Alle Artikel mit dem Schlagwort: Catania

Grannysquares für Anfänger – Girlanden häkeln

Sommerliche Häkel- und Strickideen – Inspiration No. 140

Der Frühling ist da! Und wie jedes Jahr um diese Jahreszeit habe ich wahnsinnig Lust auf bunte Farben – je bunter, umso besser. Was ich allerdings nicht so mag in dieser Jahreszeit sind wärmende Wollqualitäten wie Merino, denn da wird es einfach sehr schnell warm beim Häkeln und Stricken. Aber zum Glück gibt es wunderschöne Sommergarne mit Baumwolle, Leinen und Co, mit denen man super über die wärmeren Monate kommt. In der Inspiration habe ich Euch daher ein paar Frühlingshafte Häkel- und Strickideen zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen! Häkeltaschen – praktisch für unterwegs Wenn ich es bunt brauche, häkle ich am liebsten mit Catania von Schachenmayr, weil es einfach so wahnsinnig viele Farben in unfassbar vielen Abstufungen gibt – so kann man mal richtig in den Farbtopf greifen und kombinieren. Aktuell häkle ich an einer Sommertasche mit einem Grannystripe-Muster…. Im Shop findet Ihr außerdem das Häkelset für meine Tasche Mere – die meisten von Euch kennen sie ja sicher schon. Ich hatte sie damals zuerst in Pink und später in Gelb, Grau, Weiß und Dunkelgrau …

Schachenmayr Catania 2017 – die neuen Farben

Es ist schon fast eine kleine Tradition geworden, dass ich hier im Blog immer zu Jahresbeginn die neuen Catania-Farben vorstelle und so nun auch mit der neuen Palette Schachenmayr Catania 2017. Wie neulich schon berichtet, ändert Schachenmayr seine Farbpaletten ja immer mit dem Jahreswechsel – bei allen Garnen aus dem Sortiment fallen bestimmte Farben heraus, während andere wieder dazu kommen. Das ist für den normalen Gelegenheitshandarbeiter vielleicht nicht so schlimm, für Häkelfans, die wie ich viele Grannysquares oder Homeaccessoires häkeln mit vielen Farben häkeln, kann das aber auch richtig aufregend sein, weil eventuell wichtige Farben der eigenen Lieblingspalette herausfallen. Man hat ja immer so seine ganz persönlichen Farbkombis, die man immer wieder verwendet. Seitdem ich den Shop habe, ist das noch viel spannender, denn wenn ich Pech habe, fallen Farben aus festen Sets weg – d.h. ich muss dann unter Umständen das gehäkelte Beispielstück nochmal in neuen Farben oder anders zusammengesetzten Farbkombis häkeln, damit es wieder harmonisch ist. Seit heute Morgen nun habe ich jedenfalls nach sechs Tagen hartnäckigen Insistierens nicht nur alle Farbfelder, sondern …

Catania Grande – Baumwollgarn in dickerer Stärke

Heute war ich superfleissig: Ich habe neue Ware bestellt, ausgepackt, inventarisiert und im Shop eingestellt. Das ist immer megaviel Arbeit, wenn es aber schöne bunte Wolle ist, macht mir das einen riesen Spaß. Und was gibt´s Neues? Ich habe meine Baumwollbestände nochmal erweitert! Und zwar gibt es nun auch die Catania Grande bei mir im Shop, tadaaa! Damit habe ich nun insgesamt vier Baumwollqualitäten – Catania, Catania Grande, Lamana Ica und Tahiti. Achso, und die Cotton Time, die ihr derzeit als Häkeltüte kaufen könnt. Nicht schlecht, oder? Baumwolle ist halt einfach super zum Häkeln und auch ansonsten so schön unkompliziert. Hier meine meine verschiedenen Baumwollqualitäten – Ihr findet sie alle im Shop bei den Garnen: Zur Catania Grande muss ich gar nicht viel erzählen. Denn eigentlich kennt Ihr sie schon, sie ist nämlich sozusagen die große Schwester von der klassischen Catania. Groß insofern, weil sie doppelt so dick wie Catania ist. Und das bedeutet entsprechend doppelt so schnell fertig. Schachenmayr verkauft sie als Allround-Ganzjahres-Garn, ich selber finde sie am besten für gehäkelte Wohnaccessoires oder Kinder- …

Inspiration No. 108: Über buntes Sommergarn, Häkelkraken und gestrickte DNA

Heiß war es in dieser Woche, super heiß und mega schwül. Und so bin ich in den letzten Tagen einfach mal richtig früh aufgestanden, um vor der großen Hitze schon morgens um acht im Büro zu sein und mittags, wenn es richtig warm wird, ganz schnell wieder zurück in die kühle Wohnung flüchten zu können. Normalerweise fange ich selten vor zehn, ich bin nämlich eher eine Nachteule. Das Gute am Frühaufstehen: So bleibt mittags mehr Zeit zum Häkeln und die habe ich in dieser Woche auch intensiv genutzt, um am neuen Projekt zu arbeiten, nämlich an einem bunten Kissen. Bis in den Abend auf dem Balkon – herrlich. Das neue Kissen ist ganz ähnlich wie Blommande, aber mit etwas einfacheren Squares und in anderen Farben. Eigentlich habe ich es nur so für mich gemacht, aber ich überlege, ob ich das Kissen auch im Shop anbieten soll. Was meint Ihr? Soll ich? Aber auch im Netz gab´s einige interessante Sachen zu sehen. Zickzackmuster liegen zum Beispiel absolut im Trend – ob gestrickt oder gehäkelt und so …