Das Strickcafé
Kommentare 2

Strickcafe 221: Schönes für den September

Heute gibt es eine neue Folge Strickcafe! Darin stelle ich Euch schöne Sachen aus meinem Shop vor, berichte über interessante Bücher und Termine und erzähle ein bisschen davon, womit ich mich gerade selber beschäftige. Viel Spaß beim Lesen!

Der September ist (fast) da – und damit auch mein Lieblingsmonat. Es ist warm, aber nicht mehr heiß, das Licht ist sanft, alle sind noch erholt von den Sommerferien, es duftet überall nach Äpfeln, die ersten Blätter fangen an sich zu verfärben, es gibt wieder Zwiebelkuchen und Suser und nicht zuletzt ist es der Monat, in dem ich Geburtstag habe, den ich ich in diesem Jahr am Meer feiern werde. Ist das nicht wunderbar?

Auch im Häkelbüro sind die ersten Herbstboten nicht mehr zu übersehen: Die Sommergarne sind in den letzten Tagen nach und nach ins Lager gewandert, während hier vorne im Showroom viele wunderbare herbstliche Garne Platz gefunden haben. Und es gibt tolle neue Anleitungen und Kits im Shop, für die es im Sommer viel zu warm war: Um sie zu stricken, aber erst recht, um sie zu tragen. Denn das ist das Beste am Herbst: Man kann sich endlich wieder so richtig in Wolle wickeln!

Neu im Shop: addi Click-Stricknadeln

Doch was gibt es Neues? Im Blog hatte ich darüber schon erzält: Ganz neu gibt es nun Stricknadeln aus dem addi Click-System bei mir im Shop, tadaaa! addi Click bietet Nadelspitzen in verschiedenen Ausführen an, die mit dem patentierten addi Click-System auf die dazu passenden Nadelseile gesteckt werden können, ganz ohne dabei die Seile mit einem Schlüssel festdrehen zu müssen. Es gibt sie aus Metall in den Varianten Lace und Lace Short (beide Metall mit spitzeren Spitzen in verschiedenen Längen), Classic (Metall), Bambus und Olivenholz. Im Shop könnt Ihr sie einzeln mit Seilen bestellen oder Euch aber die praktischen Komplett-Stricknadelsets aussuchen.

addi Click Stricknadeln

addi Click Stricknadeln

Außerdem im Shop: Alle vier Varianten der beliebten addi Crasy Trio-Nadeln! Es gibt sie in der bekannten Metallvariante (Short/Long), aber auch aus Bambus (Short/Long). Ich habe am Donnerstag das ganze System im Blog ausführlich vorgestellt, wer mehr wissen mag, kann da mal reingucken: > addi Click Stricknadeln und addi Crasy Trio neu im Shop. Ansonsten findet Ihr die Nadeln unter > Zubehör, bzw. dort dann unter > addi

Schon wieder was Neues von rosa p.: Kukka-Cardigan, Tuula Sweater und Kate´s Shirt

Das rosa p.-Team war in den Sommermonaten unfassbar fleissig und hat in regelmässigen Abständen tolle neue Anleitungen herausgebracht. Dafür gibt´s hier im Shop immer die Garnpakete und mittlerweile habe ich schon eine richtig hübsche Sammlung zusammen. Die neueste Anleitung kam vorletzten Samstag heraus, nämlich die für den wunderschönen Kukka-Cardigan. Das Origanalgarn von Lana Grossa gibt´s bei mir nicht, dafür aber habe ich mit Bio Balance von BC Garn eine schöne Alternative. Zumal ich weiß, dass viele von Euch schon länger mit diesem Garn liebäugeln, es aber immer an einer coolen Anleitung gefehlt hat.

