Alle Artikel mit dem Schlagwort: Quasten selbermachen

Quasten selbermachen

DIY-Tutorial: Quasten selbermachen – so geht´s!

Man kennt sie als Troddeln oder Quasten und meine Omi hatte sie überall in ihrer Wohnung: An den Gardinen, an den kleinen Tischlampen und natürlich zur Dekoration an den Zierkissen im Wohnzimmer. Und sie sind derzeit wieder ein riesiger Trend! Ich habe sie jedenfalls schon überall auf Pinterest und in vielen Mode-, Schmuck- und DIY-Blogs gesehen – komischerweise aber kaum in Strick- und Häkelblogs, dabei sind sie absolut perfekt, um nicht nur Wollreste zu verarbeiten, sondern auch gestrickte und gehäkelte Tücher aufzuhübschen! Ich habe heute jedenfalls ein paar Quasten gewickelt und weil es so viel Spaß gemacht hat, habe ich noch schnell ein paar Fotos für ein Tutorial gemacht. Viel Spaß beim Nachmachen! Zum Quasten selbermachen brauchst Du: Ein Stück Karton, eine Schere, ein bisschen Wolle und eventuell ein Lineal. Erstens Schneide den Karton zurecht. Ein Stück mit 10cm Länge ergibt eine Quaste der gleichen Größe. Die Breite sollte mindestens drei  Zentimeter betragen. Lege das Garn an – das Ende sollte dabei bis zum Ende des Kartons reichen. Das ergibt dann später die untere Seite …