Gute Bücher, Häkeln

Pimp your Bike!

Pimp your Bike

Der Frühling ist da – höchste Zeit also, das Fahrrad aus dem Keller zu holen und für die ersten Touren  fit zu machen! Und damit ist nicht nur ein bisschen Kette ölen oder Bremsen nachziehen gemeint, denn da geht noch einiges mehr. Pimp Your Bike!: 20 DIY-Projekte für dein Fahrrad hat darum einige coole Ideen gesammelt. Das Buch von Shara Ballard gab´s schon eine Weile in Englisch, nun ist es im LV-Verlag in deutscher Übersetzung erschienen und ich habe eins der ersten druckfrischen Exemplare gestern in der Post gehabt, nachdem ich ehrlichgesagt ein paar Wochen schon supersuperneugierig darauf gewartet hatte. Denn da ich nicht Auto fahre, ist das Rad für mich mein Hauptfortbewegungsmittel in Köln. Letztes Jahr hatte ich meinen Fahrradkorb eingehäkelt, doch dieses Jahr muss da was Neues dran…

20 Häkel- , Strick- und Nähanleitungen sind nicht wenig, wenn man sich überlegt, wie klein so ein Fahrrad ist. Alle sind einfach nachzuarbeiten, sehen cool aus und gibt´s so garantiert nicht im Laden zu kaufen. Hier könnt Ihr einfach mal gucken:

Ein schönes Buch also mit gut verständlichen Anleitungen außerdem, für die man, wenn man eh schon näht und häkelt, das meiste vermutlich eh schon im Haus hat. Einziges Manko: Die großformatigen Fotos sind durchs ganze Buch hinweg doof platziert, das macht beim Angucken nicht so richtig Spaß. Denn oft genug verschwinden so wichtige Details einfach im Knick. Ansonsten aber alle Daumen hoch – wer sein Rad ein bisschen aufpimpen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Und was ich daraus jetzt für mein Fahrrad mache? Ich glaube, es werden die Papageien und so eine Wimpelkette. Und definitiv der Sattelschoner!

Pimp Your Bike – 20 DIY-Projekte für dein Fahrrad gibt´s für 17,95 unter angegebenem Link, erschienen ist es im LV-Verlag, broschiert, 128 Seiten.

Teile diesen Beitrag:

6 Kommentare

  1. Petra sagt

    Hallo, ich sitze auch schon seit Stunden an den Hinterköpfchen für diese Vögel. Hat es den inzwischen jemand hin bekommen? Oder kennt ihr einen Link um einen ‘Keil’ in eine Runde zuhäkeln? Ich wollte das Vögelchen einer Freundin zum Geburtstag schenken und wäre für Hilfe sehr dankbar. Liebe Grüße, Petra

  2. Andrea sagt

    Ich habe gerade auf der Suche nach einer Hilfe für die Häkelvögelchen Deine Seite entdeckt. Ja das Buch ist genial! Ich habe schon den Sattelschoner und 2 Wimpelketten gehäkelt :-), kein Problem.
    Aber beim Hinterkopf der Vögelchen hakt’s völlig. Hast Du die schon probiert? Wenn’s bei Dir funktioniert hat, wär’s super, wenn Du Dich melden würdest. Ich hab da irendwo nen Hänger.
    LG
    Andrea

    • Hi Andrea! Ich hab´s leider bisher noch nicht geschafft, die Vögel zu häkeln, bzw. nur die ersten paar Maschen mal angefangen. Ich fand die Beschreibung beim Kopf ein bisschen komisch erklärt. Aber ich glaube fast, man kann die Vögel auch freestyle nachhäkeln, ohne zu genau auf die Anleitung gucken zu müssen.

      • Andrea sagt

        Hallo Daniela, danke für die prompte Antwort :-) Wie gesagt Sattelschoner und Wimpelkette waren kein Problem, aber so ein Vogelköpfchen hätt ich einfach gern nach Anleitung gehäkelt. Dann werd`ich mal ein bißchen tüfteln müssen.
        Vielen, lieben Dank und schönen Abend
        Andrea

  3. Bin gerade auf deine Rezension gestoßen, interessant. Ich durfte auch in das Buch reinblättern und habe meine Bewertung ebenfalls gerade geschrieben. Der Sattelschoner steht bei mir auch ganz oben auf der Liste!
    Viele Grüße
    Gesa

  4. Super coole Sachen sind da drin! Die Vögel hätte ich auch gerne, genau wie den Sattelschoner :)

Kommentare sind geschlossen.