Das Strickcafé
Kommentare 9

Strickcafé 241

Heute habe ich wieder eine neue Folge “Strickcafé” mit Inspirationen rund ums Häkeln und Stricken für Euch! Ich war in den letzten Tagen sehr fleissig auf der Suche nach schönen Designs zu den Garnen aus meinem Shop und habe einiges zum Zeigen! Und so könnt Ihr alles, was Ihr hier zu sehen bekommt, dann auch im Shop finden, denn ich habe immer auf die Garne oder die Kits verlinkt. Ansonsten kann man aber auch einfach ganz oben auf “Shop” klicken! Oder eben auf “Garne”, “Garnpakete”, “Zubehör” und Co….  Viel Spaß beim Lesen und beim Stöbern natürlich auch!

Manayunk Socks mit Alegria

Alegria ist eins meiner schönsten Sockengarne im Shop: Unfassbar weich im Griff und in so vielen schönen Farben erhältlich. Es gibt kunterbunte, knallige Stränge, aber auch einfarbige in ganz feinen zarten Tönen. Und immer wieder kommen Farben dazu, denn die Färberinnen von Manos mögen Abwechslung und entwickeln daher regelmässig neue Farbkombinationen. Die Manayunk-Socks mit ihrem hübschcen Zofpmuster bringen das wundervolle Garn perfekt zur Geltung:

Fotos: Fairmount Fibers

Nicht ganz einfach zu stricken und eher was für geübte Strickerinnen, aber das Ergebnis ist einfach wunderschön. Und man sieht, dass Alegria eben auch in ihren einfarbigen Färbungen einfach wunderschön aussieht. Den Roséton bekomme ich allerdings leider gerade nicht, aber es gibt auch schöne Varianten:

Damit Ihr Anleitung und Garn schneller bei mir findet, habe ich für die Socken ein Garnpaket zusammengestellt, dass Ihr unter “Socken” schnell finden könnt. Garnpaket bedeutet: Das Garn gibt´s bei mir und direkt im Produkt habe ich Euch dann noch den Link zur Anleitung gesetzt, die Ihr dann direkt bei den jeweiligen Designern auf Ravelry bekommt. Das hat viele Vorteile: Digitale Anleitungen werden automatisch geupdatet, man kann sie immer und überall herunterladen und das so oft, wie man mag. Und nicht zuletzt geht der gesamte Gewinn an den Designer. Wer sich für das Garnpaket interessiert, bitte hier entlang:  Hier geht´s zum Garnpaket

Super einfach und superschön: Der Easy-LYS-Shawl

Wer Alegria zu schade für Socken findet, kann sich damit natürlich auch ein Tuch stricken. Ich hatte mir letzten Herbst den Ley Lines von Joji Locatelli damit gestrickt, den ich supergerne trage. Wer es unkompliziert mag, kann sich aber auch am Easy LYS-Shawl versuchen. Auf dem Foto seht Ihr die Variante  in der Farbe “Orla”. Wahrscheinlich ist diese Farbe ganz schnell wieder ausverkauft, aber ich habe natürlich auch tolle andere Färbungen da. Der Easy-LYS-Shawl fällt locker und luftig aus und wird etwa 160cm lang, wer mag, kann auch problemlos noch einen weiteren Strang verstricken und erhält ein etwas größeres Tuch.

Fotos: Craftivist

Gestrickt wird kraus rechts. Und am Rand gibt es dann noch eine abschließende witzige Borte und das Ergebnis ist einfach nur wunderschön, denn so kommt das schöne Garn perfekt zur Geltung. Ich habe Euch dafür auch ein kleines Garnpaket angelegt, dort findet Ihr auch den Link zur Anleitung. Hier geht´s zum Garnpaket

Ich habe natürlich auch noch weitere Garnpakete für Alegria vorrätig – Bodine, Dorrage und der Sage Smudging Scarf sind etwas  aufwendiger zu stricken. Und Onete ist super einfach, auch hier gibt es eigentlich vor allem nur kraus rechte Maschen.

Onete ist im Shop übrigens als Garnpaket mit Silk Blend Fino angelegt, wer lieber mit Alegria stricken will, bestellt einen Strang Alegria und schreibt mir einfach eine Nachricht, dass ich die Anleitung dazulegen soll. Die Kits, bzw. Garnapkete findet Ihr alle hier.

