Das Strickcafé
Schreibe einen Kommentar

Strickcafe 198

Silk Blend Fino Cincuenta

Im heutigen Strickcafé geht´s um neue Färbungen von Manos del Uruguay, eine Bobbel-Aktion im Shop, neue Wolle mit Alpaka von Schachenmayr, neue Tücher von Lamana und ich berichte außerdem aus meiner Färbeküche und erzähle ein bisschen über dies und das. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Manos del Uruguay feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag – Anlass genug, das mit einer extra Geburtstagsfärbung zu feiern! Cincuenta heißt diese Sonderfärbung und hat tolle Verläufe von Violett über Pink bis in Orange, außerdem Braun, Gelb und Grün – wunderbar bunt, fröhlich und strahlend, so wie es sich für einen Geburtstag gehört. Happy Birthday! Die Stränge sind natürlich schon im Shop, außerdem kam noch die neue Farbe Damask, ein schönes Royal-Marine dazu. Und von ein paar anderen Farben habe ich auch noch Nachschub geordert – die Regale sind also wieder gut gefüllt. Ich selber habe mir jetzt außerdem endlich die Farben für mein schon so lange geplantes Tuch gesichert – es wird Ivory werden in Kombination mit dem Mini-Set Flora. Oder doch Silver Tea Set? Ein paar Tage habe ich noch Zeit für meine Entscheidung: Übernächste Woche werde ich ein paar Tage auf meiner Lieblingsinsel sein – da braucht es nämlich noch ein extra Strickprojekt. >Hier gibt´s Infos zu Manos sowie alle Garne

Im Shop gibt es bis Montagabend außerdem eine Aktion – wer den Newsletter gestern schon gelesen hat, überspringt jetzt einfach diesen Absatz hier. Ihr könnt gleich vier Garne mit 15% Rabatt bestellen, wenn Ihr beim Bezahlen den Gutscheincode “bunternovember” eingebt und absendet. Der Rabatt lohnt sich, denn dazu gehören Puno von Lang Yarns, Whirl von Scheepjes sowie die Bobbel von Rellana, nämlich Regebogen udn Regenbogen Fun. Der November gilt ja immer als grauer Monat, Zeit also für ein bisschen Farbe. Es sind sehr unterschiedliche Garne: Puno ist ein sehr edles, hochwertiges Garn aus Merino, Alpaka und Seide, ganz fein und weich und auf den Nadeln wie Butter. Das Garn hat einen wunderbaren Farbverlauf von Hell nach Dunkel, ganz sanft ineinander laufend.

Ein Knäuel hat ein Gewicht von 200g und eine Lauflänge von 800m – das reicht für ein Tuch oder einen Schal. Wer Puno bestellt mit dem Rabatt, kann sich übrigens gratis auch die Snaefall-Anleitung mitschicken lassen – einfach im Kommentarfeld beim Bezahlvorgang eine entsprechende Notiz dazu schreiben.

Zu den Whirls von Scheepjes muss ich sicher  nicht viel erzählen – es gibt sie in großartigen Farbzusammenstellungen, die Fäden sind nicht gefacht, sondern verzwirnt und sogar knotenfrei. Ein Whirl hat eine LL von 1000m bei einem Gewicht von 215g – auch das reicht locker für ein Tuch. Wer hier eine Anleitung braucht: Die fürs Grinda-Tuch gibt´s auf Wunsch gratis dazu, bitte auch hier einfach einen Kommentar ins Kommetarfeld beim Bestellvorgang dazuschreiben. Ein Whirl kostet regulär 24,95 Euro. Von Rellana gibt´s dann auch zwei Bobbel in der Aktion: Regenbogen ist ein klassischer gefachter Bobbel mit vielen bunten Farben (50% BW, 50% Polyamid, 800m/200g) und kostet regulär 15,95 Euro. Regenbogen Fun ist etwas dicker und hat miteinander verzwirnte Fäden in sechsfacher Stärke (50% BW, 50% Polyamid, 550m/200g) und kostet pro Knäuel 17,95 Euro. >Hier findet Ihr alle Garne der Aktion

Mit den neuen Premium Sockengarnen Alpaka Soft, Merino Yak und Merino Silk hat Schachenmayr in diesem Herbst einen Trend in Sachen Sockengarne gesetzt. Nun gibt es mit Alpaka Classico ein weiteres tolles Garn im Sortiment. Zwar keine Sockenwolle, aber die Farbpalette ist recht ähnlich, während auch dieses Garn wieder ein absolute Top-Qualität ist. Und das gar nicht so teuer, denn 50g gibt´s für 6,50 Euro. Alpaca Classico setzt sich aus 60 Prozent Wolle und 40 Prozent Alpaka zusammen und bietet viele schöne warme Farbtöne im Braun-Gelbbereich, aber auch klassische Farben wie Blau-, Grün- und Grautöne.

