Schöne Wolle und feine Garne

Nachhaltige Garne mit GOTS-Zertifikat von BC Garn

Nachhaltige Garne mit GOTS-Zertifikat – immer öfter hört man momentan davon. Daher möchte ich, bevor ich morgen nach Amsterdam fahre, noch schnell ein neues Garn zeigen, dass ich diese Woche neu in den Shop aufgenommen habe und das eben dieses GOTS-Zertifikat trägt. Dass ich mittlerweile großer Fan von BC Garnen geworden bin, ich glaube ich kein großes Geheimnis. Momentan wandert jedenfalls eine Qualität nach der anderen vom dänischen Anbieter in meinen Shop. Nun kam letzte Woche ganz neu BC Bio Shetland dazu und ich freue mich sehr darüber.

Shetlandwolle – rauh, warm und natürlich

Shetlandwolle wollte ich schon lange im Shop haben, schon allein, weil es mich an meine Kindheit erinnert. Meine Mutter strickte in den 80ern viel mit Wolle von den Shetland-Inseln und ich meinte, einer meiner ersten Pullis damals war auch aus Shetlandwolle. Wolle vom Shetlandschaf ist ein sehr widerstandsfähiges und wärmendes Garn. Nicht unbedingt für Tücher geeignet und auch nicht unbedingt ein Sommergarn. Aber toll für Pullover und Jacken, aber auch für Mützen, Handschuhe und Schals. Das Garn hat einen recht festen Griff. Denn die versponnenen Fasern haben viele abstehende, winzige Härchen. Auf den Shetlandinseln herrrschen rauhe Wetterverhältnisse und diese kurzen Haare ermöglichen es den Schafen, Luft im Fell einzuschließen, die das Tier dann wie ein Luftpolster wärmt. Beim Stricken verhaken sich nun diese kleinen Haare, was einen leichten Filzeffekt ergibt. Und so wärmt damit Gestricktes gut und schützt gleichzeit vor Wind und Wetter. Je öfter man das Gestrick später wäscht, umso weicher wird es übrigens.

Frische Farben

Aber nicht nur die Qualität, sondern auch die schöne Farbpalette hat mich überzeugt. BC steht ja eben für schöne, frische Farben und das mag ich einfach sehr. Das habt Ihr auch schon bei den anderen Qualitäten von BC in meinem Shop sehen können. Drei habe ich bereits da – einmal Allino, das Garn aus 50% Leinen und 50% Baumwolle, eine schöne Sommerqualität. Dann gibt es die Bio Balance, eine Mischung aus 50% Wolle mit 50% Baumwolle – ebenfalls super für den Sommer, aber auch für den Übergang. Mit Semilla Fino habe ich außerdem ein feine, weiche Öko-Schurwolle aus 100%. Und nun kam noch die Shetland-Qualität dazu – ein, zwei weitere Qualitäten werden außerdem noch folgen.

BC Semilla Fino Ökowolle

Semilla Fino Ökowolle

BC Allino

Allino

Bio Balance von BC-Garn

Bio Balance

Wer sich die Garne mal in Echt anschauen möchte: Gerne! Im April habe ich an allen nun noch folgenden Donnerstagen von 14 bis 17 Uhr sowie an allen noch folgenden Samstagen von 11 bis 15 Uhr im “Laden” geöffnet. Wichtig: Wer mehr Garn braucht als aktuell vorrätig: Kann ich alles sofort bestellen. Bitte einfach eine Nachricht schreiben, dann ist das Garn innerhalb von wenigen Tagen bei mir und zwar eben auch mit der richtigen Partie-Nummer. Die Garne sehen bei Tageslicht übrigens nochmal viel schöner aus. Außerdem lässt sich nur schwer vermitteln, wie gut sie sich anfühlen.

Garne Einkaufen mit Bedacht

Beim Wollkauf ein wenig darauf achten, was man da eigentlich einkauft, wird immer wichtiger. Man hat es jetzt auch auf der h+h Cologne, der großen Fachmesse für Handarbeit und Hobby, sehen können: Zwar gibt es nach wie vor ein riesiges Angebot an spannenden Trendgarnen. Aber leider ist eben sehr oft unklar, woher sie stammen und wie sie produziert wurden. Viele Verbraucher machen sich darüber eben leider nun mal keine Gedanken. Aber daneben gibt es eben doch eine mittlerweile immer größer werdende Gruppe von Wollliebhabern, für die das eben sehr wohl eine wichtige Rolle spielt.

Ich muss zugeben, als ich damals mit dem Stricken wieder angefangen hatte, hatte ich mir darüber auch nicht so viele Gedanken gemacht – Hauptsache, die Wolle war schön, weich und bunt. Mittlerweile achte ich sehr viel mehr darauf und bevorzuge pflanzliche Fasern und habe auch meine Einstellung gegenüber Kunstfasern nochmal überdacht. Ich kaufe lieber Garne aus kleinen Manufakturen und Initiativen ein, in denen fair und nachhaltig gearbeitet wird und versuche sie zu unterstützen. Beim Einkauf von Merino achte ich zum Beispiel auch darauf, dass die Fasern zum Beispiel aus Südamerika oder Neuseeland stammen. Und es ist mir wichtig, im Shop eine immer größer werdende Auswahl an vernünftig produzierten Garnen anzubieten. Die aber eben nicht so teuer sind und trotzdem eine top Qualität und schicke Farben bieten.

Und auf jeden Fall bin ich schon mal sehr happy darüber, dass ich nun mit BC ein tolles Unternehmen gefunden habe, mit dem ich gerne zusammenarbeite. BC bietet eben wunderschöne, interessante Garne in phantasischen Farbpaletten an, die eben trotz ihrer super Qualität nicht teuer ist. Semilla, Bio Balance und Allino kosten alle unter 6 Euro pro 50g und das ist wirklich ein sehr fairer Preis.

Das GOTS-Zertifikat

Die Bio Shetland ist außerdem wie Semilla oder Bio Balance GOTS-zertifiziert. GOTS ist die Abkürzung für Global Organic Textile Standard. Das GOTS-Zertifikat ist ein weltweit gültigen Standard für Textilien, die aus biologisch erzeugten Naturfasern erzeugt wurden. Daneben definiert es umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilien Produktionskette. Das beginnt bei der Gewinnung der Rohfasern über umwelverträgliche und geht über sozial verantwortliche Herstellung bis hin zur Kennzeichnung des Endprodukts. Der Standard deckt also praktisch Herstellung, Konfektion, Verpackung, Kennzeichnung, Handel und Vertrieb aller Textilien ab, die aus mindestens 70 % kontrolliert biologisch erzeugten Naturfasern bestehen. Gute Sache!

Und wie sie sind die Garneigenschaften der Bio Shetland? Die Zusammensetzung ist 100% Schurwolle und die Lauflänge beträgt 280 Meter auf 50g. Ihr könnt das Garn mit Nadelstärke 2,5 bis 3 stricken und als Maschenprobe wurden für 10 x 10cm 24 Maschen mal  36 Reihen angegeben. Für einen Damenpullover in Größe 38 verbraucht man so ungefähr 400g, das ist aber wie immer vom jeweiligen Modell abhängig.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann sag Danke, indem Du ihn in Deinen Netzwerken teilst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.