Spring Delight Shawl von Woolenberry

Ebenfalls ein bisschen aufwendiger, aber nicht wirklich schwer zu stricken, ist das Tuch Spring Delight von Janina Kallio, die unter Ihrem Label Woolenberry Designs für Tücher herausbringt. Janina steht für luftige, leichte Tücher mit unkomplizierten Lacemustern in immer wieder neuen Variationen, die aber immer sehr modern aussehen. Das ein oder andere Tuch war auch schon auf meinen Nadeln, umso mehr habe ich mich über unseren netten Kontakt gefreut, als sie auf den Spring Delight Shawl ansprach – der ist nämlich mit einem meiner neuen Garne, der Alma von Manos del Uruguay gestrickt. Und so kann ich Euch hier auch endlich mal zeigen, wie schön sich dieses Garn bei Tüchern macht.

Fotos: Janina Kallio/Woolenberry

Man sieht, wie fein und leicht es fällt. Janina hat für ihr Tuch die Farbe “Patience” gewählt, davon benötigt man zwei Strang und gestrickt wird mit Nadelstärke 4. Ein superschönes Tuch, oder?

Alma ist aus 100 Prozent weichem Merino und wie alle Garne von Manos handgefärbt. Ihr bekommt einfarbige Stränge wie Patienc, die ganz leichte Schattierungen haben, man sieht das beim Tuch ganz gut. Ich habe aber auch mehrfarbige Varianten da, für Auswahl ist also gesorgt:

Ein Strang hat eine Lauflänge von 100g/500m, das ist sehr angenehm für Tücher, weil es nicht so dünn ist und man ganz gut voran kommt, aber eben doch etwas feiner ausfällt. Ich habe für Euch für das Tuch natürlich auch schon ein Garnpaket zusammengestellt: Garnpaket Spring Delight Shawl

Gestrickte Frühlingsblumen: Der Dahlia Cardigan

Wie gemacht für den Frühling ist der hübsche Dahlia Cardigan, der auf dem Rücken ein großes, aufwendiges Blütenmuster hat und vorne wie ein Tuch gelegt werden kann. Ein bisschen ungewöhlich, aber sehr hübsch:

Fotos Cardigan: Interweave

Gestrickt wird mit Serena von Manos. Mit einer Zusammensetzung aus Alpaka mit Pima-Baumwolle ist es perfekt für die Übergangszeit. Und dabei wunderbar weich auf der Haut! Ich habe hier letztens bei einigen Farben nochmal richtig aufgestockt. Wenn Eure Lieblingsfarbe nicht dabei sein sollte, schreibt mir einfach, dann kann ich schauen, ob mein Händler mehr auf Lager hat. Das Design wurde übrigens 2015 beim Interweave-KnitAlong gestrickt und dafür gibt es einen sehr aufwendigen Workshop mit Video. Schaut mal rein, Ihr findet alle Infos dazu auf Ravelry.

Kisay-Cardigan: Modell des Monats

Der frühlingshafte Kisay-Cardigan ist Modell des Monats bei rosa p. – die Garnpakete dazu bekommst Du bei uns im Shop. Das Jäckchen ist vielseitig kombinierbar und macht sich super zu Hosen wie zu Röcken.

Gestrickt wird mit dem Schachenmayr-Garn Summer Shine – eine Mischung aus Baumwolle mit Viskose, das ganz dezent schimmert. Mehr hier

Tea Time mit Erika Knight

Ich habe natürlich noch weitere schöne Modelle für den Frühling. Tea Time ist ein ganz einfacher, schlichter Pulli,  gerade geschnitten mit drei kleinen Knöpfchen am Ausschnitt und Dreiviertel-Ärmeln. Gestrickt wird er mit Studio Linen, dadurch bleibt er schon leicht und luftig und ist ideal für wärmere Tage.

Auch hier habe ich Euch natürlich ein Garnpaket gepackt und es gibt viele schöne Farben, bei der sicher auch Eure Lieblingsfarbe mit dabei ist:

Ich jedenfalls liebe diese gedeckten Töne sehr und werde auf alle Fälle auch noch anstricken müssen. Das Garnpaket, das Garn und natürlich weitere schöne Modelle der Strickdesignerin Erika Knight findet Ihr hier.