Das Garn hat einen supersoften Griff und bietet prima Wärmeeigenschaften – verarbeitet ist es in Kordeloptik, so dass hier gerade auch einfachere Muster das Garn gut zur Geltung bringen.  Zum Garn dazu gibt´s auch wieder ein Magazin mit vielen neuen Anleitungen – Garn und Magazin habe ich bereits im Shop. >Hier geht´s zu Alpaka Classico

Mit meinen eigenen Anleitungen für die beiden Glitzer- und Flauschschals sowie für meinen schönen Schal aus dem Baby Alpaka bin ich diese Woche leider überhaupt nicht weiter gekommen. Unter anderem aber auch, weil ich mir diese Woche einfach einen ganzen Tag zum Färben freigehalten hatte. Bereits am Wochenende haben wir in der Färbeküche gestanden – nun ging es am Mittwoch gleich weiter mit neuen Grüntönen, einem satten Ocker und einer schönen Mischung an Rot- und Rosatönen.

Und Sonntag ist der nächste Färbetag. Ich freue mich, dass ich nun endlich wieder den Einstieg ins Färben gefunden habe, denn ich habe so viele schöne Ideen. Nachdem Stefan in den letzten Wochen beruflich viel unterwegs war und nun bis Ende Dezember erstmal wieder durchgehend in Köln ist, hoffe ich außerdem ein bisschen, dass er mich vielleicht zwischendurch im Häkelbüro ab und an mal vertritt, so dass ich vielleicht doch ein, zwei Färbetage pro Woche wieder einlegen kann… wir müssen mal gucken, aber das wäre auf alle Fälle ein super Möglichkeit… Und mit den Anleitungen mache ich nächste Woche weiter, die müssen nun endlich fertig werden.

Wieder sind neue Lamana-Strickkits in den Shop gewandert – außerdem mit Piura noch ein weiteres Garn, das noch im Sortiment gefehlt hatte. Es wird noch weitere Kits geben, aber die Tücher-Kits aus dem Lamana Magazin sind nun glaube ich schon alle online. Und es sind so schöne dabei, ich würde mir am liebsten alle selber stricken, aber leider fehlen mir dafür ungefähr 20 Arme. Doch schaut selber:

Ich würde andere Farben wählen, so Rosa und Pudrig ist ja nicht mein Ding, aber das Tolle an den Lamana-Garnen sind ja immer die riesigen Farbpaletten. Es folgen nun noch einige Pullover und Jacken in den nächsten Tagen. Lasst Euch überraschen. Die älteren Lamana-Magazine habe ich übrigens auch alle auf Lager, auch das Kids-Heft.

Witzigerweise habe ich bei den Ladentagen superviele Anfragen nach dicken Garnen. Das war bereits letztes Jahr so, während sie im Onlineshop eigentlich eher so mittel laufen. Ich habe darum nun extra ein Regal nur für die dickeren Garne eingerichtet – darin Kim, Virginia, Crucero und Cash Soft von Lang, außerdem Maxima von Manos del Uruguay und das ist für einen Wollladen, der keiner ist, eigentlich eine schöne Auswahl. Allerdings hatte ich ganz vergessen, auch entsprechend dicke Nadeln einzukaufen, denn auch die will im Onlineshop selten jemand haben. Irgendwas ist halt immer :) Also habe ich jetzt endlich bestelle und es gibt nun Rundstricknadeln von Baxix Birch auch in großen Größen nämlich in 7, 8, 9, 10, 12 und 15 mit 60cm und 80cm langen Seilen. Und wer lieber mit dem Nadelspiel seine Mützen strickt: Da gibts nun die 20cm langen Spiele von Knit Pro Symfonie. Wer bei den Ladentagen nach den Garnen gucken will: Auf Lager habe ich hier immer nur einen Teil der Farben, einfach aus Platzgründen. Die vollständige Farbauswahl gibt´s immer im Onlineshop.

In der letzten Woche saß ich einige Abende am Rechner und habe dabei zur Unterhaltung glaube ich fünf Folgen Frickelcast gehört – jetzt bin ich wieder auf dem Laufenden. Besonders hat mir die Folge mit Crasy Sylvie gefallen. Die Frau ist supersympathisch und vor allem aber kann sie sehr mitreißend erzählen. Hört mal rein: >Frickelcast mit Crasy Sylvie

Das war´s mit meiner neuen Folge Strickcafé! Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.