Alle Artikel in: Köln

NOW-DIY-Night im Kölner Solution Space

Das ist jetzt ein bisschen kurzfristig, aber: Am Mittwoch veranstalten wir im Kölner Solution Space am Brüsseler Platz einen DIY-Abend zum Thema Häkeln! Los geht´s um 19 Uhr. Ich zeige erste Schritte und wie man als Anfänger kleinere, einfache Projekte häkeln kann – zum Beispiel bunte Tassenmanschetten, Handyhüllen oder Grannysquares. Vorkenntnisse sind super, müssen aber nicht unbedingt sein. Packt also Häkelnadel und schön viel bunte Wolle ein – wir freuen uns darauf, mit Euch gemütlich bei Keksen, Sekt und Bier zusammenzusitzen und zu häkeln. Der Solution Space am Brüsseler Platz ist ein supergemütlicher Coworking-Space, in dem ich seit einiger Zeit selber sehr gerne arbeite. Coworking-Spaces sind aber viel mehr als nur Vermieter von Arbeitsplätzen, hier lernt man immer interessante Leute kennen und dazu gibt´s regelmässig verschiedene Veranstaltungen, meistens durchgeführt von anderen Coworkern, die ihr Wissen mit anderen teilen. Buntes Garn könnt Ihr online bestellen – ideal ist zum Beispiel Catania (plus 3er-Häkelnadel) oder Cotton Time (plus 4er-Häkelnadel) von Schachenmayr, letztere ist etwas dicker, damit geht es dann auch schneller. Jedes andere Garn geht natürlich auch, …

Das könnte Dich auch interessieren:
Wollfestivals 2020: Festivals, Termine und Märkte rund um die Wolle
Wollfestivals 2020

Update April 2020: Die meisten Veranstaltungen müssen in diesem Jahr leider wegen Corona ausfallen. Weitere Read more

Schachenmayr Tahiti: Der #TahitiKAL 2019 mit einem Design von Frau Feinmotorik

Habt Ihr Euch bei mir schon mit Tahiti für den neuen TahitiKAL eingedeckt? Wenn nicht, Read more

Wollfestivals und Strickfestivals 2019 – Die wichtigsten Termine
wollfestivals 2019

Das neue Jahr ist da - höchste Zeit, sich die wichtigsten Termine in den Kalender Read more

Wollfestivals 2016: Die wichtigsten Termine rund um Häkeln, Stricken und DIY
Wollfestivals 2016

In diesem Jahr finden wieder viele spannende Veranstaltungen in Sachen Häkeln, Stricken und DIY statt. Read more

Strickcafe 14/02/2014

Stricktreffen, Socken und Startups – das sind die Themen in dieser Inspiriton. Und ich habe noch einige mehr – viel Spaß beim Lesen! In den letzten Tagen habe ich wahnsinig viel gestrickt. So viel jedenfalls, dass mir meine rechte Schulter vor lauter etwas schmerzt. Die Regenbogen-Socken sind zum Beispiel fertig geworden und konnten verschickt werden. Sie sind mächtig bunt geworden, aber genauso sollte es sein. Aus Gründen. Die erste Socke aus der Regia, die ich geschenkt bekommen hatte, ist auch fertig. Allerdings gibt es hier ein kleines Problem: Der Sock sitzt nicht perfekt, sondern rutscht leider ein bisschen. Ich hatte ihn nicht so hoch gestrickt, außerdem bekam er ein durchgehendes Rippenmuster (2 links, 2 rechts) ohne extra Bündchen. Und nun dehnt er sich auf dem Spann etwas und bekommt aber von oben her nicht genügend Halt als Ausgleich. Eventuell kommt einfach oben noch ein Bündchen dran, mal sehen. Ansonsten sieht er allerdings toll aus und ich bin mächtig verliebt. Der zweite Sock aus der Lana Grossa Meilenweit ist außerdem fertig geworden. Und sieht nicht nur …

Das könnte Dich auch interessieren:
Japanische Bambusstricknadeln von Seeknit
Seeknit Bambusstricknadeln

Ganz still und leise ist mit Seeknit im Januar ein neuer Anbieter in meinen Shop Read more

Warm, bunt und schnell fertig: Einfache Strickideen
Einfache Strickideen

Heute möchte ich Euch einige kleine und einfache Strickideen vorstellen, die schnell fertig gestrickt, aber Read more

Wool Local von Erika Knight: Drei schöne Strickprojekte

Es ist kein großes Geheimnis, dass ich schon lange großer Fan der Garne von Erika Read more

