Neueste Artikel

Hallo Socktober

Hallo Socktober: 15 Prozent Rabatt am Feiertag auf alle Sockengarne!

Hallo Socktober!  Den ganzen Monat lang dreht sich auf Instagram, Facebook und auf vielen Blogs alles rund ums Sockenstricken: Wir zeigen unsere Lieblingsgarne, die neusten und schönsten Modelle und natürlich gibt es auch die ein oder andere neue Anleitung. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen: Einfach bei allem, was mit Sockenstricken zu tun hat, das Hashtag #socktober verwenden – das ist auch schon alles. Damit finden die anderen, die ebenfalls mitmachen oder einfach ein wenig herumgucken wollen, die entsprechenden Beiträge. Und vor allem aber kann man sich mit den anderen austauschen und vernetzen.

Wer sich nochmal mit Sockenwolle eindecken möchte, kann am Mittwoch die Aktion im Shop nutzen: Morgen gibt es mit dem Gutscheincode “Socktober” auf alle Sockengarne von Lang Yarns, Schoppel, Austermann, Schachenmayr, Manos del Uruguay u. a.  ganze 15 Prozent Rabatt. Der Code gilt nur am Mittwoch und so lange der Vorrat reicht.

Achtung: Wer den Code nicht korrekt eingibt oder es vergisst, kann den Rabatt nicht im Nachhinein abgezogen bekommen. Um den Rabatt zu bekommen, gebt bei Eurer Bestellung ins Feld für den Gutscheincode den Code “Socktober” ein und schickt ihn ab. Bitte prüfen, ob der Rabatt unten in der Endsumme abgezogen worden ist. Dann den Bestellvorgang abschließen.

Alle Garne findet Ihr hier: Sockenwolle von Gemacht mit Liebe  – ich habe dafür oben in der Menueleiste auch einen Link gesetzt, damit man schneller hingelangen kann. 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Aussuchen und einen schönen, gemütlichen Feiertag!

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Strickcafe 193

Immer am Wochenende gibt´s hier im Blog die neue Folge Strickcafé! Darin berichte ich über neue Garne, interessante Bücher und schönen Zubehör und stelle außerdem verschiedene Veranstaltungen und überhaupt alles vor, was ich gerade spannend und interessant finde. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Wer in den letzten Tagen und Wochen aufmerksam meine Seite beobachtet hat, hat es sicher schon gesehen: Gemacht mit Liebe hat das Sortiment um viele neue Garne und Kits erweitert, Garne neuer Hersteller sind eingezogen und dazu haben wir auch ein klein wenig am Design der Seite gearbeitet. Wie immer ist aber alles ein laufender Prozess – noch nicht alle Kits sind online und weiterhin kommen auch noch ein paar weitere tolle neue Garne. Fertig ist so ein Onlineshop halt nie. Aber ich finde das gut, denn so findet Ihr praktisch immer wieder neue Sachen bei mir jedes Mal, wenn Ihr vorbeischaut. Sehr glücklich bin ich außerdem darüber, dass wir das etwas dumme Problem mit den Kundenkonten endlich lösen konnten. Alle, die beim Einloggen Probleme hatten, können sich nun endlich wieder problemlos ein neues Passwort zuschicken lassen und im Konto nach den Bestellungen gucken. Einige der neuen Produkte und Hersteller kann ich Euch aber heute schon mal zeigen.

Zum einen bekommt Ihr nun endlich eine große Auswahl an Lamana-Garnen bei mir! Die ersten Kits sind auch schon in den Shop gewandert, viele weitere folgen. Lamana Modena, das Sockengarn, wird es dann auch bald bei mir geben. Ganz bald erscheint außerdem das achte Lamana-Magazin. Ich habe schon ein, zwei Sachen daraus gesehen und kann auch versprechen, dass sich das Lamana-Team mit dem neuen Magazin mal wieder selbst übertroffen hat. Freut Euch also schon mal auf viele schöne Anleitungen! Selbstverständlich werde ich Euch auch wieder einige neue Kits zussammenstellen – ansosnten könnt Ihr Magazin und die Garne aber natürlich auch einzeln bei mir bestellen. >Hier geht´s zum Lamana-Angebot

Seit Sommer führe ich außerdem die wunderschönen peruanischen Garne von Amano im Shop – auch hier habe ich nun schon einige Kits geschnürt und in den Shop gepackt. Die Marke ist in Deutschland noch nicht so bekannt. Das dürfte sich aber bald ändern, nachdem im neuen Amano-Book zwei supertolle Anleitungen von Isabell Kremer mit dabei sind. Für eins davon gibt´s bei mir bereits ein Strickkit mit Garn und PDF-Anleitung und ich habe noch einiges in Vorbereitung, was in den nächsten Tagen folgen wird. Auch hier dürft Ihr Euch überraschen lassen. Ansonsten findet Ihr alles, was ich aktuell rund um die Garne von Amano im Sortiment habe, hier: Zum Angebot von Amano. Tipp: Ich habe einige wunderschöne Mützen-Kits mit Amano-Garnen!

