Termine
Kommentare 3

Schachenmayr Tahiti: Der #TahitiKAL 2019 mit einem Design von Frau Feinmotorik

Habt Ihr Euch bei mir schon mit Tahiti für den neuen TahitiKAL eingedeckt? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, denn am Freitag startet der große #TahitiKAL von Schachenmayr und Frau Feinmotorik. Gestrickt wird ein sommerliches Tuch – wie es genau aussehen wird, wird noch nicht verraten, denn es ist ja ein Mystery-KAL, bei dem man mitstrickt, ohne anfangs zu wissen, was man am Ende eigentlich herausbekommt…. spannend, oder? Ich weiß aber, dass es ein sehr hübsches Tuch sein wird, denn ich durfte es vorab schon mal auf Bildern sehen.

Das Garn

Ihr benötigt vier Knäule in zwei Farben – im Original waren es die Farben Sunflower und Stone und bestellen könnt Ihr es hier im Shop: Garnpaket Dreieckstuch Maeva. Ihr solltet bei Eurer Farbwahl übrigens am besten Varianten mit langen Farbverläufen wählen, weil hier das Muster sehr viel besser zur Geltung kommen wird. Ich habe Euch unter dem Link auch ein aktuelles PDF hochgeladen, auf dem Ihr die Farbverläufe besser sehen könnt. Bei Tahiti ist es ja immer so, dass man von außen erstmal nicht sehen kann, was innen im Knäuel so los ist, die Farben sehen innen ganz oft völlig anders aus als außen. Von daher ist das PDF auf alle Fälle hilfreich.

Tahiti von Schachenmayr

Derzeit gibt es 25 Farbvarianten, da sollte auf alle Fällte etwas Hübsches dabei sein. Es gibt welche in eher uni-meliert, aber auch welche mit sehr sehr langen und sehr sehr kurzen Verläufen. Nehmt eher etwas nichts zu Wildes wie schon geschrieben, zu bunt frisst immer Muster. Ich werde nicht mitstricken, aber einer meiner Farbfavoriten ist Marmor und dann vielleicht Pazifik dazu. Tahiti ist ein Baumwolllacegarn mit einer Lauflänge von 280m auf 50g, es besteht aus 99 Prozent Baumwolle und 1 Prozent Polyamid, das für Formstabilität sorgt. Es ist angenehm weich und wirkt durch den Baumwollanteil temperaturausgleichend – perfekt also für den Sommer.

Die Anleitung

Der KAL startet am 29. März – hier findet Ihr die weiteren Termine:

29.03.2019 – Veröffentlichung 1. Muster
12.04.2019 – Veröffentlichung 2. Muster
26.04.2019 – Veröffentlichung 3. Muster
10.05.2019 – Veröffentlichung 4. Muster
24.05.2019 – Fertigstellung des Projekts

Wer das Strickkit bei mir bestellt, bekommt selbstverständlich auch nochmal den Link für den Download der Anleitung per Mail mitgeschickt, wenn er sie noch nicht hat.

Wie funktioniert ein KAL?

Die Idee bei einem KAL (Abkürzung für Knit Along) ist immer die gelebte Gemeinschaft. Man strickt zwar vielleicht alleine daheim, parallel aber tauscht man sich online mit den anderen MitstrickerInnen intensiv aus, indem man Fotos vom Tuch postet und dabei das Hashtag #TahitiKAL verwenet und natürlich auf Feinmotorik als Designerin verlinkt. Das könnt Ihr auf Instagram machen, auf Twitter und natürlich auch auf Facebook. Julia findet Ihr zum Beispiel auf Instagram unter @feinmotorik.blogspot und auf Facebook unter feinmotorik.blogspot – dort wird sie natürlich während des KAL Infos posten und Euch Updates geben, folgt Ihr also, damit Ihr nichts verpasst. Daneben könnt Ihr das Projekt natürlich auch Ravelry anlegen und mit Julia verlinken oder die Bilder in der FB-Gruppe Schachenmayr Maschentreff posten.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Mitstricken und bin gespannt auf Eure Ergebnisse!

Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Steffi sagt

    Hallo, finde diese Idee wirklich toll.Doch ich habe leider kein Facebook und kann daher auch nicht mit werkeln :-((((( VG Steffi

  2. Helga M. Dragosits sagt

    Hallo!
    Bitte welche Länge sollte die Nadel für den Tahiti KAK haben?
    Danke, helga!

    • Daniela sagt

      Hallo Helga,

      da würde ich einfach mal in der verlinkten FB-Gruppe nachfragen.

      Liebe Grüße, Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.