Das Strickcafé

Das Strickcafé Nummer 190

Wie immer habe ich zum Wochenende ein paar Links für Euch im Strickcafé – viel Spaß beim Lesen!

Der Herbst und der Winter stehen vor der Tür und fast täglich werden große Kartons mit Garnlieferungen gebracht, so viele, dass wir teilweise mit dem Zerkleinern und Entsorgen der riesigen Kartons gar nicht mehr nachkommen. Zum Glück habe ich aber supertolle Hilfe im Shop – Caro hilft mir ja regelmässig beim Versand und ist mir dazu auch eine tolle Beraterin rund ums Marketing, aber auch in Sachen Garne und Strickdesign. Und ab und an kommt mein Mann vorbei und hilft beim Räumen mit den schweren Sachen. Ich denke, so sind wir in diesem Jahr super auf die neue Herbst-/Wintersaison vorbereitet. Und ich freue mich darauf, denn ich habe so viele schöne neue Garne dieses Jahr! Ich habe schon einige vorgestellt, aber natürlich waren das längst noch nicht alle, denn einiges kommt auch erst noch rein…. lasst Euch überraschen! Bei der Garnauswahl achte ich übrigens mittlerweile immer sehr auf die Herkunft und die Art, wie das Garn produziert wurde.

Ganz neu gibt´s nun zum Beispiel (fast) das ganze Angebot von Amano! Darüber freue ich mich sehr, denn ich hatte mit den Garnen schon lange geliebäugelt, weil es so großartige Qualitäten sind. Amano-Garne kommen aus Peru – dabei geht es also entsprechend vor allem um Alpaka. Es gibt reine Alpaka-Garne, aber auch Mischungen mit Baumwolle, Merino, Lama und Seide und ich liebe sie alle. Alpaka ist einfach meine Lieblingsfaser zur Zeit und so habe ich mich ziemlich schnell in das Angebot von Amano verliebt. Außerdem finde ich es großartig, damit etwas für die Wollproduktion in Peru tun zu können, denn die Bauern dort haben es nicht leicht, da ein Großteil der Landwirtschaft von riesigen Agarunternehmen betrieben wird, die dort vor allem in Monokulturen produzieren. Die Wollproduktion dort zu unterstützen ist also eine ziemlich gute Sache.

Hergestellt wird bei Amano praktisch alles von Hand, also a mano. Nur zum Spinnen und Färben werden zur Entlastung teilweise dann auch Maschinen eingesetzt, damit wir daheim nicht so lange auf Garnnachschub warten müssen. Neben der besonders hochwertigen Qualität bietet Amano sehr schöne Farbpaletten an – sehr natürlich und arm, von meliert bis kräftig durchgefärbt. Ihr findet mein Angebot an Amano-Garnen hier. Weitere Qualitäten folgen im Laufe der nächsten ein, zwei Wochen und ich stelle dann auch alles nochmal richtig vor. Dazu wird es natürlich auch noch einige Strickkit geben. Bitte beachtet aber: Im Laden gibt´s die Garne nur in kleinen Mengen als Fühlproben. Es empfiehlt sich also, sie im Onlineshop zu bestellen, die Lieferzeiten sind aber kurz, so dass man nicht lange warten muss.

Der Countdown für den Ubuntu-CAL läuft und läuft, am 12. September gehts los! Scheepjes hat uns Händler nun informiert, dass im Scheepjes-Lager nicht mehr allzu viele Kits vorrätig sind. Ich habe mir also noch schnell einiges gesichert, es sind aktuell alle drei Größen bei mir im Shop vorrätig.

Falls jemand in anderen Farben mithäkeln möchte: Es gibt bei mir auch ein reines Garnpaket nur mit der Wolle für den CAL, und zwar für die Medium-Version, die mit Stone Washed von Scheepjes gehäkelt wird. Das Kit kostet gleich viel wie das offizielle Scheepjes Kit, nämlich 108,50 Euro, ist aber ohne die Extras aus dem Originalkit. Denn da gibt es ja noch den schönen kleinen Holzwebrahmen und die Perlchen für das Perlenarmband gratis mit dazu. Achtung: Das Garnpaket kann ausschliesslich nur im Shop bestellt werden, im Laden vor Ort kann ich es leider nicht anbieten.

Wunderschöne weitere Fotos rund um die Ubuntu-Decken gibt´s übrigens drüben bei Happy in Red. Guckt mal rein und lasst Euch verzaubern: >Get ready for Ubuntu: a brand new CAL

Neu gibt´s im Shop habe ich nun auch noch das Scheepjes Colorpack in der Catona-Version mit 109 kleinen 10g-Knäulchen. Catona ist aus 100% Baumwolle und kräftig durchgefärbt. Im Orginal hat das Garn die Stärke 50g/130m, das entspricht der Lauflänge von Catania von Schachenmayr.

Scheepjes Colorpack Catona

Scheepjes Colorpack Catona

Da ich nur die Colorpacks, nicht aber Catona im Orginal im Shop habe und es Catona auch nicht bei mir geben wird, könnt Ihr also, wenn mit dem Kit eine Decke oder ähnliches häkeln möchtet, problemlos mit den Garnen von Catania ergänzen. >Scheepjes Colorpack Catona

Zwei neue Anleitungen gibt´s auch – einmal ein Strickkit für luftiges Dreieckstuch, das mit nur einem Strang Silk Blend Fino von Manos gestrickt wird. Ganz schlicht, aber sehr schön:

Manos Silk Blend Fino Onete

Manos Silk Blend Fino Onete

Onete ist ein ganz einfaches Dreieckstuch, das mit Nadelstärke 5 gestrickt wird – das ist also sehr schnell fertig und im Grunde eigentlich das perfekte Anfängerprojekt. Ich finde es sehr hübsch, denn es bringt das tolle Merino-Maulbeerseide-Garn einfach perfekt zur Geltung. Das Kit gibt´s für 24,50 Euro, die Anleitung ist im Kit gratis mit dabei. >Zum Kit

Außerdem habe ich natürich auch die neue Strickmich-Anleitung für die tolle Obvious-Stola im Shop. Das graphische Muster wird mit fünf Farben gestrickt. Super für das schöne Garn Ayni von Amano. Aber auch Wool Finest oder Silk Blend Fino wären perfekt. >Zur Strickanleitung

Das war´s mit meinen Stricklinks fürs neue Strickcafé. Morgen, am Samstag, ist wieder Ladentag bei mir und nachdem der letzte ausgefallen war, freue ich mich dieses Mal ganz besonders darauf! Schaut einfach mal rein, um 11 Uhr geht es los.

Teile diesen Beitrag:
Kategorie: Das Strickcafé

von

Daniela ist das Herz von Gemacht mit Liebe. 2012 startete sie das Blog, in dem Du regelmässig viele Inspirationen über das schönste Hobby der Welt finden kannst. Seit 2015 gehört zu Gemacht mit Liebe auch ein Onlineshop, in dem Du alle vorgestellten Garne und Produkte findest. Einfach ganz oben auf "Garn", "Kits", "Zubehör" etc. klicken. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!