Stricken
Kommentare 9

Der Brooklyn Tweed Knit Along: Nächste Woche geht´s los!

Brooklyn Tweed Knit Along

Habt Ihr schon mitbekommen, dass nächste Woche der Brooklyn Tweed Knit Along startet? Am Dienstag, den 25. August, geht´s los und ich habe gerade eben noch ganz schnell meine Wolle dafür bei Woolspire bestellt.

Was ist ein Knit Along? Ganz einfach: Innerhalb eines festgelegten Zeitraums stricken die Teilnehmer gemeinsam ein bestimmtes Projekt – d.h. jeder strickt natürlich für sich, aber eben alle das Gleiche. Was es ist, wird vorher festgelegt, es kann die gleiche Anleitung (Tuch XY) sein, aber auch ein gleiches Thema (zum Beispiel Socken) oder wie hier ein bestimmtes Garn. Knit Alongs werden in der Regel von einem bestimmten Blog ausgerufen. Dort werden auch die Regeln festgelegt – zum Beispiel der Zeitraum, was gemacht wird, wo man die Sachen zeigen kann, ob es ein Hashtag gibt, und, und, und.  Man meldet sich einfach an, mit einem Kommentar unter dem Beitrag oder über einen Link auf seinem eigenen Blog, in dem man dann auf das organisierende Blog und den entsprechenden Artikel verlinkt. Die Idee dahinter ist: Sich untereinander vernetzen, neue Blogs kennenlernen und vor allem aber emeinsam seinem Lieblingshobby nachgehen.

Beim Brooklyn Tweed Knit Along sind die tollen Garne von Brooklyn Tweed das Thema. Zu kaufen gibt es die im deutschen Shop von Woolspire. Brooklyn Tweed wird in zwei Qualitäten angeboten, nämlich Shelter (etwas dicker) und Loft (dünner), beides laut Hersteller exklusive, federleichte Garne aus 100% amerikanischer Targhee-Columbia-Wolle. Die Schafe dafür werden in Wyming gehalten, wo sie in den Gebirgsebenen grasen. Das Garn wird schonend versponnen, dabei bleiben die natürlichen Fasern des Garns erhalten – das macht die Wolle einerseits schön warm, aber eben auch ganz weich. So viel seitens des Herstellers, ich habe das Garn bisher noch nicht in den Händen gehalten, bin aber schon sehr gespannt. Was ich bisher auf der Seite von Woolspire, im Blog Maschenfein udn auf der Seite von Brooklyn Tweed gesehen habe, hat mich jedenfalls begeistert. Und es gibt so wunderschöne Farben!

Doch zurück zum Knit Along: Was Ihr mit den Garnen dann strickt, bleibt Euch selber überlassen, viele tolle Anleitungen gibt es aber auf der Seite von Brooklyn Tweed. Die meisten Anleitungen dort sind englisch, einige deutsche sind aber auch dabei. Ich habe mir da dann auch etwas ausgesucht, verraten wird aber noch nichts, nur so viel: Stricken werde ich es mit Brooklyn Tweed Shelter in der Farbe “Sweatshirt”. Es gibt natürlich noch viele, viele andere tolle Farben, die Gelb- und Grüntöne haben es mir vor allem angetan und ich glaube, das wird nicht meine letzte Bestellung gewesen sein. Der Mann hat unter den Modellen auf der Seite von Brooklyn Tweed auch für sich die ein oder andere Sache gesehen und vermutlich werde ich recht bald auch für ihn nochmal etwas annadeln. Wie auch immer, jetzt wird aber erstmal meine Sache gestrickt! Wenn alles klappt, kommt mein Garn noch diese Woche. 50 Gramm davon  haben eine Lauflänge von 128 Meter und gestrickt wird mit Nadelstärke 4,5 bis 5.5. Nach dem vielen Lacegarn, das ich in den letzten Wochen auf den Nadeln hatte, freue ich mich schon sehr darauf, wieder mal etwas dickeres Garn auf den Nadeln zu haben…

Ich freu mich schon sehr auf den Knit Along und hoffe, es machen noch möglichst viele von Euch mit?!

Merken

Teile diesen Beitrag:

9 Kommentare

  1. angi52 sagt

    Hi, wo gibt es diese wunderschöne Stricknadelschablone vom großen Foto? Die kauf ich sofort, wenn ich weiß, wo es sie gibt!

  2. Hihi, Ute, das habe ich auch gedacht: Erstmal die Vorräte wegstricken….. aber Pustekuchen. Jetzt liegen vier Knäule von der Brooklyn Tweed Shelter hier und ich muss mich echt ein bisschen zusammenreissen, nicht einfach schon vorm KAL-Start loszulegen….

  3. Die haben ja zumindest immer ziemlich tolle Modelle. Auf die Wolle hatte ich bisher aber noch gar nicht so sehr geachtet. Die klingt ja auch recht verheißungsvoll. Allerdings: Meine jüngsten Kaufräusche verbieten definitiv, zum jetzigen Zeitpunkt noch mehr Wolle zu kaufen! Einen KAL mit der gleichen Wolle finde ich auf jeden Fall spannender als einen zum gleichen Modell. Ich werde mich mit eigenen Einkäufen zügeln und mich statt dessen an Deinen Fortschritten laben…

  4. die Wolle ist toll, die Idee ist toll, alles ist toll und doch … Zumindest bei mir passt der Zeitpunkt nicht. Leider! Aber zugucken was Du und alle anderen stricken werde ich sehr gerne. Liebe Grüße ins Rheinland – Carina.

  5. Fronmüller Yvonne sagt

    Ich habe deinen Beitrag mit viel Freude gelesen und bin am überlegen ob ich mit mache. Vielen Dank für deinen Beitrag

    • Klasse! Nur zu! Und viel Spaß beim Aussuchen der Wolle, das ist gar nicht so einfach, so schön wie diese Farben sind…. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.