Neu eingezogen sind nun mit Regia Alpaka Soft das dritte der drei neuen Premium-Garne von Schachenmayr. Die Varianten mit Seide (Regia Premium Silk) und Yak (Regia Premium Yak) erfreuen sich bei Euch bereits großer Beliebtheit, die Alpaka Soft wird Euch aber mindestens genauso gut gefallen. Man merkt dem Garn kaum an, dass es Sockenwolle ist, denn es ist sehr weich und auch fast schon ein wenig flauschig, gerade so, als wäre es aufgepufft worden. Die Farben sind ganz soft und wirken meliert – sehr hübsch! Im aktuellen Regia-Magazin gibt es dafür superschöne Anleitungen. Nicht nur für Socken natürlich, denn dieses Garn eignet sich auch ganz wunderbar für Tücher. Die Kits habe ich noch nicht im Shop, aber Ihr könnt natürlich Garn und Anleitung einzeln bereits jetzt bei mir ordern. Wer sich nicht sicher wegen der Garnmengen ist: Gerne anschreiben, ich helfe weiter! >Zum Sockenwoll-Angebot

Weil so viele danach gefragt hatten und ich unbedingt Bescheid geben sollte, wenn ich sie wieder da habe: Es gibt nun wieder alle Farben der superschönen Cohana-Maßbänder im Shop, nämlich das Pink, Gelb, Türkis, Blau und Grau! Die japanischen Rollmaßbänder haben eine Hülle aus superedlem, handgefärbten und handvernähten Leder und sind ein absolutes Must Have für alle, die schönen, edlen Strickzubehör lieben. >Zu den Cohana-Maßbändern

Mit dem Oktober startet natürlich auch wieder der Socktober. Das ist eine Aktion im Internet, bei dem alle, die mitmachen, einfach möglichst viel zum Thema Sockenstricken posten und sihc untereinander vernetzen, indem alle das Hashtag #socktober benutzen, so dass man sich gegenseitig finden kann. Wenn Ihr Eure selbstgestrickten Socken zeigen möchtet, nutzt dazu ruhig das Hashtag. Hier im Blog mache ich natürlich auch jedes Jahr wieder aufs Neue mit – zur Einstimmung auf den diesjährigen Socktober gab es ja bereits die Aktion im Shop auf die Sockenwolle. Ich habe aber noch ein bisschen mehr geplant – es lohnt sich also, hier reinzuschauen, denn ich werde Euch noch diverse schöne Anregungen zeigen und mal gucken, vielleicht gibt´s auch nochmal eine kleine Aktion.

Im Oktober veranstalte ich dann natürlich wieder Ladentage – damit mir aber darüber nicht die Puste ausgeht, habe ich aktuell erstmal nur zwei Termine aufgenommen. Neben dem morgigen Samstag, 29. September habe ich dann im Oktober am Samstag, 13. und Samstag, 27. Oktober geöffnet.

Auch von Lang Yarns sind einige superschöne neue herbstliche und winterliche Kits in den Shop eingezogen – und viele weitere werden noch folgen. Nicht ganz widerstehen konnte ich bei den beiden Modellen oben auf dem Foto, die mit Mohair Trend und Merino Perline doppelt gestrickt werden, nämlich ein Schal und eine Mütze. Ich weiß, die Kits kosten unfassbar viel Geld, aber ich finde die Modelle so unfassbar schön, dass ich sie einfach haben wollte. Merino Perline ist ein absolutes Luxusgarn – hier sind nämlich Perlen mit eingewoben. Und damit diese Perlchen schöner schimmern, sind sie innen mit Silber ausgekleidet… nächste Woche lasse ich mir ein paar davon liefern und ich bin schon mega gespannt. Ich bin ja sonst nicht so für Glitzer und Perlchen, aber hier konnte ich gar nicht anders… sobald die Garne da sind, zeige ich natürlich was davon, versprochen!