Bio Balance ist ein Mischgarn aus 50 Prozent Bio-Wolle und 50 Prozent Baumwolle – damit ist es das perfekte Garn für einen leichten Cardigan für die Übergangszeit. Daneben stimmt auch der Preis des Garns, denn ein Strang kostet gerade eben mal 6,50 Euro. Das Garn gibt´s natürlich auch einzeln bei mir > Bio Balance von BC Garn

Wer es flauschig liebt, sollte sich den Tuula-Sweater anschauen, der bei mir als Kit mit dem Originalgarn von Rowan, nämlich Alpaka Classic angeboten wird:

Auch dieses Garn ist ein Mischgarn, nämlich aus 57 Prozent Alpaca und 43 Prozent Baumwolle und somit nicht allzu warm, so dass man im September wirklich Freude daran haben wird. Auch dieses Garn gibt´s natürlich auch im Einzelverkauf: > Rowan Alpaka Classic

Außerdem habe ich nun auch noch Garnpakete für Kate´s Shirt bei mir im Sortiment, das ist das Top mit der lustigen Rüschenborte. Im Original wird es mit einem anderen Garn gestrickt, ich habe mich bei meinem Kit für das tolle Baumwollgarn Gaia von Lang entschieden, einem reinen Baumwollschlauchgarn, das superweich und kuschelig ist.

Derzeit laufen übrigens schon wieder neue Teststricks und aus sicherer Quelle weiß ich, dass es sehr, sehr bald was tolles neues aus Regia Premium Yak geben wird, aber pssst!!! Ihr findet alle Garnpakete von Rike im Shop unter > rosa p. bei Gemacht mit Liebe

Superflauschige Garnpakete für Lotilda

Hatte ich schon erzählt, dass es schon zwei, drei Garnpakete zu den Designs von Lotilda bei mir im Shop gibt? Aktuell habe ich nur drei online, weitere folgen noch, aber diese drei könnt Ihr Euch vielleicht schon mal auf Eure Wunschliste schreiben, denn Mohair und Herbst, das passt natürlich perfekt:

Lotilda, die eigentlich in Echt Tanja heißt, ist auf superflauschige Mohairgarne spezialisiert, mit denen sie luftige Cardigans und Pullis designt, die mit größerer Nadelstärke immer fix gestrickt sind und sich dann toll kombinieren lassen. Wer gerne mit Mohair strickt, sollte hier vielleicht mal gucken: > Lotilda bei Gemacht mit Liebe

Strickzubehör von succaplokki

Auch darüber hatte ich bereits ausführlich gebloggt: Im Shop gibt es nun endlich den kunterbunten fröhlichen Strickzubehör von succaplokki aus Finnland.

Ich habe mich einmal quer durchs Sortiment bestellt und Nadelmaße, Nadelkappen, Zählrahmen für Maschenproben, Maschenmarkierer und Co. eingekauft – alles hergestellt aus recyceltem Kunststoff oder Holz und zwar in Handarbeit. Ein tolles Unternehmen, das tolle Sachen herstellt – passt perfekt in meinen Shop, oder? Ihr findet die hübschen Stricktools unter “Zubehör”, bzw. dort dann direkt unter > succaplokki

Amigurumi Häkeln mit den Tuva-Häkelsets

Ganz klammheimlich sind außerdem ganze zwölf Häkelkits in den Shop eingezogen. Scheepjes hat in Zusammenarbeit mit Tuva superniedliche Pakete für superniedliche Tier-Amigurumi zusammengestellt. Darin enthalten ist alles, was man zuhause benötigt, um gleich loshäkeln zu können: Anleitung, Garn, Nadeln und diverser Zubehör.

Einziger Haken: Die Anleitungen gibt es nur auf Englisch, Niederländisch und Türkisch, aber nicht auf Deutsch. Einen echten Häkelfan sollte das aber eigentlich nicht abschrecken, oder? Die Kits kosten jeweils 19,95 Euro und es gibt insgesamt 12 Varianten. Mehr dazu bei > Scheepjes

Jimmi Beans Namaste Train Case

Als ich die neuen Train Cases, als Reise-Strickköfferchen, von Jimmi Beans gezeigt hatte, gab es im Shop einen kleinen Run und wir kamen mit dem Nachbestellen erstmal gar nicht nach, so schnell wie Ihr mir die alle weggekauft habt. Wir haben aber natürlich wieder genug auf Lager und Ihr könnt Euch mit diesen supercoolen Taschen eindecken.

