Socken stricken
Schreibe einen Kommentar

Happy Socktober!

Der Oktober steht vor der Tür und damit startet natürlich auch eine neue Runde Socktober! Höchste Zeit, darüber wie jedes Jahr im Blog zu berichten! Und so erzähle ich Euch heute, was es mit dem Socktober auf sich hat und stelle drei tolle Socktober-Aktionen vor. Außerdem habe ich Euch noch ein paar Tipps aus meinem Blog in Sachen Sockenstricken zusammengestellt. Und im Shop gibt´s außerdem die extra eingerichtete Socktober-Rubrik, in der Ihr schöneGarne und Zubehör rund ums Sockenstricken findet.

Socktober? Was ist denn das?

Der Name “Socktober” setzt sich aus zwei Worten zusammen, nämlich aus “Socken” und “Oktober”. Dabei handelt es sich um eine Social-Media-Aktion, die jedes Jahr im Oktober im Netz stattfindet und bei der sich alles rund ums Stricken von Socken dreht.

Die Idee dazu stammt ursprünglich aus den USA. Hier wird im Herbst traditionell Kleidung für Obdachlose gesammelt und dabei entstand unter Strickerinnen die Idee, einfach in gemeinsamen Knit-A-Longs unter dem Namen Socktober zu veranstalten, um Socken zu stricken und diese dann zu spenden. Die Idee wurde natürlich auch in Deutschland aufgegriffen. Ich weiß nicht genau, wie lange es das hier schon gibt, ich selber habe davon glaube ich 2013 oder 2014 zum ersten Mal etwas mitbekommen. Seitdem machen Jahr für Jahr immer mehr Strickerinnen mit, während gleichzeitig verschiedene Aktionen in diesem Rahmen gestartet werden.

Wie kann man mitmachen?

Mitmachen kann jeder, der Lust hat. Es gibt außerdem keine konkreten Vorgaben, was man tun muss. Im Vordergrund stehen aber immer der Charity-Gedanke sowie Austausch und Vernetzung untereinander. Darum nutzen alle Teilnehmer, die auf Instagram, Facebook, Twitter und Co. mitmachen, für ihre Beiträge das Hashtag #socktober. Ansonsten heißt es einfach nur: Sockenstricken, was das Zeug hält!

Man kann also einfach mitstricken, aber natürlich auch eine eigene Aktion oder einen KAL ins Leben rufen. Verschiedene Designer veröffentlichen außerdem extra neue Anleitungen – manche davon sind sogar gratis im Netz zu bekommen. Die fertigen Socken werden abschließend gespendet. Oder aber es wird Geld gesammelt, das dann gespendet wird.

Da es keine zentrale Website für den Socktober gibt, müsst Ihr selber im Netz verfolgen, was gerade läuft. Aber genau dafür ist ja auch das Hashtag da. Es lohnt sich aber, denn es gibt viele tolle Sachen zu sehen. Drei Aktionen möchte ich Euch aber für den diesjährigen Socktober gerne vorstellen, zumal sie auch wunderbar zusammen passen und miteinander kombiniert werden können.

KUKKA-Socks: Gratis-Strickanleitung von rosa p. für den Socktober 2019

Zum Einen gibt´s von rosa p. ein extra für den Socktober neu designte Anleitung für die ganz wunderbaren Kukka-Socken! Tadaaa! Die Socken wurde im Original aus der Meilenweit 100 Tweed von Lana Grossa gestrickt, können aber natürlich auch mit jedem anderen Sockengarn gestrickt werden, das eine Lauflänge von 100g/400 bis 420m hat.

Kukka-Socks rosa p.

Gestrickt werden sie vom Bündchen abwärts mit dem Magic Loop oder einem Nadelspiel in Runden. Bei dieser Anleitung werden Basiskenntnisse des Sockenstrickens vorausgesetzt. Die Kukka Socks können dann mit jeder beliebigen Ferse und entsprechend auch mit jeder gewünschten Spitze gestrickt werden. Für das gezeigte Modell wurde die Bumerangferse und die klassische Bandspitze gewählt. Die Anleitung für die hübschen Socken von rosa p. findet Ihr hier: Kukka-Socks

Lilientinte-Charity-Aktion

Simone vom Blog Lilientinte startet außerdem im Oktober eine Charity-Aktion zugunsten der Schwangerschafts-Beratungsstelle Donum Vitae. Dafür sammelt sie den ganzen Socktober hindurch ihr zugeschickte Babysöckchen, die dann an Donum Vitae übergeben werden, die sie dann später schwangeren Müttern zukommen lassen. In ihrem Blog gibt es sogar extra eine Gratis-Anleitung.

Außerdem veranstaltet sie auf Instagram Verlosungen, wofür ihr verschiedene Leute Preise gestiftet haben. Auch ich habe dazu etwas beigetragen: Von mir gibt´s nämlich gleich drei Mal das Buch “Bobbelicious stricken” von Julia Hegenbarth zu gewinnen. Alle Infos zur Challenge auf Simones Blog, bzw. auf ihrem Instagram-Account. Schaut dort auch in ihre Stories, denn da gibt es tägliche Updates und Infos zu den Verlosungen.

