Alle Artikel in: Auf den Nadeln

Einen Rippenschal stricken: Der neue ist fertig!

Kennt Ihr das auch? Ganz oft sind es beim Stricken und Häkeln gar nicht unbedingt die technisch superaufwendigsten und komplizierten Projekte, die einem später am meisten Freude machen – heute habe ich das jedenfalls mal wieder gemerkt, als ich zum ersten Mal meinen gestern Abend abgenadalten Snaefall aus Loft getragen habe. Hier in Köln hatte es heute Morgen ganz fürcherlich geschneit und gestürmt, die Bahnen fuhren alle mit Verspätung und es war nicht wirklich schön da draußen. Normalerweise fahre ich bei Wind und Wetter mit dem Rad ins Häkelbüro, aber an so einem Tag steige auch ich dann lieber auf die Bahn um. Und als ich unterwegs war, freute ich mich einfach unfassbar über meinen neuen Schal! Ich fand einfach alles toll daran: Dass er gerade gestern fertig geworden war, um an diesem wirklich ekligem Wintersturmtag zum ersten Mal getragen werden zu können. Dass das tolle Grün exakt zu meiner Tasche passt und überhaupt einfach meine Lieblingsfarbe ist. Und auch darüber, dass er so schön groß und kuschelig geworden ist. Ich wickelte mich einfach so …

Einen Schal mit Rippenmuster stricken oder: Extralange Farbverläufe mit Puno von Lang Yarns

Den ganzen Tag lang habe ich einen riesen Berg an Paketen gepackt – zur Belohnung darf ich dafür heute Abend noch ein bisschen was bloggen. Und darauf freue ich mich schon den ganzen Tag, denn ich möchte Euch unbedingt noch meinen neuen Schal mit Rippenmuster zeigen. Einige haben ihn vielleicht schon auf Facebook oder Instagram gesehen, aber natürlich muss dazu ja auch noch etwas ins Blog. Zumal ich bei meinen tausend angefangenen Projekten immer froh bin, wenn auch mal wieder etwas fertig geworden ist und ich das hier zeigen kann. Aber das mit den tausend unfertigen Projekten ist eine andere Geschichte… Einen Schal mit Rippenmuster stricken Ich wollte ewig lange endlich mal wieder einen ganz einfachen Schal mit einem Rippenmuster stricken. Patentmuster machen mich beim Stricken irgendwie wahnsinnig, also habe ich mich für ein simples Rippenmuster entschieden, zumal einfache Rippen ein bisschen weniger Garn als Patent schlucken. Und ich wollte einfach auch mal wieder ein supereasy Projekt haben, nachdem gerade viel Lace gestrickt hatte. Wenn ich abends daheim bin, mag ich mich beim Stricken entspannen. …

Lang Yarns Supersoxx Cashmere Color

Socken mit Rippenmuster

Letzte Woche bekam ich richtig schöne Post: Branka hatte mir ein Paar Socken geschickt, die sie mit meiner neuen Sockenwolle Lang Yarns Super Soxx Cashmere Color gestrickt hatte. Und die sind so schön geworden, dass ich sie Euch unbedingt hier zeigen muss. Das Garn selber habe ich noch gar nicht so lange im Shop – ich hatte es eher zufällig bei Lang gefunden. Ich weiß ehrlichgesagt gar nicht, warum mir diese tolle Sockenwolle bisher noch nicht aufgefallen war, denn ich liebe Garne mit Kaschmir. Sockenwolle ist ja bei uns in Deutschland fast immer aus Schurwolle und Kunstfaser zusammengesetzt. Ganz klassisch eben – klar, das ist nicht nur etwas preiswerter als mit Edelfasern, sondern hat eben auch gute Pflegeeigenschaften, während das Garn robust ist. Das muss aber gar nicht immer so sein – im Grunde kann man alle Fasern, die man mag, verwenden. Die Supersoxx Cashmere zum Beispiel lässt sich auch in der Waschmaschine waschen, bei 30 Grad und mit Feinwaschittel und vielleicht in einem Waschnetz. Und ansonsten sind die damit gestrickte Socken einfach phantastisch weich… perfekte …

