Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ostern

Osterdekoration häkeln

Osterhasen häkeln – freie Anleitung für hübsche Osterdekoration

Ostern steht vor der Tür! In diesem Jahr habe ich es leider nicht geschafft, ein neues Tutorial zu erstellen, daher zeige ich Euch nochmals, wie man diese hübschen kleinen Osterhasen häkeln kann. Sie machen sich super als Tischdeko oder als kleine Häschen-Girlande. Und Ihr könnt sie mit meinem Tutorial ganz einfach nachhäkeln. Gebraucht werden: möglichst dickes Baumwollgarn oder andere Garnreste in den Farben Grau, Beige oder Weiß (zum Beispiel Catania Grande) eine passende Häkelnadel (bei mir Stärke 4) Stickgarn in Rosa und Schwarz eine Sticknadel Schere Osterhasen häkeln – so geht`s: 1. Häkle fünf Luftmaschen: 2. Schließe sie mit einer Kettmasche zum Kreis: 3. Häkle drei Luftmaschen und 15 Stäbchen in den Kreis hinein. Schließe den Kreis wieder mit einer Kettmasche: 4. Häkle nun sieben Luftmaschen für das erste Hasenohr: 5. Nun geht´s am Ohr zurück: Häkle in die sechste Luftmasche eine feste Masche: 6. In die anderen Luftmaschen der Vorreihen häkelst Du nun nach und nach insgesamt fünf halbe Stäbchen. Wieder am Hasenkopf angekommen, häkelst Du nun eine feste Masche in den Kopf, damit …

Ostereier häkeln

Ostereier häkeln – Tutorial

Eigentlich wollte ich vorgestern Abend ja mal ganz in Ruhe mal mein Häkelbüro aufräumen. Und dann saß ich so am Tisch und da stand dann vor mir das Glas mit den bunten Wollresten, daneben lag eine Häkelnadel… naja, und wie es eben so ist, aufgeräumt habe ich ungefähr gar nichts, aber gehäkelt. Und zwar bunte Ostereier! Die schmücken nun zusammen mit ein paar handbemalten Ostereiern unseren Essplatz. Ganz schlicht und einfach, aber doch so schön! Die Äste stammen von Ilexsträuchern, ich habe sie einfach mit ein bisschen Acrylfarbe weiß eingepinselt. Wer hier schon länger mitliest, hat sie sicher auch schon das ein oder andere Mal anders dekoriert gesehen. Ostereier häkeln ist ein super Projekt, um kleine Mengen an Garnresten zu verarbeiten, außerdem sind sie mega schnell fertig. Wer Lust hat, sie nachzuhäkeln, gibt´s hier nun das Tutorial. Viel Spaß damit!    Ostereier häkeln – die Anleitung Du brauchst nicht viel: Bunte Garnreste in verschiedenen Farben, eine dazu passende Häkelnadel, Füllwatte oder ähnliches und eine Nadel zum Vernähen der Fäden. Ich habe mit vierfädiger Sockenwolle mit …