Neu ist übrigens, dass ich künftig auch zunehend digitale Anleitungen anbieten werde – den Start mache ich aktuell mit einigen Anleitungen von Lang und Rebecca, die Ihr künftig als PDF per E-Mail bekommen könnt, wenn Ihr Kits bei mir ordert. Daneben wird es bald auch meine eigenen Anleitungen als PDF im Shop gebe – wer sie mit Garnen als Kit bestellt, bekommt sie weiterhin preisgünstiger als einzeln eingekauft. Aktuell sitze ich außerdem daran, alle Anleitungen ein klein wenig im Layout zu übearbeiten. Nach drei Jahren kann man das ruhig mal machen. Es sind aber nur optische Veränderungen, die Inhalte ändere ich natürlich nicht.

Und für alle, die natürliche, nachhaltige Garne lieben, habe ich noch eine kleine Überraschung: Ab Oktober wird es Garne von Baa Ram Ewe bei mir geben. Ich möchte gerne mein Angebot an nachhaltig produzierten Garnen ein wenig erweitern und Baa Ram Ewe ist dafür einfach der perfekte Partner. Los geht´s mit der wunderbaren Titus, weiteres folgt. Die Garne könnt Ihr dann natürlich auch hier im Laden vor Ort einkaufen.

Ich wünsche allen ein schönes, erholsames Wochenende!

 

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Das Strickcafe Nummer 192

Immer am Wochenende gibt´s hier in meinem Blog eine neue Folge vom Strickcafé – hier berichte ich über Neuigkeiten rund ums Häkeln und Stricken, stelle neue Bücher und Produkte vor oder erzähle einfach ein bisschen darüber, was im Häkelbüro in den letzten Tagen so los war. Viel Spaß beim Lesen!

Wer es in den letzten Tagen ein wenig verfolgt hat, hat es vielleicht schon mitbekommen: Gemacht mit Liebe erweitert gerade das Sortiment um viele neue Garne und weitere Produkte. Es wird einige tolle neue Sachen geben und ich freue mich sehr über die spannenden Kooperationen, die sich gerade ergeben. Jetzt, nachdem es den Shop ganze drei Jahre gibt und super läuft, ist es einfach an der Zeit, sich ein klein wenig zu vergrössern. Die Strukturen stimmen, die Abläufe laufen rund  und ich habe so viele tolle Kunden – so ist es der richtige Zeitpunkt, alles ein klein wenig größer zu machen, damit es für Euch mehr Auswahl bei mir gibt. Wir machen das alles nach und nach, Ihr werdet also fasts jeden Tagen neue Sachen im Shop finden. Zum Beispiel wird es künftig endlich eine richtig große Auswahl an Lamana geben. Aber auch andere Marken werdet Ihr bald hier finden, während wir das Angebot der Anbieter, mit denen wir bereits zusammenarbeiten, um viele weitere Garne ergänzen werden. Das ist alles sehr spannend und wir sind natürlich auch ein bisschen stolz darauf, wie sich alles in den letzten drei Jahren entwickelt hat.

Das Konzept Onlineshop mit Ladenbetrieb wird genauso weiterlaufen wie bisher – das hat sich super eingespielt und so können weiterhin alle, die gerne das Angebot von Gemacht mit Liebe lieber bei Tageslicht mal anschauen möchten, an den Samstagen bei uns vorbeischauen. Morgen zum Beispiel!

Und es gibt ja auch wieder einiges zu sehen. So kamen zwei neue Bücher ins Sortiment – einmal das erste Buch von Strickdesignerin Melanie Berg aka Mayrlind, aber auch das neue Buch von Kerstin Balke mit vielen neuen Anleitungen für bunte gemusterte Socken. Von Kerstin stammen übrigens auch die Anleitungen aus dem aktuellen Magazin von Schachenmayr für die neuen Premium-Garne – ganz unverkennbar ist ihr Stil bei einigen Socken und Stulpen dann auch zu sehen. Hier geht´s zu den Büchern

Neu: Erweitertes Sortiment von Lamana

Die ersten neue Garne und Kits von Lamana sind in den Shop gewandert, weitere werden nach und nach folgen in den nächsten Tagen und bis Ende September ist hoffentlich alles online. Schon im Shop bestellbar und wunderschön ist Lamana Premia, in das ich mich sehr verliebt habe – ein kuschelig weiches Garn, mit dem auch das Titelmodell des letzten Magazins gestrickt worden war.