Häkelkit Grannysquarekissen Solrig

Ein buntes Grannysquarekissen häkeln

Bei Gemacht mit Liebe gibt´s in diesem Jahr kein Sommerloch, hier geht´s nämlich momentan richtig rund. Nachdem ich Euch gestern erst einen Teil der neuen gefärbten Wolle gezeigt hatte, geht es heute in der Häkelabteilung weiter. Ich habe nämlich nicht nur ein paar schöne sommerliche Häkelkits mit Schachenmayr-Anleitungen neu im Shop eingestellt, sondern endlich auch mal wieder ein eigenes Häkelkit. Ein Grannysquarekissen häkeln mit Solrig Ein buntes Grannysquarekissen häkeln ist für mich immer etwas besonderes, ich liebe es einfach, mit den Farben zu spielen. Mit Solrig gibt´s somit nun auch ein richtig schönes Anfänger-Grannysquarekissen. Das wollte ich schon ganz lange im Shop haben und ehrlichgesagt, ich hatte es auch im letzten Sommer schon angefangen zu häkeln… aber gut Ding braucht eben manchmal auch Weile… Solrig ein fröhliches Kissen, das ich aus ganz einfachen Grannys zusammengehäkelt habe. Ich wurde nämlich immer gefragt, ob ich nicht auch mal ein ganz unkompliziertes Häkelkit zusammenstellen könnte. Klar, kann ich! Und ich muss auch zugeben, dass ich die einfachen Grannys selber auch fast am meisten liebe, denn je nachdem, wie …

Sockenstricken mit handgefarbter Wolle

Socken aus meiner handgefärbten Wolle

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle – viel besser geht es eigentlich gar nicht. Ich habe am Mittwoch ja meinen ersten selbstgefärbten Strang Sockenwolle angestrickt und wie versprochen wollte ich Euch nun noch ein bisschen mehr über die neue Wolle und das Färben erzählen. Mich hatte Euer Lob auf Facebook und Instagram so gefreut, denn ich habe ja erst mit dem Färben angefangen und hatte einfach nur ein bisschen herumexperimentieren wollen, wie man Verläufe hinbekommt und was passiert, wenn man Farbe A mit Farbe B  mischt. Und dann war an meinem Färbewochenende ja ausgerechnet noch die für mich wichtigste Farbe, nämlich Gelb, aus. Daher konnte ich nur ganz wenig in Grün färben, denn das wenige Restchen Gelb hat gerade noch für ein bisschen Tannengrün gereicht. Und so war ich eigentlich von den Ergebnissen erstmal ein bisschen enttäuscht, weil ja “meine” Farben nicht dabei waren. Aber als dann alles getrocknet war und ich die Stränge hübsch eingedreht hatte und sie vor mir liegen sah, habe ich mich doch auch darüber gefreut. Es ist eben einfach nochmal etwas ganz anderes, …

Sockshype bei Gemacht mit Liebe

Socken stricken: Vier Strickanleitungen

Sockshype pur – Socken stricken geht einfach immer! Nachdem ich Euch eine Grundanleitung in Sachen Stricken mit dem Nadelspiel sowie ein Tutorial in Sachen Socken stricken zusammengestellt hatte und Ihr nun alle Euer erstes Paar Socken fertig habt, geht es hier nun mit vier einfachen Anleitungen weiter. Vier Stück habe ich zusammengestellt, die ich selber mal gestrickt habe. Ich würde mich freuen, wenn Ihr dabei etwas für Euch findet. Viel Spaß beim Ausprobieren! Socken stricken mit Hebemaschenmuster Diese blauen Socken sind ganz normale Socken mit einem 2er-Rippenbündchen, Käppchenferse und Bandspitze. Ich habe sie mal für mich gestrickt, leider ist der zweite Sock hinter die schwere Kommode unter unserer Treppe gerutscht, wo ich nicht ran komme, ich habe die Socken daher leider noch nie getragen. Das Muster ist ein ganz simples Hebemaschenmuster, das ich im Schaft über alle vier Nadeln bis zur Ferse gestrickt habe. Nach der Ferse ging das Muster auf Nadel 2 und 3 weiter, während ich auf 1 und 4 glatt rechts gestrickt habe für die Sohle. Man muss eigentlich nur darauf achten, …

Broken Seed Stitch

Broken Seed Stitch – Socken stricken mit tollem Effektmuster

Der Broken Seed Stitch stand schon ewig auf meiner Liste und gestern Abend war es endlich soweit und ich habe ein Paar Socken damit angeschlagen. Ich bin völlig begeistert, wie toll das Muster ausfällt. Ich würde es vielleicht nicht unbedingt einem Anfänger empfehlen, aber wer schon ein paar Socken hinter sich hat, kann es problemlos versuchen. Der Broken Seed Stitch in Runden bei gerader Maschenzahl: Man braucht Sockenwolle in zwei Farben, die möglichst kontrastreich sein sollten. Ich habe mich für ein Knäuel in Naturweiß von Lang Yarns Jawoll Superwash und eins mit Farbverlauf aus meinem Shop entschieden, nämlich die Regia Crazy Chris. Von beiden braucht man so ungefähr 50 Gramm. Ich habe mein Bündchen in Natur gestrickt, die Ferse und die Spitze werden später auch so. Runde 1: Mit Natur alle Maschen rechts Runde 2: Mit Bunt je ein 1 rechts – 1 links Runde 3: Mit Natur alle Maschen rechts Runde 4: Mit Bunt je 1 links – 1 rechts Das war eigentlich auch schon alles, alle weiteren Runden werden dann wie Reihe 1 …

