Socken stricken, Stricken
Kommentare 6

Socken stricken mit Austermann Step: Die Melonensocken sind fertig!

Austermann Step Summer Color

Ich hatte mir ja vorgenommen, hier immer alles zu zeigen, was fertig geworden ist – gar nicht so einfach, denn ganz oft landen zum Beispiel fertig gestrickte Socken schneller beim Empfänger als ich die Kamera rausholen kann. Bei meinen Melonensocken war ich allerdings streng und habe sie erst gestern persönlich überreicht, nachdem ich vorher endlich noch schnell ein Bild davon geschossen habe – dabei lagen sie schon ein paar Wochen fertig hier rum.

Bekommen hat sie meine Schwiegermutter, die sich im Juni schon in die Farben verliebt hatte und schnell mal kalte Füße hat…

Schön, oder? Das Garn hatte ich hier im Blog Anfang Juni vorgestellt, die Fotos hatte ich da auch schon mal gezeigt. Socken stricken mit Austermann Step macht jedenfalls auch im Sommer Spaß und dank der Jojoba-Ausrüstung ist das Arbeiten damit sowieso super angenehm. Und meine Schwiegermama hat sich riesig gefreut – sie ist mittlerweile ein riesen Fan von selbstgestrickten Socken.

Die Austermann Step Summer Stripes gibt es unter dem Link für 7,90 plus Versand. Es gibt noch viele andere tolle Farben. Hier liegt jedenfalls noch ein Knäuel in Türkis herum und wartet darauf, angestrickt zu werden :)

Und ich? Ich habe längst wieder neue Socken auf der Nadel, alle parallel: Ein Paar Sneakersocken für den Mann, ein Paar in Pink und dann noch ein Paar aus handgefärbter grauer Wolle für den Bruder. Es wird also nicht langweilig….

Teile diesen Beitrag:

6 Kommentare

  1. Doris sagt

    Hallo, Daniela! Deine Socken sind superschön. Wie strickst du die Ferse? Ist es eine Bumerangferse? Die stricke ich immer mit der Regia Wolle. Möchte aber jetzt einmal zur Abwechslung die Austermann Wolle versuchen.
    LG Doris

    • Hallo Doris! Meistens die ganz klassische Käppchenferse – die stricke ich irgendwie am liebsten. Bei der Bumerangferse habe ich immer ein kleines Löchlein an der Seite :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.