Häkeln
Kommentare 1

Eine Fototasche häkeln

Seit zwei Wochen habe ich eine weitere Kamera in der Sammlung. Im Lieferumfang war leider keine Kameratasche dabei und so hatte ich sie bisher halt ein paar mal so in die Tasche gesteckt, was aber natürlich gar nicht gut ist. Die Taschen, die ich im Netz bisher gesehen habe, waren allerdings meistens hässlich, zu groß oder aber zu schwer. Also habe ich mich hingesetzt und angefangen, mir einfach eine zu häkeln.

Ganz fertig ist sie noch nicht, ich muss hinten noch Laschen annähen und passende Knöpfe besorgen, aber man sieht schon so ungefähr, wo es hingehehen soll :-)

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Abschminkpads häkeln: Nachhaltig und praktisch

Abschminkpads häkeln macht superviel Spaß: Es ist ganz einfach, geht schnell und nicht zuletzt sind

Scheepjes Skies – Baumwollgarn in zarten Farben

Im Blog ist es in den letzten Tagen ein bisschen ruhiger gewesen - höchste Zeit,

Einkaufsnetze häkeln und stricken mit Make me Take me und Müll vermeiden

Plastik ist schon schon lange ein riesiges Problem für unsere Welt, denn davon gibt es

Der Rainboom-Wrap Make-Along von Scheepjes

Am 1. Februar startet der nächste Scheepjes-Make-Along - auf Facebook hatte ich es ja bereits

Teile diesen Beitrag:

1 Kommentare

  1. Julchen näht sagt

    Ach guck mal, dies Kamera wohnt auch bei mir….lach… eine süße Idee mit der gehäckelten Kameratasche

    Lg Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.