Gute Bücher, Socken stricken, Stricken
Kommentare 6

Socken stricken mit dem neuen Sockenbuch “Standpunkt Socken stricken”

Und am Samstag hatte ich dieses tolle, absolut druckfrische Strickbuch im Briefkasten: “Standpunkt: Socken stricken” heißt es und darin findet man 42 Anleitungen für die verschiedensten Socken! Der nächste Herbst steht nämlich vor der Tür – höchste Zeit also, mit dem Socken stricken anzufangen, damit man später nicht mit kalten Füßen da steht…

Ich habe mittlerweile ja einige Sockenbücher in meinem Strickregal stehen, aber das hier ist wirklich besonders schön geworden. Die Modelle stammen von verschiedenen Strickdesignerinnen und sind entsprechend, was Material, Farben und Muster angeht, auch völlig unterschiedlich und genau das macht den Reiz des Buches aus. Es gibt Socken mit einfachen Ringeln oder raffinierten Mustern, mit Ajourmustern oder Zopfmustern, mit Borten oder sogar Längsstreifen, in bunt oder mehrfarbig – praktisch alles ist dabei. Die Designs sind frisch und modern und bis auf nur zwei oder drei gefallen mir eigentlich alle so sehr, dass ich sie selber auch sofort anziehen würde.

Die Anleitungen sind wie immer bei den Büchern vom Topp-Verlag übersichtlich geschrieben. Es gibt drei Schwierigkeitsgrade, an denen man sich orientieren kann. Daneben finden sich natürlich die nötigen Angaben für Größe, Material und Maschenproben. Die Größen sind in der Regel für Größe 38/39 angelegt, lassen sich aber meistens auch in anderen Größen stricken. Da bei 38/39 soweit ich gesehen habe aber immer mit 60 Maschen gearbeitet wird und ich persönlich immer etwas lockerer stricke, sollten sie zumindest mir mit meiner Größe 40 problemlos passen – und man kann ja auch immer noch mit der Nadelstärke etwas variieren. Ich habe bisher noch keine der Anleitungen nachgestrickt, aber ich glaube, dass man damit gut arbeiten kann, auch als Anfänger. Und natürlich gibt es auch einen theoretischen Teil mit Grundanleitungen, in denen man nochmal einiges nachschlagen kann. Darin wird zum Beispiel gezeigt, wie man eine Käppchen-, Bumerang- oder Herzchenferse strickt und was der Unterschied zwischen einer Bändchen- und einer Sternenspitze ist. Daneben findet man Sockentabellen oder Anleitungen für verschiedene Muster sowie viele weitere praktische Tipps.

Wer bisher in Sachen Socken stricken noch nicht so erfahren ist, sollte mit dem Buch auf jeden Fall super zurecht kommen.

Ein paar Bilder – ihr könnt die Galerie starten, wenn ihr eines anklickt.

Und hier noch die Infos: “Standpunkt: Socken stricken” erschien im Topp Verlag. 42 Modelle, Anleitungen und Tipps auf 120 Seiten, Preis 14,99 Euro. Ihr könnt es hier im Shop bestellen.

Ähnliche Beiträge im Blog:
succaplokki gibt es nun ganz neu seit einigen Tagen bei Gemacht mit Liebe und natürlich
Im Oktober hatte ich zwei neue Sockengarne von Lang in den Shop aufgenommen - einmal
Letzte Woche bekam ich richtig schöne Post: Branka hatte mir ein Paar Socken geschickt, die
Heute stelle ich Euch die noch relativ neuen Prym Ergonomics Nadelspiele vor - ich habe
Teile diesen Beitrag:

6 Kommentare

  1. bridget- sagt

    Hallo Daniela, Danke für den tollen Buchtipp!!☺Bin Neuling im Socken stricken und freue mich deinen Blog gefunden zu haben ,der so liebevoll gemacht ist

  2. Paula sagt

    Hallo und vielen lieben Dank für die Buchvorstellung!
    Ich bin ganz zufällig hierauf gestoßen, weil ich noch auf der Suche nach Inspiration für Weihnachtsgeschenke bin.
    Spätestens jetzt im Winter freuen sich ja eigentlich alle über schöne, warme Socken.
    Toll finde ich, dass sowohl Buch als auch Sockenideen als Geschenk dienen können :)
    Dazu noch ein paar Knäuel Sockenwolle und los kann es gehen!

    Ich bin eher eine Anfängerin, was Stricken angeht, habe letztes Jahr um diese Zeit eher gefilzt und man konnte mir vor allem mit Filzwolle eine Freude machen, allerdings erschöpft sich dieses Hobby auch ziemlich schnell, finde ich.

  3. Danke für den Bericht. Dieses Buch lachte mich neulich noch am Neumarkt in der Mayerschen an und ich überlegte noch, ob ich es kaufen soll. Aber dank Deiner Beschreibung werde ich in den nächsten Tagen das Buch holen.

  4. Muddelchen sagt

    Das Buch würde mir auch gefallen :) Allerdings hab ich ca. 20 Sockenbücher und ich denke, das reicht so langsam, zumal ich doch meist einfache Muster und schlicht gehaltene Socken bevorzuge :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.