Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bügelperlen

Cafe Bo

Über den geplanten Handmademarkt auf Amazon, eine gigantische Knitting Machine und niedliche Ziegen

Und hier wie wieder mein Wochenrückblick mit ein paar interessanten Links – viel Spaß beim Lesen! Ich bin kein Fan von Klickstrecken, nichts desto Trotz ist diese hier sehr nett, es finden sich nämlich neun kreative Upcycling-Ideen darin, die angeblich jeder hinkriegt. Aber guckt einfach mal selbst: Upcycling – neun kreative Ideen, die jeder schafft Ich habe angefangen, meine Pinterest-Boards aufzuräumen und durchzusortieren – eine etwas aufwendige Angelegenheit. Dort gibt´s nun auch ein neues Upcycling-Board. Ihr könnt ja mal gucken kommen: gemachtmitliebe auf Pinterest Diese Meldung ist für viele von Euch vielleicht sehr interessant: Amazon bereitet laut Wall Street Journal einen eigenen Marktplatz für Selbstgemachtes vor. Wann es los geht und wie genau die Bedingungen sein sollen, ist noch nicht raus. Interessant ist es jedenfalls aus zwei Gründen: Wenn ein Unternehmen wie Amazon so ein Angebot einrichtet, bedeutet das, dass man darin definitiv einen attraktiven Markt sieht, der Zukunft hat. Und für Anbieter, die mit Amazon zusammen arbeiten würden, bedeutet das einen enormen Zugewinn an Reichweite sein, die Etsy eben nicht bieten kann. Was auf …

buegelperlen kopfhoerer

Bügelperlen – irgendwann erwischt es jeden

Irgendwann erwischt es wohl jeden…. den einen früher, den anderen eben etwas später… hihi! Letzte Woche zogen also diese beiden Riesenbottiche mit je 13.000 Perler Beads, auch besser bekannt unter dem profanen Namen “Bügelperlen” bei uns ein…. Und ich schwöre: Die brauchen wir! Alle! Für was auch immer! Ferner schwöre ich: Es war gar nicht meine Idee, sie zu kaufen, obwohl ich schon seit zwei Jahren immer wieder um diese Dinger herumschleiche – der Mann wollte sie unbedingt haben und hat sich darum vor zwei Wochen schon ein etwas kleineres Sortiment zugelegt. Allerdings mit bescheidener Farbauswahl, denn da fehlten nämlich zum Beispiel die dringend benötigten Hautfarben. Also haben wir nochmal nachbestellt….krchh krchhh. Und selbst, wenn Bügelperlen ein alter Hut sind: Besser spät als nie. Ich sehe da jedenfalls nicht einfach nur bunte Plastikdingsis in einer Dose, sondern Millionen von Möglichkeiten… Mein erstes Werk: Ein Igel. Auf Pinterest hatte ich so einen gesehen und habe einfach mal nachgelegt. Gebügelt muss er allerdings noch werden. Und dann würden sich doch sicher noch ein paar Fliegenpilze, Füchse, Hasen …