Alle Artikel mit dem Schlagwort: dawanda

Inspiration No. 102: Maker Faire, DaWanda und eine gehäkelte Elephantendecke mit Rüssel

Wochenende – und somit Zeit für die “Inspiration”. Gestern ging es im Blog ja mal nur um mich, heute aber habe ich wieder ein paar spanennde Links für Euch zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen! Frau Crafteln war auf der Maker Faire in Hannover und fragte sich hinterher in ihrem Blog, warum dort so wenige Craftistas vor Ort waren, also Leute, die häkeln, nähen oder stricken. Denn genau genommen sind wir ja Maker im ursprünglichsten Sinne überhaupt, weil wir Dinge zum Beispiel mit Kleidung Dinge des täglichens Bedarfs problemlos selbermachen können. Ob man damit automatisch zum Strick- oder Nähnerd wird, weiß ich nicht, ich selber tue mich mit der Bezeichnung “Nerd”ja  ein bisschen schwer. Nur weil ich mich tagtäglich intensiv mit einer Sache, also in meinem Fall der Wolle, befasse, verstehe ich mich nicht als Nerd, also als jemanden, der sich nur auf sein Ding konzentriert und nicht mehr nach links und rechts schaut. Aber präsent auf solchen Veranstaltungen sollten wir schon mehr sein, da hat Meike absolut Recht. Vielleicht auf dem CCC Kongress in Hamburg …

susi strickliesel

Verlosung: Zwei Tickets für “Cinema meets Knitting” mit Susi Strickliesel in der DaWanda-Snuggery

Und heute mache ich mal Werbung für eine Strickkollegin und ich glaube, ich muss sie hier keinem näher vorstellen, denn es geht um Susi Strickliesel, die immerhin den Titel “Deutschlands beliebteste Mützenstrickerin trägt. Ihre tollen selbstgestrickten Mützen werden dann auch gerne mal von Promis wie Stefanie Heinzmann oder Johannes Strate, dem Revolverheld-Sänger, getragen. Auf Ihrer Website susistrickliesel.de und auf Ihrer Facebookseite könnt Ihr mitverfolgen, was sie alles so macht und ich kann Euch versichern: Die Frau ist nicht nur cool, sondern auch ganz schön viel unterwegs. In Zusammenarbeit mit Dawanda veranstaltet sie nun in Berlin am 29. November mit “Cinema meets Knitting” einen tollen Event, bei dem Ihr sie dann auch persönlich kennenlernen könnt. Also Strickzeug einpacken, runter vom Sofa und ab ins Kino! Aber nicht in irgendeins, sondern in das in der Berliner DaWanda Snuggery. Am ersten Advent wird hier ein Filmklassiker vorgeführt (welcher, wird noch nicht verraten) und dabei darf nebenbei gemütlich gestrickt werden. Dass der Kino-Raum nicht komplett abgedunkelt sein wird, so dass man sein Strickzeug noch gut sehen kann, ist natürlich …