Alle Artikel mit dem Schlagwort: Daaden

Auf den Nadeln im November 2016

Und natürlich wollte ich noch meinen kreativen Monatsrückblick für den November schreiben, auch wenn ich dieses Mal ein klein bisschen spät dran bin. Aber weil ich es so klasse finde, mich im Nachhinein durch die anderen Rückblicke zu klicken, darf natürlich keine Folge fehlen. Und der November? Um es kurz zu sagen: Der war häkel- und stricktechnisch sehr intensiv und machmal ein bisschen launisch, aber immer spannend. Bevor es los geht, noch ganz kurz zwei Hinweise: Ich verlose gerade ein Häkelset für das Grannysquarekissen Blomstra – da könnt Ihr noch mitmachen. Und nächsten Samstag UND Sonntag gibt es beim dritten Adventsshopping 15% Rabatt auf drei Stricksets – das Grannytuch Mia, das Dreieckstuch Mysig und das Flausch-Dreieckstuch Claire. Den Rabattcode bekommt Ihr ab Freitagabend hier im Blog.  Ich hatte mir ja für den Monat ja gewünscht, endlich mal wieder ein Projekt ganz losgelöst vom Shop zu stricken. Also etwas nur für mich, einfach so und schon gar nicht mit meinen eigenen Garnen. Ganz schön verwegen, oder? Mir hat es einen riesen Spaß gemacht, mir ein Projekt …

kreativwochenende

Gemacht mit Liebe unterwegs: Das Winter-Strickcamp in Daaden

Und dann wollte ich natürlich noch über das zweite Kreativcamp in Daaden berichten. Nachdem das erste im Juni schon so schön war, hatte ich mich nämlich einfach nochmal angemeldet. Vorletzten Freitag ging es also wieder in den Westerwald, um dort gemeinsam mit rund 20 Frauen ein Wochenende lang gemeinsam unter einem Dach zu wohnen, zu essen und zu trinken und vor allem: Um bergeweise Wolle zu verstricken! Diesmal waren wir ein paar Frauen mehr – dass es diese schöne Veranstaltung gibt, hatte sich natürlich mittlerweile herumgesprochen. Damit wir uns aber trotzdem schön in der Zehntscheune ausbreiten konnten, gab es im Nebengebäude ein paar weitere Schlafzimmer, die extra angemietet worden waren. Dadurch blieben die Mehrfachzimmer im Haus wie im Juni halb belegt und das war natürlich für alle angenehmer. Eine weitere Änderung: Die Köchin, die uns letztes Mal so toll italienisch bekocht hatte, war leider nicht mehr dabei und so gingen wir dann abends im Gasthof Koch nebenan essen. Das war nicht ganz so gemütlich, allerdings wird dort nicht weniger toll gekocht. Und gestrickt haben wir …

Inspiration No. 107: Über das Flow Sommerbuch, gehäkelte Lesezeichen mit Fischen und kreative Auszeiten

Die Sommerferien haben angefangen. Und man kann es deutlich spüren, denn überall ist es ein bisschen ruhiger geworden, bei uns im Stadtviertel, aber auch überall in den Blogs. Ich selber würde mir wünschen, auch mal ein bisschen zum Durchschnaufen zu kommen, aber irgendwie ist momentan superviel zu tun. Aber lieber so als andersrum. Doch jetzt erstmal viel Spaß beim Lesen der Wochen-Inspiration! Sehr hübsch fand ich diese Woche die putzigen gehäkelten Lesezeichen im Beach-Look, die ich bei Repeat Crafter Me gesehen habe. Die Anleitung ist auf englisch, aber das kann man auch ohne ganz einfach nachhäkeln. Die kleinen Fischchen gibt´s als Sticker im Schreibwarenhandel: Crochet Beachy Bookmarks Wer sich ein bisschen auf Sommer, Sonne, Ferien einstimmen möchte: Von Flow gibt´s eine supernette Sommerausgabe, nämlich das Flow Sommerbuch 2016, mit vielen hübschen Anregungen, Texten und Bildern – wie immer im bunten Flow-Stil aufgemacht. Preis: 12,95 Euro. Ich bin ja ein großer Flow-Fan und kaufe mir das Magazin schon immer gerne, aber die Sonderausgaben sind nochmal ein bisschen cooler. Neulich ging´s ums Kochen, dann gab es eine …