Alle Artikel mit dem Schlagwort: Amigurumi

Strickcafe No. 33

DIY mit Masking Tape, Weben und Lieblingsstrickblogs darum geht es heute in der neuen Inspiration. Viel Spaß beim Lesen! Kennt Ihr schon das Blog “Mrs. Berry”? Hier geht´s meistens ums Reisen mit der Familie, Christina liebt daneben aber auch Do it yourself und zeigt immer wieder tolle Projekte wie diesen praktischen Masking-Tape-Halter. Das Tape hat glaube ich jeder daheim, der DIY liebt und meistens werden die Rollen einfach in der Schreibtischschublade aufbewahrt, doch dafür sind sie eigentlich viel zu schön. Und stapelt man sie auf dem Tisch, fallen sie ständig um… Ihr kennt das sicher. Um den praktischen Halter zu machen, braucht ihr nicht viel und schnell gemacht ist er auch – guckt einfach mal bei Christina vorbei: Aufbewahrung für Washi Tape / Masking Tape basteln Auch Kinder lieben übrigens DIY mit Masking Tape, wie man hier gut sehen kann: Kinderkunst mit Masking Tape :) Und sehr niedlich finde ich die Idee mit den Büroklammern: Masking- Tape-Büroklammern Es kommt alles wieder, sogar Weben! Wer dabei an die krummen, in der Mitte immer enger werdenden Fetzen …

Strickcafe No. 32

Amigurumi in XXL, Häkelborten und gehäkelte Vögel- darum geht´s heute in meiner Inspiration. Und für die ist es auch höchste Zeit. Denn aus guten Gründen ist sie ein paar Mal ausgefallen: Zum einen passiert gerade in den meisten Blogs nicht allzuviel – die Sommerferien haben nämlich begonnen und so wird momentan nicht so viel wie sonst geschrieben. Und der zweite Grund: Auch ich war ein paar Tage unterwegs – nämlich auf Norderney – und liege ansonsten momentan auch lieber auf dem Balkon herum oder gehe schwimmen, anstatt zu bloggen. Aktuell stricke ich superviel, aber als ich die zauberhaften Flower Grannysquares bei Dada´s Place gesehen habe, bekam ich doch Lust, mal wieder zur Häkelnadel zu greifen. Eine Anleitung gibt es nicht, Dragena will aber in den nächsten Tagen noch ein eigenes Tutorial dafür veröffentlichen. Hier geht´s zu Dada´s Place: Flower Grannysquare Einer der Beiträge, der aktuell am meisten in meinem Blog aufgerufen ist, ist der Artikel mit den verschiedenen Häkelborten. Dazu ergänzend möchte ich auf den Artikel bei Elindea hinweisen, die ein Tutorial für drei verschiedene …

Wir häkeln uns ein Rentier!

Gestern im tollen DaWanda-Blog gefunden: Eine Anleitung, mit der man sich dieses schnuckelige Rentier häkeln kann. Süß, oder? Die Anleitung stammt aus dem Buch vom Magazin Mollie Makes, DaWanda hat sie aber nochmals im Blog veröffentlicht. Es ist gar nicht so schwer nachzuhäkeln: Schritt für Schritt wird gezeigt, wie es geht. Das schaffen auch Anfänger problemlos. Ich häkle mir jedenfalls auch noch ein oder zwei – jedenfalls sobald ich den Schal, das Dreieckstuch, die zweite Badematte und die Katze fertig habe…. Viele weitere Bastelideen für Weihnachten gibt´s übrigens auch im Weihnachts-DIY Buch von Mollie Makes. Beide Magazine könnt Ihr im Kiosk von DaWanda erwerben, falls Ihr sie im Zeitschriftenhandel nicht mehr bekommen solltet. (Das Foto stammt von DaWanda und wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt – danke!)