Neues aus dem Maschinenraum
Kommentare 1

Frau Elise häkelt für das Netz

Und dann erschien gestern im Kölner Stadtanzeiger ja noch ein Artikel über mich! Anna Lampert von der Online-Redaktion hat für diese Woche eine Serie vorbereitet, in der die fünf Kölner, die nächste Woche auf der re:publica Vorträge halten werden, vorgestellt werden.

Daniela Warndorf

In einem Telefoninterview wurde ich dafür letzte Woche ausführlich befragt und der sehr schön gewordene Artikel ist nun gestern online erschienen: “Frau Elise häkelt für das Netz“. Ich freue mich sehr darüber  – nicht nur, weil ich es natürlich toll finde, in der Zeitung zu stehen, sondern weil Kiki und ich zeigen können, dass Crafting viel mehr als nur ein bisschen Stricken oder Häkeln ist, sondern eben auch ein Thema, das für so interessant und relevant eingeschätzt wird, dass es auf einer der wichtigsten und größten Internetkonferenzen eine Bühne bekommen wird. Ich würde gerne hier ein bisschen mehr darüber erzählen, warum das so ist und wie man diese Relevanz messen kann, aber das werden wir nächsten Dienstag erstmal in Berlin tun, bevor wir dann später darüber in unseren Blogs schreiben…

Im Juni bin ich übrigens nochmals in den Medien – im Stadtmagazin “In Sülz” erscheint ein Interview mit mir, in dem ich über meine Blogs – also “Gemacht mit Liebe” und aber auch “1972” – und das, was ich im Netz so mache, erzähle.

Das könnte Dich auch interessieren:
Was für eine Woche! Von Sonntag bis Donnerstag war ich wie jedes Jahr in Berlin
Letzte Woche war ich auf der re:publica in Berlin und ich wollte hier noch ein
Jörg kenne ich schon ewig über Twitter und jedes Jahr treffen wir uns auf der
Teile diesen Beitrag:

1 Kommentare

  1. Hab grade über einen ziemlich langen Anlauf (bin selbst im Online-Bereich tätig) den Weg bis zu Dir, zur re:publica und eurem Beitrag darin gefunden. Als jemand, die auch “in and out” of the net vorwiegend strickend unterwegs ist und sich seit hmpfzig Jahren im Sozialen Netz tummelt, finde ich Eure Idee ziemlich großartig.

    Also viel Glück und rockt sie morgen :)
    Nanika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.