Stricken

Streifenliebe: Stricken mit Streifen, Ringeln und Co.

“Was? Du strickst auch im Sommer?!” höre ich zur Zeit ständig, wenn ich mich mit nichtstrickenden Mitmenschen unterhalte. Gerade so, als sei das etwas völlig absurdes. Dabei sind die Sommermonate für mich jedes Jahr genau die Monate, in denen ich endlich mal ein bisschen Zeit und Ruhe habe, um mich hinter die Nadeln zu setzen. Und so stricke ich zwischen Juli und August fast jedes Jahr am meisten. Dass wir dieses Jahr einen eher verregneten und etwas kühleren Sommer haben – für mich kein Problem, da bin ich ganz flexibel, denn ich will ja einfach nur stricken…

Stricken mit Streifen, Ringeln und Co.

Aktuell auf den Nadeln: Der Parallelolamb von Stephen West! Ich liebe nämlich Streifenmuster. Und wie bei allen Designs von Stephen West wird nicht gegeizt: Man benötigt sieben Farben, während gleichzeitig ganze vier Rundstricknadeln im Einsatz sind und das fertige Tuch an den Seiten so ungefähr 3m lang sein wird. Wenn schon, denn schon! Ich stricke mit Vivacious 4ply von Fyberspates aus meinem Shop, für mich das perfekte Garn für dieses Projekt. Alternativ auch toll: Merino Twist von Cowgirlblues – nur falls jemand mitstricken will.

Und weil ich Streifen so liebe, zeige ich Euch heute hier im Beitrag einige gestreifte Projekte, die sich ganz wunderbar in diesen Sommerwochen stricken und tragen lassen. Wer mehr noch mehr sehen will, kann in unserer neuen Rubrik “Ringel, Streifen und ZickzackRingel, Streifen und Zickzack” vorbeischauen. Viel Spaß beim Lesen!

Jules-Sweater von Paula M

Im letzten Sommer war das Teil aus Ica von Lamana einer Eurer Favoriten. Doch dann gab es leider aufgrund von Corona einen Lieferengpass bei Eurer Lieblingskombi Weiß-Dunkelblau.

Nun kam letzte Woche endlich ein bisschen Nachschub, zwar limitiert, aber hoffentlich genug, damit sich einige von Euch nun doch endlich ihr Garnpaket in den Originalfarben sichern können. Mehr hier 
Fotos: Paula M

Friday Tee von Petiteknit

Ihr wollt noch mehr Streifen? Das Friday Tee von Petiteknit hat ganz viele davon und ist mit seinen kurzen Ärmeln ruckzuck gestrickt.

Das Garn: Sunday von Sandnes mit seiner riesengroßen Farbauswahl. Da von oben nach unten gestrickt wird, ist die Länge individuell anpassbar. Im Shop findet Ihr natürlich ein Garnpaket.
(Fotos: Petiteknit)

Koora Sweater von rosa p

Der Koora Sweater von rosa p ist ein tolles Modell, denn man kann ihn ganz nach eigenen Wünschen gestalten: Ein bisschen länger oder kürzer, mit langen oder mit 3/4 Ärmeln, einfarbig oder mehrfarbig – alles ist möglich.

Gestrickt wird mit dem Sommergarn schlechthin, nämlich Line von Sandnes aus Baumwolle, Viskose und Leinen. Hier geht´s zum Garnpaket
Fotos: rosa p

Dreieckstuch Noora von rosa p

Noora ist ebenfalls ein Design von rosa p  und bietet eine Portion Extraflausch: Das Tuch wird mit Alpaca Classic von RowanAlpaca Classic von Rowan gestrickt.

Das Garn ist garantiert kratzfrei, denn anstatt Mohair ist geflauschtes Alpaka in der Faser – gemischt mit Baumwolle übrigens, so das Noora ganz wunderbar im Sommer getragen werden kann, vielleicht kombiniert zu einem Sommerkleidchen. Hier geht´s zum Garnpaket
Fotos: rosa p

Ruf von Aude Martin aus Laine

Das Muster des Dreieckstuchs entsteht durch Zunahmen und verkürzte Reihen. Gestrickt wird mit Bio Balance von BC Garn aus Baumwolle mit Wolle, so kann Ruf ganzjährig getragen werden.

Wir haben ein Garnpaket im Shop: Die Anleitung findet sich im Laine-Buch 52 Weeks of Shawls (bei uns ist es aktuell ausverkauft, in etwa zwei Wochen ist aber Nachschub da!). Mehr hier
Fotos: Laine

Ringelpullover 19/9 von Lamana

Der sommerliche Ringelpullover stammt aus dem Lamana Magazin 9 und könnte in diesem Sommer ein Lieblingsteil werden. Gestrickt wird mit PerlaPerla aus 60% Baumwolle, 25% Alpaka und 15% Seide – das fühlt sich toll auf der Haut an und kann auch an warmen Tagen super getragen werden.

Die Farben lassen sich natürlich nach Lust und Laune individuell zusammenstellen. Mehr hier
Fotos: Lamana

Joyful von Mathilda Kruse

Joyful ist ein fröhliches Dreickstuch, das kraus rechts mit drei Strang Cheeky Merino Joy von Rosy Green gestrickt wird.

Das ist ideal für Einsteigerinnen oder eben perfekt als entspannendes Strickprojekt für die Sommerferien. Die Farben können natürlich frei gewählt werden. Mehr hier
Fotos: Mathilda Kruse

Phacelia von Grace Akhrem

Wer Streifen liebt, kommt um Phacelia nicht herum: Das Streifenmuser ist schlicht und klar, aber auch gleichzeitig verspielt. Mit einer Größe von 160x 25cm hat die Stola die perfekte Größe, um sie über die Schultern zu legen oder sie wie einen Schal zu tragen.

Mit Alma von Manos del Uruguay ist sie megaweich und kuschelig – ein absolutes Traumteil! Und ganz einfach zu stricken. Wir haben ein Garnpaket vorbereitet: Mehr hier
Fotos: Manos del Uruguay

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende mit viel Reg… äh, Strickzeit!