Der Krönchenwolle-KAL

Ein Socktober ohne die beliebte Krönchenwolle von Schachenmayr ist natürlich nicht denkbar und so gibt es in diesem Socktober veranstaltet von den Mädels vom Frickelcast einen Krönchenwolle-KAL. Auch hier gibt´s keine Regeln, außer dass natürlich mit Krönchenwolle gestrickt werden muss und dass es sich beim Projekt eventuell dann eben auch um ein Paar Socken handeln sollte. Nutzt dafür auf Instagram und Co. einfach das Hashtag #KrönchenwolleKAL.

Krönchenwolle – was ist das nochmal?

Mit Krönchenwolle sind die fünf tollen Sockengarne von Schachenmayr aus der Regia Premium-Linie gemeint und damit könnt Ihr Euch natürlich gerne hier im Shop eindecken, denn die habe ich immer vorrätig. Alle fünf sind gut an ihrer Krönchen-Banderole erkennbar.

Regia Premium Yak besteht aus 58% Wolle, 28% Polyamid und 4% Yak und hat eine Lauflänge von 100g/400m. Mittlerweile gibt es insgesamt 15 schöne Farben, von denen drei gerade erst ganz neu in die Palette aufgenommen wurden, nämlich Mineral Blue, Gas Green und Rasberry.

Regia Silk und Regia Silk Color bestehen aus 55% Wolle, 25% Polyamid und 20% Seide – die eine Variante ist kräftig durchgefärbt, die Color-Variante hat feine Ton-in-Ton-Farbverläufe. Durch den Seidenanteil ist das Garn ganz wunderbar glatt und hat einen feinen Glanz. Die Lauflänge beträgt 100g/400m.

Regia Alpaka Soft ist etwas dicker mit einer Lauflänge von 100g/310m, die Zusammensetzung ist hier 62% Wolle, 23% Polyamid und 15% Alpaka. Die Alpaka-Fasern wurden aufgebürstet, so dass sie schön flauschig sind.

Regia Premium Bamboo ist ganz neu außerdem in diesem Herbst dazu gekommen und ein wunderbar weiches Sockengarn mit einem Anteil aus Bambusfasern in Form von Viskose. Die Zusammensetzung beträgt 45% Wolle, 35% Viskose und 25% Polyamid bei einer Lauflänge von 100g/400m. Das Garn ist besonders atmungsaktiv und hat schöne, weiche Farben.

Außerdem…

Garne und Zubehör: Ihr könnt im Socktober aber natürlich mit allen Sockengarnen stricken, auf die Ihr Lust habt, denn es gibt keinerlei Vorgaben. Natürlich freue ich mich aber, wenn Ihr als meine Leserinnen Euch bei mir mit Garnen eindeckt. Damit Ihr Euch schneller zurecht findet, habe ich alle Garne sowie diversen praktischen Zubehör in der Rubrik Alles für den Socktober zusammengestellt.

Broken Seed Stitch

Anleitungen: Hier im Blog gibt´s ein paar Ideen und Anleitungen rund ums Sockenstricken, vielleicht ist da für Euch etwas mit dabei. Zum Beispiel die hübschen Broken Seed-Stitch-Socken oder diverse Socken mit Strukturmustern. Ihr könnt Euch einfach mal durchs Archiv querlesen und ein bisschen hier im Blog stöbern. Viel Spaß!

Socken stricken für Anfänger: Hier im Blog gibt´s außerdem noch mein Sockenstrick-Tutorial mit supervielen Bildern, mit dem schon diverse Anfänger das Sockenstricken erfolgreich gelernt haben. Gestrickt wird eine einfache Socke mit Rippenbündchen, Käppchenferse und Bändchenspitze.

Es gibt superviele Bilder und ich erkläre wirklich sehr ausführlich. Wenn Ihr Euch da einmal durchgehangelt habt, seid Ihr für alles gewappnet und könnt Eure Basissocke problemlos mit vielen Mustern oder anderen Fersen und Spitzen variieren. Ansonsten gibt es auf Youtube megaviele tolle Tutorials. So habe auch ich damals das Sockenstricken gelernt und ich dachte davor, ich würde das nie schaffen… ist aber wirklich nur halb so schwer wie gedacht.

Ich wünsche Euch allen einen Happy Socktober!

 

Ähnliche Beiträge im Blog:
Und, habt Ihr es gemerkt? Gestern gab´s keine Wochen-Inspiration! Und das aus gutem Grund, denn
Heute zeige ich Euch mit vielen Fotos, wie Ihr ganz einfach einen Basis-Sock mit Bündchen,
Ist diese Woche tatsächlich schon wieder vorbei? Was für ein Wahnsinn, ich komme nämlich kaum
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.