Balkonglück
Schreibe einen Kommentar

Der Balkon im Mai

Große Freude macht mir momentan unser Balkon – ich habe fast alle Pflanzen zusammen und vor allem aber ist nun auch alles in den richtigen Töpfen! Gestern habe ich im Gartencenter außerdem noch die neuen Rankgitter gekauft und aufgehängt – links wächst nun die Clematis, rechts ein Teil meiner Kräuter:Kräutergarten

Wer bei mir auf Twitter und Facebook mitliest, hat mitbekommen, dass ich mein altes Rankgitter im April weiß lasieren wollte, was aber mächtig schief ging, weil man so ein Ding einfach nicht gleichmässig anmalen kann. Ich hatte dann online eins aus Kunststoff bestellt – die sehen auch nach einem Jahr noch gut aus und dazu hätte es ganz gut auf das Milchglas des Sichtschutzes gepasst. Nach einer Woche Wartezeit dann aber leider die Info: Die weißen Kunststoff-Scherengitter sind aus. Und egal, wo ich sonst noch gesucht habe, nirgends war eines in der passenden Größe zu finden. Gusseiserne Gitter, wie man sie derzeit überall bekommt, passen optisch so rein gar nicht, also wurden es nun doch wieder Gitter aus Holz, allerdings diesmal in einem dunklerem Braunton. Gekostet haben sie pro Stück gerade mal 8 Euro. Ansonsten wachsen hier nun erstmal zweierlei Rosmarin, Thymian, Minze, Zitronenmelisse, Rucola und Salbei.

Außerdem habe ich heute noch die Wunderblumen umgesetzt:Wunderblumen

Meine Mutter hatte mir die Samen per Post geschickt und ich hatte keine Ahnung, was daraus wird. Gewachsen sind sie jedenfalls und gestern habe ich dann doch mal vorsichtshalber nachgefragt, was da nun auf mich zukommt: Die Dinger werden bis zu einem halben Meter hoch und haben pinkfarbene Blüten, die sich nur nachts und bei Regen öffnen, dafür aber betörend duften. Ich bin gespannt.

Nicht alle Kräuter haben übrigens aufs Gitter gepasst und so habe ich auf der Fensterbank noch Schnittlauch, Waldmeister, Bohnenkraut und selbstgesäten Koriander:Balkonkräuter

Koriander

Waldmeister

Die Kästen sind dieses Jahr ein bisschen bunter geworden: Gepflanzt habe ich lila und weiße, jeweils hängende, Petunien, rote Dahlien und diese blauen Blümchen, von denen ich den Namen nicht mehr weiß, außerdem gibt es noch die Hornveilchen, in die ich sehr verliebt bin:

IMG_7648

IMG_7644

IMG_7649

balkonkästen

IMG_7646

Und hier sieht man noch die Sonnenblume und die selber gesäte Kapuzinerkresse. Sonnenblumen hatte ich auch selber gesät, die Setzlinge wurden dann aber leider von einer Maus aufgefuttert, die eine unsere Katzen in die Wohnung geschleppt hatte – so habe ich dann halt noch eine im Supermarkt gekauft:IMG_7663

Heute wird außerdem im Laufe des Tages noch eine zweite Klappmatratze geliefert – perfekt, um gemütlich herumzulungern und dabei deutlich bequemer als eine Liege. Ich bin alles in allem sehr zufrieden mit meinem Balkon im Mai und hoffe nun auf ein paar sonnige Tage…

 

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.