Alle Artikel mit dem Schlagwort: Clover

Nadeln

Häkelnadeln – welche ist denn eigentlich die Richtige?

Häkelnadeln gibt es in den unterschiedlichsten Materialien, Formen, Längen und Farben. Für welche Nadel man sich entscheidet, ist absolute Geschmackssache. Beim Kauf sollte man vor allem auf die Länge und Dicke der Nadel achten: Für große Hände sind zu kurze Nadeln nicht unbedingt ideal, zu dünne Nadeln können außerdem schnell ermüden. Persönlich mag ich weichere Materialien gerne, also Nadeln mit Softgriff: Das fasst sich irgendwie gemütlich an, während die Nadel nicht so rutschig ist. Aber auch hier muss man aufpassen: Viele Softgriff-Nadeln kleben auch mal gerne. Ob es die perfekte Häkelnadel gibt? Vermutlich nicht. Ich muss sagen, dass ich es schwer finde, mich für nur eine Nadel zu entscheiden, denn ich wechsle einfach auch gerne ab. Kann ich aber auch, denn wie Ihr auf dem Foto oben gesehen habt, habe ich mittlerweile eine ganz hübsche Sammlung an Nadeln zusammen, die ich Euch heute mal vorstellen möchte: Der Klassiker: Häkelnadeln von Prym Die erste Nadel, die ich mir gekauft hatte, war die klassische Prym-Nadel mit Aluminiumhaken und schwarzem Kunststoffgriff. Die Nadel ist 15cm lang und liegt …