Brodrick

Neu eingezogen ist außerdem ein Garnpaket für einen Cardigan von Erika Knight, nämlich Brodrick. Er wird vorne offen getragen und hat auf der Rückseite ein sehr schönes Zopfmuster, hinten ist er außerdem etwas länger als vorne geschnitten:

Er wird mit Wool Local von Erika Knight gestrickt und fällt damit etwas wärmer aus, denn das Garn ist aus 100 Prozent Wolle. Aber für den Übergang oder kühle Abende absolut perfekt. Ihr könnt aktuell zwischen sechs Farben wählen – die Palette ist bewusst sehr reduziert gehalten:

Das Garn hat eine Lauflänge von 100g/450m und ist aus reiner Wolle, aber nicht kratzig, sondern ganz weich. Für Brodrick findet Ihr natürlich auch ein Garnpaket bei mir.

Semilla Pura von BC Garn

Garne müssen gar nicht immer gefärbt werden, denn Wolle hat im “Rohzustand” immer bereits schon eine Farbe, die sich zwischen hellem Natur über Beige bis hin zu dunkelm Braun bewegen kann. Semilla Pura von BC Garn ist so ein ungefärbtes Garn, das es in sechs Farben gibt, die teilweise durch Verdrillen verschiedenfarbiger Fasern neu entstehen.

Semilla Pura ist außerdem GOTS-zertifziert und super, super weich! Damit könnt Ihr defintiv auch Tücher stricken, die nah am Hals getragen werden. Die Lauflänge beträgt 100g/350m, den Strang gibt´s für 12,50 Euro. Von BC Garn, dem dänischen Anbieter, findet Ihr mittlerweile eine große Auswahl an Garnen – weitere Garne und auch Kits und Garnpakete folgen. Die Garne findet Ihr hier.

Das war´s mit den neuen Inspirationen aus dem Häkelbüro! Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und gehe jetzt stricken. Darüber dann bald mehr!

Teile diesen Beitrag:

9 Kommentare

  1. Esther Niederberger sagt

    Der Schal wo in gelb, würde ich gerne in der Wolle mittelblau/weiss stricken, danke!

  2. Kruse sagt

    Hallo,
    ich suche die Anleitung für den Schal Triangulove mit Garnpaket aus der neuen Rebecca.
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    Lg K.Kruse

    • Daniela sagt

      Hallo Kruse,

      die Anleitung kenne ich leider nicht, tut mir Leid!

      Viele Grüße,
      Daniela

  3. Petra-Andrea Krings sagt

    Hallo Daniela,
    gibt es die Anleitung für den Dahlia Cardigan auch auf deutsch?
    Und kratzt die angebene Wolle auf der Haut? Bin da sehr empfindlich.
    Gibt es die angeben Wolle auch in Rosa oder Puder?
    Was kostet das Wollpaket für diese Jacke?
    Liebe Grüße,
    Petra

    • Daniela sagt

      Hallo Petra, so viele Fragen…. nutze bitte einfach ie Links im Beitrag, dazu sind sie ja da :-) Du bekommst bei mir das Garn, die Anleitung findest Du auf Ravelry und dort gibt es dann auch weitere Infos zur Garnmenge, etc. Soweit ich gesehen habe, gibt es ie dort auf Englisch. Das Garn selber ist superweich, Alpaka mit Baumwolle kratzt ja eigentlich nie. Grüße!

  4. Claudia Ebert-Neyer sagt

    Hallo Daniela,
    Ich habe das Garnpaket für die Manayunk Docks von Allegria gestern bestellt. Habe nun gesehen, dass es die Anleitung dafür nur in Englisch gibt. Gibt es keine deutsche Übersetzung? Ob ich mit den englischen Strickbegriffen klar komme weiß ich nicht. Das Muster scheint ja schon etwas kompliziert zu sein…..
    Liebe Grüße
    Claudia

    • Daniela sagt

      Hallo liebe Claudia,

      das GArn Alegria ist von der Firma Manos del Uruguay, Alegria ist nur der Garnname :-) Ja, die Anleitung ist auf Englisch, soweit ich weiß, gibt es keine deutschsprachige. Englische Anleitungen sind aber in der Regel immer sehr viel einfacher als deutschsprachige. Im Blog gibt´s übrigens auch Tipps zum Umgang mit englischsprachigen Anleitungen unter https://www.gemachtmitliebe.de/englische-strickbegriffe/

      Viele Grüße! Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.