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, aber damit könnt Ihr natürlich Euer Häkel- oder Strickzeug auch super zum Stricktreffen oder auf dem nächsten Wochenendtrip transportieren. Die Taschen sind superhochwertig verarbeitet und sehr stabil, Stefan und ich sind von der mega Qualität sehr angetan. Es gibt vier Farben: Das hier gezeigte Rosa, das eher ein bisschen ins Altrosa geht, außerdem Teal, Schwarz und Aubergine. Preis: 65,00 Euro und mehr Infos gibt´s nochmal hier im Shop direkt beim Produkt: > Jimmi Beans Namaste Train Case

Die Strickmich-Strickplaner 2020 sind da!

Viele von Euch haben sie schon bestellt, obwohl wir gerade mal August haben. Aber kein Wunder, die Strickplaner sind ja auch einfach richtig super. Es sind natürlich die originalen Strickplaner von Martina Behm von strickmich, der Erfinderin der Strickplaner. Im Inneren ist alles wie im Vorjahr geblieben, außen gab es ein kleines Update in Sachen Bindung. Und natürlich bin ich auch in diesem Jahr wieder als Sponsorin bei diesem Projekt dabei, indem ich eine bezahlte Anzeige im Planer gebucht habe. Mit diesen Beträgen finanziert Martina unter anderem das Projekt, denn sie macht das alles unabhängig und in Eigenregie.

Strickmich Strickplaner 2020

Strickmich Strickplaner 2020

Ihr könnt gerne einen Blick hineinwerfen, es gibt superviele Fotos vom Innenteil. Und ich habe natürlich auch nochmal alle Eckdaten fein säuberlich zusammengeschrieben unter > Strickmich Strickplaner

Im Sale: Hanf, Leinen und dicke Merinogarne

Neue Garne sind in den Sale gewandert, denn ich muss ein bisschen Platz im Lager schaffen für neue Herbst- und Wintergarne. Es sind superschöne Sachen dabei, aber eben immer nur noch in kleineren Mengen und ich hoffe, Ihr greift kräftig zu. Dazu gehören Linea von Karen Noe, die letzten Knäuel Semilla Fino von BC Garn (da habe ich noch sehr hübsche Grüntöne!!), ein paar wenige Restknäule Asia von Lang, aber auch Canapa von Lang, außerdem die dickeren Garne Crucero, Andina, Loft und Virginia.

Bei den dickeren Garnen kommt Ihr mit einem Knäuel immer super für eine Mütze hin, zwei bis vier reichen für einen Loop und ab fünf bis sechs bekommt man einen Schal, in diesem Fall dann aber mit einem Streifenmuster, weil es von jeder Farbe immer nur noch wenig gibt. Schaut einfach mal rein und plündert die Bestände. Viel Spaß! Hier geht´s zum > Sale

Dreieckstuch Harper

Von Schachenmayr gibt´´s zum Herbst tolle neue Garne und eins davon ist die flauschig weiche Cosy Wool, ein Mischgarn aus 64 Prozent Viskose, 25 Prozent Polyacryl und 11 Prozent Wolle mit einer Lauflänge von 50g/100m. Es ist ein hübsches Allroundgarn für Oberteile, Mützen, Pullis und Schals, ganz leicht und angenehm auf der Haut.  Dazu gibt´s von Schachenmayr auch eine tolle neue Anleitung für ein Dreieckstuch, für das ich Euch ein kleines Strickkit zusammengestellt habe. Und es ist ziemlich preiswert, denn es kostet gerade eben mal 23,70 Euro.

Dreieckstuch Harper Schachenmayr Cosy Wool 1

Stricken ist ein teures Hobby und weil ich weiß, wie es ist, wenn man nur wenig Kohle für sein Lieblingshobby hat, ist es mir megawichtig, dass es hier auch immer mal so hübsche Kits wie für das Harpers-Tuch gibt, die halt eben mal nicht ganz so teuer sind. Und wer sich auch teure Garne leisten kann, darf sich natürlich auch über das schöne Tuch freuen, denn es sieht richtig super aus und lässt sich auch ganz easy stricken. Ich werde es mir jedenfalls auch noch annadeln.