Aber auch für Tücher ist es super geeignet und so sind hier schon mal drei Strickkits im Shop bestellbar. Freuen dürft Ihr Euch außerdem auch schon auf die tollen Modelle im bald erscheinendem Magazin Nummer 8. Das Angebot von Lamana (noch nicht vollständig) findet Ihr hier

Neu im Shop: Garne und Kits von Amano

Ganz neu führen wir nun die Marke Amano bei Gemacht mit Liebe. Das peruanische Unternehmen Amano hat sich auf die Herstellung von Alpaka-Garnen spezialisiert. In Zusammensetzungen mit Baumwolle, Lama, Seide und anderen Fasern entstehen dabei wunderschöne, wertvolle Garne, die überwiegend von Hand hergestellt – a mano eben.

Das passt absolut zu Gemacht mit Liebe und so fiel die Entscheidung nicht schwer, die wunderschönen Garne aufzunehmen. Es sind noch nicht alle da, auch hier kommt noch ein bisschen was dazu, aber die ersten Garne und Kits sind bereits im Shop. Freut Euch auf die weiteren Produkte, die noch folgen werden! Hier geht´s zum Angebot von Amano (auch noch nicht vollständig)

Neue Farben von Manos Maxima

Maxima ist das superdicke Garn von Manos del Uruguay – ein weiches Dochtgarn aus 100% Merino mit einer Lauflänge von 200 Meter auf 100g.

Ein Grau-Braun, ein Grüntün und ein frisches Blau kamen neu ins Sortiment und ergänzen die bisher eher helleren Farben um neue Nuancen. Ich selber werde mir wohl aus dem Grünton auf alle Fälle eine Mütze stricken… Hier findet Ihr das Angebot von Manos del Uruguay

Neu im Shop: Crucero von Lang Yarns

Und gleich noch ein weiteres tolles Garn wanderte mit Crucero von Lang Yarns in den Shop – auch hier wieder ein Dochtgarn, dieses hat eine Lauflänge von 110 Meter auf 100g. Die Fasern stammen aus dem peruanischen Hochland und wurden in wunderschönen, leuchtend kräftigen Tönen gefärbt, die für ein bisschen Farbe im Herbst und Winter sorgen.

Es wird zu diesen Garnen auch noch einige Kits geben – lasst Euch überraschen! Leider sind die Garne zum morgigen Ladentag noch nicht da – die Lieferung kommt erst am Montag oder Dienstag. Beim nächsten Ladentag könnt Ihr sie dann aber gerne anschauen. Hier findest Du das Garn Crucero

Neu im Shop: Die neuen Farben von Lang Yarns Dipinto und weitere Anleitungen

Dipinto war letztes Jahr ein kleiner Dauerbrenner hier im Shop und wurde viel bestellt. Klar, Garne mit schönen Farbverläufen liebt jeder! Nun hat Lang nochmal ein paar neue Farben dazu herausgebracht, die etwas klarer und frischer sind – die Palette letztes Jahr war ja eher  von Brauntönen dominiert. Auch neue Anleitungen sind da, die Ihr bei mir mit dem Garn als Kit ordern könnt – zwei Mützen sind es, vielleicht legt Lang Yarns aber noch etwas nach. Ansosnten findet Ihr im Dipinto-Booklet noch viele tolle Tücher, die in den neuen Farben sicher sehr klasse aussehen! Hier findest Du das Garn Dipinto

Neu im Shop: Schoppel Admiral Cat Print

Wer neben den Crazy Zauberbällen von Schoppel gerne mal eine weitere Sockenwolle von von diesem Anbieter verstricken möchte: Es gibt einige Stränge Schoppel Admiral Cat Print auf Lager – ich habe beim letzten Zauberball-Nachschub einfach mal ein bisschen was mitbestellt.

