Das Strickcafé
Kommentare 1

Strickcafé No. 6

 Ich hatte es vor zwei Tagen schon hier gepostet: Morgen findet zum ersten Mal in Köln ein Kleiderkreisel-Markt statt. Wer seinen Kleiderschrank mit ein paar neuen Teilen aufrüsten möchte, sollte hier unbedingt mal vorbeischauen. Die Idee hinter dem Kleiderkreisel: Sachen, die man nicht mehr haben, möchte, werden einfach getauscht. Das hilft nicht nur Geld zu sparen, sondern vor allem, Sachen, die es bereits gibt, vernünftig zu nutzen. Großartige Sache! Hier geht´s zum Artikel: Termintipp: Kleiderkreisel-Markt in Köln, bzw. hier direkt zur Website der Veranstalter. (Foto: Veranstalter)

Upcycling ist übrigens nicht nur in der DIY-Szene ein riesen Thema – auch in der “offiziellen” Modewelt tut sich hier mittlerweile einiges, wie ein Artikel von Brigitte Online zeigt, der diese Woche erschien. “100.000 Tonnen Textil- und Bekleidungsabfall wurden allein im Jahr 2010 in deutschen Haushalten weggeworfen, so die offiziellen Zahlen des Statistischen Bundesamts. Hinzu kommen Unmengen an Stoffresten und Verschnitten, die bei der Produktion neuer Kollektionen in der Textilindustrie anfallen. Eben diese Müllberge entdecken immer mehr Designer als Material für sich.” Hier geht´s zum Artikel: “Upcycling-Mode: Neue Ideen für alte Klamotten”

Auch Brand eins hat sich mit der neuen Sharing Econoymy in der Ausgabe 5/2013, die sich mit dem Themenbereich “Besitz” auseinander setzt, beschäftigt: “Viele junge Menschen wollen heute nicht mehr alles kaufen. Aber werden wir deshalb zu einer Gesellschaft, die in großem Stil teilt, tauscht und leiht?” Zum Artikel: “Meins bleibt meins”.

Wer sich prinzipell mit dem Thema Upcycling von Kleidung beschäftigen möchte, sollte bei “Für eine bessere Welt” vorbeischauen. Hier gibt es zahlreiche Tipps und Links zum Thema, so dass man sich ein bisschen einlesen kann: Upcycling-Tipps für selbstgemachte Kleidung. Inspiration, Ideen und Anleitungen finden sich außerdem in Hülle und Fülle bei Pinterest. Einfach mal nach den Begriffen “Upcycling + Clothes” suchen. Viel Spaß beim Stöbern!

Habt Ihr außerdem noch weitere Ideen? Kennt Ihr tolle Adressen, Blogs oder Webseiten, auf denen man weitere spannende Dinge zum Thema finden kann? Dann immer her damit!

 

Teile diesen Beitrag:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.