Das Strickcafé
Schreibe einen Kommentar

Strickcafé 233 – Inspirationen rund ums Häkeln und Stricken

Wenn es die ersten Narzissen und Kroken in den Gärten blühen, dann ist es nicht mehr lange und der Frühling klopft ganz, ganz bald an die Tür. In dieser Zeit ist die Lust auf fröhliche bunte Farben bei mir immer am größten. Geht Euch das auch so? Im Häkelbüro jedenfalls sehe ich das bei Euren Bestellungen, die deutlich bunter als noch vor zwei, drei Wochen ausfallen. Farbverlaufsgarne von Schoppel, Tahiti und Catania von Schachenmayr, Baby Alpaca Lace von Kremke, Whirls von Scheepjes und Marina von Manos del Uruguay waren in den letzten Tagen Eure Favoriten bei den Bestellungen, immer in zarten Frühlingsfarben mit viel Rosa, Lila, Gelb und Grün in zarten Pastelltönen. Wie schön!

Und auch das Häkelbüro sieht wieder viel hübscher aus. Während des Karnevals fielen zwei Abholungen aus, weil DHL uns nicht anfahren konnte und auch, weil Garnlieferungen gar nicht erst bei uns ankamen. Rund um das Häkelbüro gab es wie jedes Jahr einen großen Umzug, bei dem die Menschen auf meinen Fensterfronten kampierten. Und am Rosenmontag ist in der Stadt sowieso Ausnahmezustand. Und trotzdem, ich war sehr fleissig während dieser Tage und habe viel geräumt und sortiert. Nun sind vorne im Showroom wieder feinere Garne zu finden, während die Wintergarne ins Lager mussten. Und wer sich das alles gerne selber anschauen möchte: Am Samstag, 7. März, ist von 11 bis 14 Uhr Ladentag und Stefan und ich sind vor Ort. Hier findet Ihr dazu die Infos zu den vorrätigen Garnen, im Showroom gibt es immer eine Auswahl aus dem Onlinesortiment.

Grannysquarekissen Blommande Mandarin Naturell

Wahrscheinlich kommt von dieser Freude an den Farben auch mein aktuelles Häkelfieber, denn gerade bei den Grannysquareprojekten kann man sich mit Farben so schön austoben. Mein aktuelles Projekt, das Blommande-Kissen in der neuen Variante mit Sandnes Mandarin Naturell, ist leider noch nicht ganz fertig geworden, eigentlich wollte ich es zum Wochenende zeigen. Aber die Fäden sind alle vernäht und ich muss im Grunde nur noch die beiden Hälften zusammenähen.

Zwischendurch habe ich nämlich lieber angefangen, noch ein paar große Squares für ein weiteres Projekt zu häkeln… jajajaa, ich weiß, das ist nicht ganz schlau, so kurz vor Schluss ein Projekt liegen zu lassen, um was anderes anzunadeln, aber es ging einfach nicht anders, denn die Mandarin Naturell von Sandnes häkelt sich so großartig weg, dass ich gar nicht mehr aufhören kann. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass ich nach so langer Häkelpause wieder so viel Freude daran habe. Und ich habe noch einige Ideen für weitere Projekte. Als nächstes ist meine Midsommar-Girlande an der Reihe, die ich in neuen Farben mit Catania nächhäkeln möchte. Und schliesslich braucht mein Mari-Tuch ein neues Garn, denn das Lang Yarns-Garn aus der ersten Version habe ich ja nicht mehr im Shop.

Aber nochmal zu Blommande: Mit den Anleitungen müsst Ihr Euch also nochmal etwas gedulden, das Garn gibt´s aber natürlich im Shop und kann bestellt werden. Wer Blommande in der alten Version mit Catania gehäkelt hat: Für die neue Variante benötigt man exakt die gleiche Menge Garn und die gleiche Nadelstärke.