Es ist ein ganz klassisches Sockengarn mit einer Zusammensetzung aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid mit einer Lauflänge von 420 Meter auf 100g. Hier findest Du das Garn Schoppel Admiral

Neu im Shop: Nachschub Alegria von Manos del Uruguay und zwei neue Farben

Auf Instagram hatte ich Euch die neuen Farben bereits vorgeführt – letzte Woche kam nochmal ordentlich Nachschub von der wunderbaren Alegria von Manos del Uruguy, dabei auch zwei neue Farbtöne, nämlich Agave und Fuego. Ein unfassbar weiches Sockengarn, das auch ganz toll für Tücher und alle anderen Projekte geeignet ist. Hier findest Du das Garn Alegria

Nachschub von Lazadas

Und dann kam nochmal eine neue Lieferung von Lazadas in dieser Woche – es gibt jetzt die Spannsets wieder in allen drei Größen im Shop auf Lager. Auf Instagram hatte ich außerdem bereits die niedlichen Maschenmarkierer von Lazadas gezeigt, die gibt´s ab nächster Woche zu bestellen. Hier findest Du die Produkte von Lazadas

10 Prozent Rabatt auf alle Sockengarne bis Montagabend

Bis Montagabend könnt Ihr im Shop auf alle Sockengarne mit dem Gutscheincode “happysocktober” 10 Prozent Rabatt bekommen – das Angebot gilt, so lange de Vorrat reicht und auch nur, wenn der Gutschein korrekt eingetippt wurde. Den Rabatt gibt es nur im Onlineshop, nicht im Laden.

Das war´s mit den Neuigkeiten aus dem Shop, ich hoffe, ich habe nicht vergessen. Morgen, am Samstag, ist Ladentag und ich freue mich auf Besucher! Nächsten Samstag, also am 22. September, findet kein Ladentag statt – ich habe am Donnerstag nämlich Geburtstag und am Wochenende machen wir ein großes Fest mit vielen Gästen. Ziemlich sicher wird es daher auch nächstes Wochenende kein Strickcafé im Blog geben.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

 

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt
Scheepjes Cal 2018

Der Scheepjes-CAL 2018 ist gestartet

Heute ist ein aufregender Tag, denn heute startet der offizielle Scheepjes-CAL 2018! In diesem Jahr wird die superschöne Decke Ubuntu gehäkelt – eine sechseckige Decke mit einem Rautenmuster, das in verschiedenen Größen nachgearbeitet werden kann, je nachdem, mit welchem Garn man mithäkeln möchte.

Alle Infos zum Scheepjes-CAL 2018

CAL ist die Abkürzung für “Crochet Along” und das bedeutet einfach: Alle Teilnehmer häkeln gleichzeitig die gleiche Anleitung und tauschen sich während des CALs untereinander aus – über das Netz vor allem auf Instagram, Facebook und in den Blogs zum Beispiel. Die Anleitung dazu wird in Teilen vom Designer veröffentlicht, so dass alle ungefähr auf dem gleichen Stand bleiben. Die Idee ist, dass man sich untereinander auszutauschen und sich zum Beispiel gegenseitig mit Fotos der eigenen Arbeit zu motivieren und zu inspirieren. Daher sind alle, die mitmachen, natürlich angehalten, in ihren Netzwerken so viel wie möglich von ihren Arbeiten zu zeigen – auf ihren Blogs, auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest zum Beispiel. Der CAL startet heute, am 12. September und geht dann ganze 12 Wochen lang.

Mitmachen kann jeder, der Lust hat – es gibt keinerlei Regeln und man muss sich auch nirgends anmelden. Man kann, falls man es nicht während des CALs schafft, auch jederzeit später einsteigen und loslegen, denn die Anleitung wird es auch danach frei verfügbar online geben.

Die Anleitung zum CAL wird portionsweise immer am Mittwoch um 12 Uhr gepostet – und zwar hier:

Auf diesen Seiten findet Ihr die Downloadlinks, über die Ihr dann die aktuellen PDFs herunterladen könnt. Die Anleitung gibt es natürlich auch auf Deutsch. Ich werde die Anleitungen aber auch immer hier auf dieser Seite unter diesem Absatz posten:

Esther vom Blog It’s all in a Nutshell wird übrigens Video-Tutorials zur Anleitung posten – schaut ruhig mal bei ihr rein!

Tipp: Der CAL auf Instagram

Viele nutzen Facebook nicht mehr so aktiv. Aber das ist kein Problem, denn auch auf Instagram gibt´s natürlich viele Fotos in den nächsten Tagen zu sehen. Folgt dort auf alle Fälle dem Scheepjes-Account – das lohnt sich aber sowieso, denn dort gibt es immer viele schöne Fotos und Anregungen zu sehen. Daneben könnt Ihr auf Instagram bestimmte Hashtags abonnieren, so dass Ihr in Eurem Stream auch alle unter diesem Hashtag geposteten Fotos angezeigt bekommt. Das Hashtag für den CAL lautet #ubuntucal2018 – es lohnt sich aber sicher, auch einfach mal unter #scheepjes, #scheepjescal oder einfach #ubuntu zu gucken.

