Schöne Wolle und feine Garne, Socken stricken

Schoppel Crazy Zauberball – Schöne Herbstfarben

Crazy Zauberball Herbstwind

Der Herbst steht vor der Tür – höchste Zeit, im Shop die Bestände an Sockenwolle wieder aufzufüllen, denn spätestens mit dem Socktober 2018 beginnt die neue Sockenstrick-Saison! Ich habe schon einiges an neuen Sockengarnen bestellt, bzw. auf meiner Bestellliste notiert und in den nächsten Tagen kommt also so einiges hier an. Bei den Garnen, die ich schon vorrätig habe, gibt´s dabei die ein oder andere neue Farbe im Sortiment und so habe muss ich natürlich auch die Neulinge erstmal noch für den Shop fotografieren. Heute war die neue Lieferung Crazy Zauberbälle von Schopppel an der Reihe. Die zu Fotografieren macht immer sehr viel Spaß, denn die Garne mit ihren wahnsinnigen Farbverläufen machen sich vor der Kamera immer gut.

Ganz neu habe ich zum Beispiel “Marsexperiment”, “Herbstsonne” und “Herbstwind” – so richtig schöne Herbstfarben:

Crazy Zauberball Herbstsonne

Crazy Zauberball Marsexperiment

Crazy Zauberball Herbstwind

Crazy Zauberball Herbstwind

Es gibt aber natürlich noch so viele weitere wunderschöne herbstliche Töne – mal mit viel Gründ und Braun, aber auch Orange, Rot, Sand, Dunkelblau – Schoppel mixt die Farben einfach immer auf einzigartige Weise zusammen. Und durch die Degrade-Verzwirnung, bei der verschiedenfarbige Fäden miteinander verdreht werden, entstehen ganz großartige Farbübergänge. Toll finde ich so auch:

Crazy Zauberball Flussbett

Crazy Zauberball Flussbett

Crazy Zauberball Papagei

Crazy Zauberball Papagei

Crazy Zauberball Meilenstein

Crazy Zauberball Meilenstein

Crazy Zauberball Buntmetall

Crazy Zauberball Buntmetall

Crazy Zauberball Domino

Crazy Zauberball Domino

Mit den Crazy Zauberbällen könnt Ihr eigentlich alles stricken, worauf Ihr Lust habt. Sie sind super für Socken, denn sie haben neben 75% Schurwolle immer auch 25% Polyamid – das macht das Garn robust und pflegeleicht. Die fertigen Socken könnt Ihr problemlos bei bis zu 40 Grad in der Maschine waschen – ich benutze dazu immer ein Waschnetz und natürlcih ein gutes Wollwaschmittel wie zum Beispiel Eucalan. Herkömmliche Wollwaschmittel aus der Drogerie tun es aber natürlich uch.

Die Zauberbälle sind natürlich auch für Tücher geeignet – der Puerto Mont von Strickmich wird zum Beispiel mit nur einem Ball gestrickt, genauso wie die Mütze Blank the Hat.  Toll wäre auch ein Mysig-Tuch oder ein gehäkeltes Grannytuch, ganz wie man mag.

Wer Socken stricken möchte: Ein Ball reicht problemlos für ein Paar Socken – mit 100g/420m ist auf jeden Fall genug Wolle auf einem Ball. Als Nadelstärke würde ich zu 2,5 bis 3 raten. Für ein normalgroßes Tuch sollte man zwei Bälle nehmen und vielleicht mit etwas mehr Nadelstärke wie 3,5 oder 5 stricken. Alle meine vorrätigen Farben findet Ihr hier im Shop (klick!)

Merken

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann sag Danke, indem Du ihn in Deinen Netzwerken teilst!

3 Kommentare

  1. Hat er mir erst letztes Wochenende “gebeichtet”, als noch ein Termin (bzw. Einladung) für den 4. November eintrudelte – da musste er ja mit der Überraschung rausrücken… Ich freue mich aber trotzdem RIESIG!!!

    • Da lässt sich glaube ich was machen! Und klasse, dass Du wieder dabei bist – ich weiß das ja schon ein bisschen länger als Du, dass es da ein Ticket für Dich gibt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.