Scheepjes Whirl: Frische Farben für den Frühling

Nachdem in den letzten Tagen so viele Whirls von Scheepjes bei mir bestellt wurden, habe ich die Bestände zum Wochenende nochmal ordentlich aufgestockt. Die hübschen Whirls gibt es in zwei Varianten: Die klassischen sind aus Baumwolle mit Polyamid und haben eine Lauflänge von 225g/1000m – einer reicht also super für ein Tuch oder einen Schal. Die Farbvielfalt ist geradezu überwältigend: Einige sind knallbunt, andere eher pastellig und wieder andere haben einfach nur einen Ton-in-Ton-Verlauf von Hell nach Dunkel.

Dazu gibt´s noch zwei Besonderheiten: Die einzelnen Fäden der Whirls sind fest miteinander verzwirnt und nicht gefacht – so häkelt und strickt es sich sehr komfortabel, ohne dass sich der Faden dabei teilen kann, wie man es von vielen Bobbeln her kennt. Und sollte ein Whirl mal nicht reichen aus irgendeinem Grund, kann man einen einfarbigen Mini-Whirl, nämlich Whirlette, dazu kombinieren. Witzige Idee, oder?

 

Wer keine Lust auf Polyamid im Whirl hat: Kein Problem, es gibt auch eine Variante mit Baumwolle und Merino, nämlich die Woolly Whirls. Hier gab es bisher vier Farben, Scheepjes hat nun nochmal ein paar neue ergänzt – die habe ich natürlich auch schon da.

Die Lauflänge ist ansonsten gleich, Ihr könnt bei allen Anleitungen also zwischen den beiden Varianten switchen.

Wenn Ihr nach Strick- oder Häkelideen für die Whirls sucht: Da gibt es unfassbar viele schöne Sachen. Als erste Anlaufstelle würde ich Euch wie immer Ravelry empfehlen, wo Ihr wirklich viele Anleitungen findet. empfehlen, ansonsten guckt aber auch unbedingt mal auf der Seite von Scheepjes vorbei. Hier findet Ihr immer superviele verlinkte Anleitungen.

Aktuell läuft außerdem auch ein kleiner MakeAlong für den Cosy Moments Shawl von armen Jorissen van New Leaf Designs. Die Strickanleitung dafür wird in einzelnen Teilen gratis auf ihrem Blog veröffentlicht. Drei Teile sind schon online. Ihr könnt jederzeit noch einsteigen, die Anleitung ist auch nach dem Ende des MALs natürlich online.

Nachschub da: Allino von BC-Garn

Mit dem Frühling geht auch der Run auf Allino von BC Garn wieder los. Ich war leider etwas spät dran mit dem Nachbestellen, im Lager waren daher in den letzten Tagen nicht mehr so viele Farben vorrätig. Das habe ich aber diese Woche nachgeholt und ordentlich Nachschub bestellt. Die Bestände sind also wieder gefüllt. Allino ist ein super Garn für den Sommer: Es gibt tolle Farben und die Zusammensetzung aus 50 Prozent Baumwolle mit 50 Prozent Leinen ist natürlich perfekt, wenn es etwas wärmer ist. Das Garn ist super für Tücher, aber auch für Oberteile.

Und nicht zuletzt ist der Preis unschlagbar, denn das  50g-Knäuel gibt es für 4,90 Euro.

Wie bei der Bio Balance von BC achte ich übrigens auch hier mehr darauf, dass jede Woche genügend Garn von allen Farben da ist, es wird nämlich mittlerweile einmal pro Woche bei BC Garn nachbestellt. Wenn Eure Wunschfarbe also gerade nicht da ist, gerne die Abo-Funktion beim Produkt nutzen, dann gibt´s automatisch eine Mail, sobald das Garn da ist (vorausgesetzt, die Farbe war im Händlershop vorrätig). In der Regel werden die Bestände immer vorm Wochenende aktualisiert.