Pullunder stricken: Schöne neue Modelle von Sandnes & Co.
Pullunder stricken für den Herbst

Pullunder stricken ist wieder in! Habt Ihr es schon gemerkt? Auf einmal sieht man wieder Read more

Yarnbombing in Köln: Der Strickschalter

Am Wochenende hat Stefanie von Steffstuff.de sich in einem darüber geärgert, dass bei Yarnbombing-Aktionen ganz oft Bäume eingestrickt oder eingehäkelt werden: “Bäume sind von Natur aus schön. Man braucht gar kein großartiger Naturfreund zu sein, um große, dicke Baumstämme zu bewundern. Und jeder der seine Sinne ein Stück mehr weitet und Baumstämme intensiv betrachtet, entdeckt eine Schönheit, die ein Stück gestricktes Polyacryl nie erreichen wird.” Ob Polyacryl oder nicht – da hat sie natürlich Recht. Ich finde aber auch, dass es immer ein bisschen auf die Aktion an sich ankommt. Es gibt großartige Yarnbombing-Aktionen mit Bäumen, denn man kann natürlich etwas mehr machen als einfach nur ein bisschen gestricktes Polyacryl um den Stamm wickeln. Ich habe zum Beispiel mal irgendwo ein Bild von einer Aktion gesehen, bei der an einen kahlen Winterbaum gehäkelte Äpfel gehängt wurden. Eingestrickte Baumstämme habe ich außerdem bisher nicht so oft gesehen und ich glaube auch, dass gar nicht so viele Bäume eingestrickt oder eingehäkelt werden, weil es natürlich ziemlich viel Arbeit macht, bzw. solche Baumschals in der Regel mit Leitern …

Das könnte Dich auch interessieren:
Yarnbombing: Englische Schiffe einhäkeln!

Drei Wochen lang sind wir nun schon unterwegs. Meinen Koffer, in den ich maximal 20 Read more

Wohlfühlmaschen von Sarah Wiener
Strickbuch von Sarah Wiener

Heute habe ich schon wieder eine tolle Buchverlosung für Euch: Ihr könnt nämlich das druckfrische Read more

Unterwegs: Beim Strickworkshop von “Verstrickte Kunst”
verstrickte kunst

Am Samstag war ich in Sachen Stricken unterwegs - auf Facebook hatte ich ja schon Read more

Unterwegs auf der h+h Cologne 2013

Und außerdem war ich ja noch auf der h+h Cologne 2013 , der Internationalen Fachmesse für Handarbeit und Hobby, und darüber muss ich hier natürlich unbedingt noch berichten! Der Frech-Verlag hatte einige Blogger eingeladen, um als „Trend-Spione“ auf der Messe nach neuen Trends zu suchen und das habe ich natürlich sehr gerne gemacht. Ich war in diesem Jahr nicht nur zum ersten Mal auf der h+h Cologne, sondern überhaupt zum ersten Mal in Köln auf einer Messe, obwohl ich nun schon fast drei Jahre hier wohne – insofern habe ich mich also gleich doppelt über die Tickets gefreut. Und auch wenn mir nach dem Messetag die Füße so richtig schön weh getan haben: Es hat sich gelohnt, denn ich habe viele spannende Dinge gesehen. Die h+h Cologne 2013 –  Mehr Aussteller, mehr Besucher! Die h+h Cologne 2013 ist eine Fachmesse. Das bedeutet: Diese Messe richtet sich nicht an Endverbraucher, sondern ist ausschließlich für Händler, die sich über neue Materialien und Produkte informieren und eventuell auch gleich bestellen möchten. Sich selber mit Wolle und anderen Produkten …

Das könnte Dich auch interessieren:
Einen Zickzackschal stricken oder viele Grüße von Missoni
zickzackschal stricken

Ich liebe Zickzackmuster! Im Netz sieht man sie derzeit überall - gehäkelt oder gestrickt und Read more

Einen einfachen Laceschal stricken mit Linda
Strickset Laceschal Linda groß

Einen einfachen Laceschal stricken - das ist gar nicht so kompliziert, wenn man weiß, wie Read more

Wohlfühlmaschen von Sarah Wiener
Strickbuch von Sarah Wiener

Heute habe ich schon wieder eine tolle Buchverlosung für Euch: Ihr könnt nämlich das druckfrische Read more

Unterwegs: Beim Strickworkshop von “Verstrickte Kunst”
verstrickte kunst

Am Samstag war ich in Sachen Stricken unterwegs - auf Facebook hatte ich ja schon Read more