Das Strickcafé, Häkeln
Kommentare 2

Inspiration No. 46: Monster-Grannysquares, Blumen-Pompons und Knasthäkeln

Hier mein Wochenrückblick mit vielen spannenden Links aus dem Netz – viel Spaß beim Lesen!

Bei Cut gibt´s gerade ein Gewinnspiel, bei dem es Strick- und Nähboxen von makerist zu gewinnen gibt, allerdings nur noch bis zum 29.2., also solltet Ihr Euch sputen, wenn Ihr mitmachen möchtet. Makerist kennt Ihr sicher schon: Das ist die tolle Plattform, auf der man Onlinekurse in Sachen Häkeln, Stricken und Nähen buchen kann, daneben gibt es Boxen mit allen Materialien. Und natürlich kann man aber auch einfach nur verschiedene Anleitungen kaufen.

Neulich gab´s hier im Blog ein kleines Pompon-Special. Dazu möchte ich Euch noch die lustigen Pompon-Blumen zeigen, die ich bei Fairstricktes gesehen habe – praktisch zum Verbrauchen von bunten Mini-Wollresten: Blumen aus Pompons. Auch bei A Beautyful Mess ging es nochmal um Pompons: Man nehme eine Laceborte, eine Bambusstange, Pompons und Mini-Pomponwolle und zack, schon ist der Wandbehang fertig: Pom Pom Wall Hanging. Wem das zu viel Arbeit ist, knotet sich einfach die Makramee-Girlande: Macrame Yarn Garland

Für ein Männergefängnis absolut außergewöhnlich: In der JVA Düsseldorf gibt es eine Werkstatt, in der gehäkelt wird: Mützen nämlich, die anschliessend im eigenen Laden, dem Knastladen verkauft werden. Ein tolles Projekt, denn was die MyBoshi-Jungs können, können die Jungs im Knast schon lange.

Weihnachten ist schon lange vorbei, das aber ist kein Grund, sich nicht einen schönen Kranz auf den Tisch zu legen. Es müssen nämlich nicht immer Tannenzweige sein – auch gehäkelte Blumen und Blätter machen sich gut, wie man bei Häkelfiber sehen kann: Mein Frühlingskranz

Titatoni hat die Strickliesl für sich entdeckt und mit den Kordeln Armbänder und tolle Wand-Deko gemacht: Das Comeback der Strickliesel

Beim #FiftyGrannyCal habe ich leider ein bisschen den Anschluss verloren, es war so wahnsinnig viel los in den letzten zwei, drei Wochen, dass ich einfach nicht zum Häkeln kamm. Ich gelobe aber Besserung und gucke, dass ich zumindest das ein oder andere Square noch nachhäkle. Im Netz habe ich außerdem noch Squares gefunden, die cool für Kinder sind: Monster Grannysquares

Das war´s erstmal für heute – ich muss jetzt nämlich noch ein paar Interviewfragen vorbereiteten, denn ab nächster Woche geht es hier im Blog mit meiner Serie “Leute machen Sachen” endlich mal wieder weiter. Und die Decke auf dem Foto? Das ist mein Riesen-Grannysquare, gehäkelt aus bunter Catania von Schachenmayr – herrlich, um sich darin abends auf dem Sofa einzumummeln <3

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

  1. Ursula Regina Behnke sagt

    Hallo liebe Daniela,

    wollte Dir nur kurz mitteilen, daß es dieses Jahr KEINEN 29. Februar gibt!
    Es geht um den Einsendeschluss für das Makerist Gewinnspiel.

    Herzliche Abendgrüße

    Ursula

    • Hallo Ursula, ja, das hatte ich gesehen – das ist halt das, was Cut selber auf der Website geschrieben hatte. Ich habe es daher erstmal so übernommen und aber bei Cut angefragt, wie das zu verstehen ist. Sobald sie sich melden, kann ich es entsprechend korrigieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.