ohne Henkel trinkt und sich dann dauernd die Finger verbrennt, weil man meint, dass es schon irgendwie gehen wird, bevor man ihn durch die Wohnung trägt. Ich habe mir darum ein paar Tassenmanschetten gehäkelt, von denen ich aber die meisten mittlerweile wieder verschenkt habe – die Manschetten passen nämlich dummerweise nicht nur auf meine Butlers-Tassen, sondern auch exakt auf die Becher und Gläser von Ikea. Also musste Nachschub her und voilà, hier ist er: In Rot-Pink! Eine Tassenmanschette häkeln – so geht´s Und so habe ich es gemacht: 44 Luftmaschen häkeln und zum Ring schließen. Dann in halben Stäbchen die gewünschte Höhe in den gewünschten Farben häkeln, die einzelnen Reihen dabei immer mit einer KM schließen und die neue Reihe mit einer LM für die Höhe beginnen. Anschließend die Fäden sauber vernähen – fertig. Je nach Becher oder Glas den Lufmaschenring ansonsten einfach länger oder kürzer anlegen. Gehäkelt habe ich mit “Catania” von Schachenmayr, diesmal mit einer …