Die Farben von Cosy Wool sehen bei Tageslicht übrigens alle etwas heller und farbenfroher als auf den Garnfotos aus. Meine Favoriten sind jedenfalls Gold, mit dem das Originaltuch gestrickt wurde. Und Smoke. Aber eigenlich auch Cloud…. :-) > Hier geht´s zum Strickkit

Anfänger-Dreieckstuch Sophie mit Schachenmayr Alpaca Cloud

Und ich habe noch ein weiteres schönes Projekt für Strickanfänger und für alle, die gerne entspannt stricken, ohne dabei groß auf eine Anleitung achten zu müssen. Das Dreieckstuch Sophie wird mit dem neuen Schachenamyr-Garn Alpaca Cloud gestrickt.

Kraus rechts mit Nadelstärke 5 gestrickt ist es mega schnell fertig und hat dabei eine schöne Größe von 130 x 200cm. Geübte Strickerinnen wird das Tuch zu einfach sein, aber das Garn und die schönen Farben sind vielleicht trotzdem verlockend. Alpaka Cloud ist ein weiteres gebürstetes Alpakagarn, hier in kombiniert mit Nylon und zu einem federleichten feinen Garn verarbeitet. Mehr Infos zu Garn und Kit hier: > Dreieckstuch Sophie

Riesenschal Catherine

Mit dem gleichen Garn habe ich dann auch noch ein weiteres Strickkit für einen gestreiften Riesenschal, den ich supertoll finde:

Für den kuscheligen Schal wird Alpaca Cloud zweifädig in glatt rechts mit zwei unterschiedlichen Nadelstärken, nämlich 8 mm in der Hinreihe und 3,5 mm in der Rückreihe, verstrickt. Und durch die Kombination der zwei Fäden in verschiedenen Farben kannst Du außerdem tolle Farbverläufe erzielen. Das schlichte glatt rechts gestrickte Muster unterstreicht die zarte Struktur des Garns und damit sich der Schal (Größe ca. 60 x 250 cm) nicht einrollt, wird an den Seitenrändern und für die Bündchen kraus rechts gestrickt. Cool, oder? Mehr Infos zu Garn und Kit hier: > Schal Catherine

Dreieckstuch Helgoland von Melanie Berg

Im September werden Stefan und ich noch ein paar Tage auf unserer Lieblings-Nordseeinsel verbringen und für diese Zeit benötige ich noch ein Strickprojekt. Drei sind in der engeren Auswahl: Zwei mit graphischen Mustern von Veera Välimäki, nämlich die Eisbachwelle oder der Iguazú. Oooooder aber Helgoland von Melanie Berg, was ja ein klein wenig vom Thema passt…

Allerdings kommt von Melanie im September ein neues Strickbuch heraus und vielleicht warte ich daher nochmal, ob da nicht doch noch was anderes Tolles von ihr mit dabei ist… was meint Ihr? Das neue Buch wird im September bei einer kleinen Feier in der Thalia-Buchhandlung in Bonn präsentiert und Melanie hatte mich auch eingeladen, jetzt kann ich allerdings genau da nicht kommen, weil ich da gerade auf meiner Insel bin… aber ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die neuen Designs und werde sie Euch hier im Blog natürlich dann auch näher vorstellen. Das letzte Buch “Shawls” und alle aktuell eingestellten Designs von Melanie findet ihr hier im Shop (da kommen noch ein paar dazu bald): > Melanie Berg bei Gemacht mit Liebe

Das war es mit den letzten Neuigkeiten aus dem Häkelbüro. Ich hoffe, ich konnte Euch einige schöne Dinge zeigen und wünsche allen ein schönes Wochenende!

Garne oben auf dem Foto: Big Hug von Rosy Green und Puna von Amano, alle aus meinem Shop.

Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

  1. Auf “etwas Neues” aus der Regia Premium Yak bin ich gespannt. Diese Wolle würde ich nämlich unheimlich gerne mal anstricken.
    LG
    Ingrid

    • Daniela sagt

      Hallo Ingrid! Werde berichten, sobald ich mehr verraten darf, aktuell ist es noch ein Geheim-Geheim :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.