Auf den Nadeln im Juli 2016

Letzten Monat habe ich ja zum ersten Mal meinen kreativen Monatsrückblick hier gepostet. Wer schon länger mitliest, weiß, dass es ganz früher mal die Rubrik “Auf den Nadeln” gab, wo ich aktuelle Projekte zeigte, die noch in Arbeit waren. Mit dem neuen Rückblick tue ich mich leichter, denn vieles möchte ich eigentlich noch gar nicht so gerne zeigen, bevor es wirklich fertig ist. Weil es für den Shop geplant ist oder weil noch nicht so ganz klar ist, wie e später mal wirklich werden soll – das weiß ich nämlich meistens anfangs noch gar nicht so genau. Außerdem kann ich somit auch besser dokumentieren, was ich gemacht habe. Hier also die zweite Folge! Und wenn Ihr wollt: Bloggt doch auch darüber, was Ihr im letzten Monat an kreativen Dingen gemacht habt und verlinkt Eure Beiträge unten in den Kommentaren! Anfang Juli war ich endlich mal wieder beim Stricktreffen hier in Sülz. Eine sehr nette Runde, die sich immer montags ab 17 Uhr trifft. Wenn ich es schaffe, gucke ich gerne direkt nach dem Büro dort …

zickzackschal stricken

Einen Zickzackschal stricken oder viele Grüße von Missoni

Ich liebe Zickzackmuster! Im Netz sieht man sie derzeit überall – gehäkelt oder gestrickt und das ist kein Wunder, denn ihre Muster sind supereinfach und bestehen meist nur aus einer einzigen Reihe, ergeben aber einen tollen Effekt. Und Zickzackmuster sind natürlich nach wie vor ein riesiger Trend. Googelt einfach mal nach “Zickzackmuster stricken”, “Chevronmuster stricken” oder gar “Missoni stricken” – da gibt´s ganz tolle Sachen zu sehen. Das wollte ich auch unbedingt mal machen, zumal ich im Shop ja die schöne Mille Colori mit ihrem einzigarteigen Farbverlauf habe, der sich praktisch nie wiederholt. Letzte Woche ging´s also los. Ich habe gleich zwei Farbvarianten angestrickt – einmal die Farbe “Sommerwiese” (hieß bisher “Alles außer Gelb”) – das war schon sehr hübsch, mir aber noch nicht bunt genug. Also musste ein zweites Garn her, diesmal “Herbstfarben”. Und seitdem kann ich nicht mehr aufhören zu stricken… Ich wollte eine etwas fluffigere Variante für mein Garn, damit der Schal schön weich und fließend fällt und bin bei Elizza fündig geworden, die es 2010 noch als Fischgrätmuster bezeichnet hatte, als …

Grannykissen häkeln

Grannysquarekissen häkeln oder: Hallo Blommande!

Heute Mittag habe ich noch schnell die letzten Fotos gemacht: Das neue Häkelset fürs Grannysquarekissen ist jetzt endlich im Shop, hurra! Eigentlich wollte ich es am Samstag schon online stellen, aber da kam dann doch ein bisschen Wochenende dazwischen….. wie das eben manchmal so geht :) Ein paar Fotos gab´s in den letzten Wochen schon immer mal wieder zu sehen, ich musste mich allerdings ziemlich zusammenreissen, nicht schon alles zu zeigen, denn Grannysquares sind einfach immer zu schön und  lassen sich vor allem auch immer so gut fotografieren. Und ich mag das Kissen selber so wahnsinnig gerne – dass ich Grüntöne liebe, hat sich ja glaube ich schon herumgesprochen…  Aber jetzt gibt´s endlich mal alles zu sehen und Ihr könnt Euch außerdem endlich das Set schnappen und damit selber mit dem Grannysquarekissen häkeln loslegen. Das Kissen besteht aus 32 Grannysquares – ich habe fürs Set neun Farben gewählt, vorwiegend Gelb- und Grüntöne, weil es ja ein frühlingshafteres Kissen werden sollte. Aber auch ein bisschen Pink und Lila sind mit dabei. Die einzelnen Töne lassen sich …