Die Häkelkits

Die Decke kann in drei Größen gehäkelt werden. Die Größe ist einfach abhängig davon, mit welchem Material man sie häkelt. Scheepjes hat drei offizielle Kits dafür zusammengestellt, in der das komplette Garn enthalten ist: Small, Medium und Large. Im mittleren und im großen Kit gibt es als Extra von Scheepjes einen hübschen Holz-Webrahmen mit Perlen in verschiedenen Farben, mit dem man sich ein hübsches Armband aus Perlen weben kann – ebenfalls ein Design von Dedri Uys. Scheepjes hat auf Youtube von allen drei Kits kleine Unboxing-Videos gepostet – für das Mediumkit sieht das so aus:

Das Ubuntu-Kit Large:

Deckengröße: 192cm Länge // 167cm Breite // 96cm pro Seitenkante

  • 28 Knäuel Scheepjes Stone Washed XL
  • 32 Knäuel Scheepjes River Washed XL
  • Offizielles Ubuntu CAL veganes Leder Label
  • Offizieller Scheepjes Ubuntu CAL Holzknopf
  • 1 Set Vintage Maschenmarkierer
  • 1 Webrahmen Kit

Scheepjes empfiehlt zum Häkeln die Nadelstärken 3 für die Motive und den Rand sowie Stärke 3,25.

Das Ubuntu-Kit Medium

Deckengröße: 151cm Länge // 131cm Breite // 75cm Seitenkante

  • 31 Knäuel Scheepjes Stone Washed
  • Offizielles Ubuntu CAL veganes Leder Label
  • Offizieller Scheepjes Ubuntu CAL Holzknopf
  • 1 Set Vintage Maschenmarkierer
  • 1 Webrahmen Kit

Scheepjes empfiehlt bei den Häkelnadeln 3,5 für die Motive und den Rand, bzw. 4.

Das Ubuntu-Kit Small:

Deckengröße: 120c Länge // 104cm Breite //60m Seitenkante

  • 20 Knäuel Scheepjes Cotton 8
  • Offizielles Ubuntu CAL veganes Leder Label
  • Offizieller Scheepjes Ubuntu CAL Holzknopf
  • 1 Set Vintage Maschenmarkierer

Hier empfiehlt Scheepjes Nadelstärke 5 für die Motive und den Rand sowie 5,5 für den Rest.

Für alle, die mit anderen Farben häkeln möchten: In meinem Shop könnt Ihr Euch für die mittlere Decke auch eigene Farben zusammenstellen.  Wer die große Decke häkel möchte: Scheepjes Stone Washed XL habe ich im Shop, allerdings nicht die River Washed XL. Wer mag, kann sich auch hier mit Garn eindecken, das habe ich aber nicht als Kit angelegt. Alle Kits und Garne findet Ihr hier in meinem Shop: Zu den Scheepjes-Ubuntu-Kits

Die Kits wird es übringes auch noch nach CAL-Start geben natürlich – wer also später eins haben möchte, kann auch später noch ordern. Die Kits sind zum Beispiel ein super Weihnachtsgeschenk. Allerdings hat Scheepjes nur ein bestimmtes Kontingent produziert, das heißt, irgendwann wird die offiziellen Kits nicht mehr geben, nur noch die frei wählbaren. Aktuell habe ich aber noch alle drei Größen vorrätig.

Wenn Ihr Fragen zur Anleitung habt: Bitte fragt in der Scheepjes-Facebook-Gruppe nach – ich selber werde nämlich erst später mit dem Häkeln einsteigen können und kenne daher die aktuelle Anleitung nicht, sie stammt ja auch nicht von mir. In der Gruppe wird es aber immer ganz schnell Hilfe geben.

