Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mützen stricken

Muetzen stricken

Mützen stricken: Garne, Nadeln und Designs

Mützen stricken hat jetzt wieder Hochsaison! In den letzten Tagen war es nämlich ganz schön kalt da draußen. Und sie sind einfach ein super Projekt: Man braucht nicht allzu viel Garn, kann sich mit Farben und Mustern austoben und schnell fertig sind sie auch. Im Beitrag stelle ich Euch verschiedene Garne, Nadeln und Designs rund ums Mützen stricken vor. Viel Spaß beim Lesen! Mützen stricken: Die Nadelwahl Bei der Wahl der richtigen Nadel habt Ihr praktisch freie Wahl, denn das geht mit ganz verschiedenen Nadeln. Wer nicht gerne mit dem Nadelspiel strickt, kann eine Rundstricknadel nehmen. Am einfachsten ist es mit einer kürzeren Nadel mit 40cm Länge. Mit einer längeren geht es aber auch, wenn man mit dem Magic Loop arbeitet. Ich selber stricke Mützen am liebsten mit dem Nadelspiel in 20cm Länge. Andere schwören auf die neuen addi Crasy Trio-Nadeln. Denn diese gibt es mittlerweile in 30cm Länge aus Bambus extra zum Stricken von Mützen und Loops. Sie sind etwas einfacher handzuhaben und helfen dabei, die Übergänge unsichtbarer zu stricken. Neko bietet außerdem patentierte …

stricken

Geschickt eingefädelt, Mützen stricken und textile Redensarten – das Strickcafé No. 76

Nächste Woche am Dienstag geht es endlich los und nicht nur die Nähblogger sind schon alle ein bisschen aus dem Häuschen: Auf Vox startet mit “Geschickt eingefädelt” die erste große deutsche Fernsehshow, in der es ausschließlich um Handarbeit, genauer ums Nähen geht. Ich hatte hier schon darüber berichtet: Die Show ist eine Adaption des supererfolgreichen “The Great British Sewing Bee”, das seit April 2013 von BBC2 ausgestrahlt wird. Die verschiedenen Teilnehmer müssen sich von Sendung durch Sendung durch verschiedene Aufgaben nähen. Die Jury bewertet die Ergebnisse und dezimiert nach und nach die Teilnehmer, bis schliesslich ein Gewinner übrig ist. Die von mir sehr geschätzte Frau Crafteln ist mit in der Sendung und bloggt darüber natürlich auch auf ihrem Blog: Aus dem Nähkästchen geplaudert: “Geschickt eingefädelt” – Vorbereitungen und Homestory. Auch auf Twitter wird es nächsten Dienstagabend sicher hoch hergehen und ich freu mich schon riesig darauf. Suschna vom Blog Textile Geschichten hat ein Buch herausgebracht, in dem sie textile Redewendungen aus den Bereichen Nähen, Schneidern, Spinnen, Weben, Stricken, Knüpfen, Bänder und Seile gesammelt hat und …