Neues von Manos del Uruguay

Auf Instagram hatte ich es schon angekündigt, nun kam letzte Woche die Lieferung von Manos mit der schönen Alpaca Heather. Ein wundervolles, ruhiges Garn aus 70 Prozent Merino mit 30 Prozent Alpaka mit einer Lauflänge von 50g/150m mit tollen handgefärbten Tönen. Es gibt drei Varianten, das hier ist nun erstmal die Semi Solid Variante. Einfarbigte Töne also, etwas kräftiger gefärbt, aber so, dass noch feine Ton-in-Ton-Farbschattierungen im Garn erhalten sind.

Es sind eigentlich eher herbstige Farben, aber so schön, dass ich sie natürlich unbedingt haben musste. Das Garn gibt´s ganz neu seit diesem Jahr im Manos-Sortiment und ich freue mich sehr über diesen Neuankömmling im Shop. Im Blog gibt´s dann natürlich nochmal eine genauere Vorstellung. Den Strang (50g/150m) bekommt Ihr bei mir für 11 Euro.

Hello Trend Nummer 6

Das neue Hello Trend Magazin von Schachenmayr ist außerdem da und ist richtig schön geworden! Und es macht so viel Lust auf Frühling mit seinen zarten Farben. Das kleine Magazin im A5-Format gibt´s ja seit letzten Jahr und kommt glaube ich alle zwei Monate heraus, dabei gibt es immer einen Themen-Schwerpunkt. Dieses Mal lautet es “Hygge” und so gibt es darin hübsche skandinavische Desigs für Kissen, Decken und ein bisschen Dekoschniggeldi für Zuhause. Alle Sachen werden mit Catania und Catania Grande gestrickt oder gehäkelt.Das Magazin hatte ich auf Instagram vorgestellt (da gibt´s noch eine Story!), hier im Shop könnt Ihr außerdem einen Blick in die Modell werfen. Für einige davon gibt´s außerdem schon Häkel- und Strickkits, tadaaa!

Catania und Catania Grande bekommt Ihr außerdem natürlich auch einzelm im Shop in allen aktuellen Farben. Und ab nächster Woche habe ich dann die funkelnagelneue Catania Trend da. Lasst Euch überraschen!

Cheeky Merino Joy von Rosy Green: Drei Sonderfarben

Rosy Green hält mich in diesem Jahr ziemlich auf Trab: Alle zwei, drei Wochen gibt es neue Designs und auch bei den Farbpaletten tut sich immer wieder etwas. Nun kamen vorletzte Woche drei neue Sonderfarben für Cheeky Merino Joy, nämlich Wave, Lilac und Atacama. Die habe ich natürlich schon online im Shop.

Lasst Euch dort von den Variantenfotos nicht irritieren, diese sind viel zu dunkel, die Garne sind alle deutlich heller und sehr viel brillianter. Die neuen Farben wird es nur für eine befristete Zeit geben.

Der TahitiKAL naht

Im Blog hatte ich Euch letzte Woche schon alle Infos in einem Blogpost zusammengestellt: Ende März geht der nächste TahitiKAL von Schachenmayr und Julia Hegenbarth los, die Ihr alle auch unter den namen “Feimotorik” kennt. Wer sich bei mir Garn dafür eindecken möchte: Bitte rechtzeitig bestellen, damit es später keine Lieferengpässe gibt. Die Infos rund um den KAL findet Ihr hier im Blog: TahitiKAL 2020

Das war´s mit der neuen Folge Strickcafe! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Strickcafé 237

Es ist Wochenende und somit Zeit für eine neue Folge "Strickcafé" hier im Blog. Weiterhin

Strickcafé 236

Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr seid alle gesund und einigermaßen gut beieinander. Es ist momentan

Strickcafé 235

Die Welt steht gerade Kopf. Für viele für uns sind diese Tage alles andere als

Strickcafé 234

Es ist fast Wochenende und ich habe heute eine superlange neue Folge Strickcafé für Euch

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.