Alle Artikel in: Gute Bücher

wollreste verstricken simply the wollrest

Wollreste verstricken mit Simply the (Woll)Rest stricken

Es gibt wieder eine ganze Menge neuer toller Bücher, die ich Euch vorstellen möchte! Nachdem es bei mir in den letzten Wochen in Sachen Bücher ein bisschen ruhiger geworden war, liegt mittlerweile ein gar nicht ganz so kleiner Stapel spannender Neuerscheinungen auf meinem Tisch, die ich Euch in den nächsten Wochen nach und nach vorstellen möchte. Los geht´s mit einem schönen Buch zum Thema Wollreste verstricken – ein Thema, das jeden, der länger als ein, zwei Jahre strickt, früher oder später beschäftigt. “Simply the (Woll)Rest stricken” heißt es, gemacht haben es Helgrid van Impelen und Verena Woehlk Appel und erschienen ist es bei EMF, also Edition Michael Fischer. Fast alle Bücher, die hier erscheinen, mag ich immer sehr gern, denn EMF hat nicht nur ein gutes Händchen für Themen, sondern macht einfach immer schöne Bücher mit guten Anleitungen, die auch funktionieren. So wie auch hier. Im Buch geht´s um Projekte, bei denen nur kleine Mengen vom gleichen Garn benötigt werden – oft genug hat man ja, gerade wenn man eher strickt als häkelt, mehr als …

Kühlschrank häkeln

Einen Kühlschrank häkeln – warum eigentlich nicht?

Das hier muss ich Euch unbedingt zeigen, denn es ist so witzig: Die in Kuala Lumpur lebende Wai Yee Ng hat einen kompletten Kühlschrank gehäkelt – mit allem drum und dran. Dazu gehören nicht nur der Kühlschrank selber mit seinen Fächern, sondern vor allem das, was man in einem Kühlschrank so finden kann: Obst, Gemüse, Getränke, Butter, Schinken, Pizza, Eiswürfel, Fisch, Schinken, Würstchen, Sushi, Törtchen, und, und und. Alles liebevoll bis ins kleinste Detail nachgehäkelt. Großartig, oder? Doch guckt einfach mal hier: Wai Yee Ng selber begann bereits mit sechs Jahren mit dem Häkeln. 3D-Designs haben sie dabei schon immer fasziniert – sie selbst sagt, sie bricht gerne mit Konventionen, um stattdessen einfach Dinge machen, von denen man erst einmal denkt, dass sie gar nicht möglich sind. Wer den Kühlschrank samt Inhalt nachhäkeln möchte: Die Anleitungen dazu gibt´s im Büchlein Ice Box Crochet – over 45 adorable food items to fill the fridge. Ich hab´s mir für 16,49 Euro gekauft, allerdings gibt es das aktuell nur auf englisch. Wer mehr sehen möchte: bei Leisure Arts …

Nählust statt Shoppingfrust von Meike Rensch-Bergner

Nählust statt Shoppingfrust von Meike Rensch-Bergner – Buchverlosung

Heute habe ich mal wieder eine Buchverlosung für Euch: Ich verlose zwei Exemplare von Nählust statt Shoppingfrust: Selber nähen macht glücklich! Die Infos dazu findet Ihr ganz unten, denn erstmal muss ich dazu ein bisschen erzählen…. Irgendwann Anfang November war es, als ich mit Meike hier in Köln Kaffee trinken war – wir folgen uns schon seit längerer Zeit auf Twitter und kannten uns so, wie man sich eben über Twitter kennt, wenn man sich ein paar Jahre lang folgt. Persönlich getroffen hatten wir uns bisher noch nie und als Meike nach Köln zu einem Näh-Event musste, schrieb sie mir, ob wir nicht einfach mal einen Kaffee trinken sollen. Das taten wir dann auch ausgiebigst im Café im Museum Ludwig und quatschten lange, denn es gab sehr viel zu erzählen. Meike hatte gerade bei der VOX-Show “Geschickt eingefädelt” mitgemacht, die kurz vor der Ausstrahlung stand, außerdem brütete sie an einer neuen beruflichen Idee, die  mit ihrem Blog zu tun hat. Und ich hatte hatte gerade relativ frisch den Sprung von der Bloggerin hin zur Shopbetreiberin …

Brigitte kreativ

Brigitte kreativ – neues Kreativ-Magazin auf dem Zeitschriftenmarkt

Ende September hatte ich tolle Post im Briefkasten und ich kam noch gar nicht dazu, hier davon zu erzählen: Es war nämlich die Erstausgabe des neuen Magazins Brigitte Kreativ zusammen mit einem kleinen Strickset für zwei coole Mützen aus der Lana Grossa Lei mit dazupassenden Stricknadeln. Ich habe mich sehr darüber gefreut – zum einen, weil es damit endlich mal wieder ein richtig cooles DIY-Magazin auf dem Markt gibt, bei dem ich mich praktisch von jedem gezeigten Projekt angesprochen fühle, zum anderen aber auch, weil es schön ist, selber auch mal ein Strickpaket zu bekommen und auszupacken, nachdem ich hier Tag für Tag Eure Strick- und Häkelsets verpacke und verschicke. Die Themen des Magazins ist Selbermachen – es gibt die fünf Rubriken Stricken, Sticken, Nähen, Filzen & Weben und DIY-Projekte. Stricken dominiert dabei wohl ein bisschen, aber das ist mir gerade recht, zumal die gezeigten Modelle richtig schön sind. Und auch die anderen Themen werden durch viele tolle Ideen und Anregungen abgedeckt, die alle sofort Lust aufs Loslegen machen. Angenehm außerdem, dass man dabei nicht …

Strickbuch von Sarah Wiener

Wohlfühlmaschen von Sarah Wiener

Heute habe ich schon wieder eine tolle Buchverlosung für Euch: Ihr könnt nämlich das druckfrische Strickbuch von Sarah Wiener zu gewinnen. Es gibt mittlerweile ja eine ganze Reihe Promi-Frauen, die Strickbücher herausbringen oder mit großen Wollunternehmen zusammenarbeiten und meistens hat das Ganze dann nicht so arg viel mit Stricken und Häkeln, sondern eher mit geschicktem Marketing zu tun. Ganz oft mag ich die vorgestellten Modelle dann auch nicht so, weil sie zu schrill sind oder einfach ein bisschen lieblos zusammengestellt wurden – für den schnellen Absatz eben. Als ich letzte Woche das neue Strickbuch von Sarah Wiener aus dem Briefkasten fischte, war ich daher sehr angenehm überrascht, denn Wohlfühlmaschen: Stricken und Häkeln für Drinnen und Draussen ist ein tolles Buch geworden: Schöne Aufmachung, abwechslungsreiche Projekte, ausführliche Anleitungen und das alles so zusammengestellt, dass man sofort etwas findet, das man am liebsten gleich auf den Nadeln anschlagen möchte. Es sind ganz einfache, schnelle Projekte dabei, die auch von Anfängern problemlos umgesetzt werden können, aber eben auch etwas aufwendigere Arbeiten wie Strick- und Häkeljacken. Modisch, ohne schrill …