Fotos: Scheepjes

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt
Kremke Soul Wool Babyalpaka

Auf den Nadeln: Kremke Soul Wool Babyalpaka

Immer am Samstag erscheint hier im Blog das Strickcafé. Und immer wenn ich es schreibe, staune ich darüber, dass da tatsächlich schon wieder eine ganze Woche vorüber gegangen ist. Geht Euch das auch so? Die Tage gingen so rasend schnell herum, aber im Häkelbüro war auch wirklich richtig, richtig viel zu tun. Aber immerhin habe ich mich in den letzten Tagen endlich mal wieder an ein neues Strickdesign gesetzt. Die Zeit habe ich mir nämlich einfach genommen und das war schön, denn das Strickdesign kam in der letzten Zeit leider ein wenig zu kurz. Und so will ich heute mal nicht nur über die vielen Sachen schreiben, die ich neu im Shop habe, sondern Euch lieber das tolle Garn vorstellen, das ich gerade auf den Nadeln habe.

Kremke Soul Wool Babyalpaka: Butterweich und flauschig

Kremke Soul Wool Babyalpaka hatte ich im Frühjahr zum ersten Mal in den Händen, als ich von Kremke Soul Wool ein kleines Paket mit neuen Garnqualitäten zum Testen bekam. Ich liebe solche Pakete ja immer sehr. Ich lege sie mir dann auf den Tisch und gucke über ein Tage hinweg immer mal wieder hinein und überlege mir, ob es zu meinem Shop passen könnte und vor allem: Was man damit stricken könnte. Nun habe ich mittlerweile ja einige Alpaka-Garne, aber das hier hat mir dann einfach so gut gefallen, dass ich es auf alle Fälle haben wollte, denn es ist mit seinen 22 Mikron wirklich butterweich. Daneben gefiel mir die unaufgeregte Farbpalette sehr, während ich auch einfach Lust auf ein etwas dickeres Alpakagarn hatte.

Kremke Soul Wool Babyalpaka

Kremke Soul Wool Babyalpaka

Kremke Soul Wool Babyalpaka hat besonders feine Fasern und ist deshalb auch auf empfindlicher Haut angenehm. Die innen hohle Faser isoliert sehr gut – bei Kälte hält sie warm, bei Wärme stößt sie diese ab. Deshalb ist Kleidung aus Alpaka ganzjährig tragbar. Mit der etwas dickeren Lauflänge von 100m auf 50g bekommt man also einen dicken kuscheligen Schal, unter dem es aber eben auch nicht zu heiß wird. Kremke Soul Wool stellt das Garn selber so vor:

“Alpaka wird in Kategorien nach Feinheit klassifiziert. Dabei wird die Feinheit des einzelnen Haars gemessen, nicht die Feinheit (Lauflänge) des Garns. Die Einheit dafür ist Mikron. Je weniger Mikron, also je feiner, desto weicher ist das Garn. Da gibt es durchaus Alpakawolle, die so fein ist, dass sie sich wie Kaschmir anfühlt. Die Kategorien werden in unterschiedlichen Ländern leicht unterschiedlich bezeichnet und abgegrenzt, aber als Richtwert gilt: Das feinste Alpaka, sogenanntes Royal-Alpaka, darf nicht mehr als 19 Mikron haben. Man schätzt, dass nur rund 1 Prozent der jährlichen Alpaka-Ernte diese Feinheit besitzt, entsprechend teuer wird dieses royale Garn gehandelt. Die nächste Klasse ist Babyalpaka mit bis zu 22 Mikron.

Alpaka superfine darf maximal 27 Mikron haben. Diese sehr feinen Härchen schmiegen sich beim Verspinnen harmonisch aneinander. Doch dann geht es weiter hoch bis fast 40 Mikron, diese Garne fühlen sich dann aber schon recht kratzig an. Das kann man sich wie bei einer Flaschenbürste vorstellen, wenn die einzelnen, dickeren Haare zu einem Faden versponnen werden und dann borstig abstehen. Die Alpakas auf den Farmen des Lieferanten werden 1x pro Jahr geschoren, erstmalig mit ca. 10 Monaten.”

Farbpalette mit warmen Herbstfarben

Klingt doch super, oder? ich muss sagen, beim Stricken ist das Garn die reinste Freude, denn es flutscht super über die Nadeln und das, obwohl das Muster wirklich über viele Reihen geht und jede Reihe praktisch anders gestrickt wird, man also immer genau beim Stricken hingucken muss. Ich stricke aktuell mit Nadelstärke 4,5, wer etwas fester strickt, sollte ruhig zu Nadelstärke 5 greifen. Die Lauflänge beträgt 100m auf 50g – eine Garnstärke, für die man viele Mützenanleitungen im Netz findet. Ansonsten kann man aber auch eine ganz einfache Mütze ohne Muster stricken – auch das würde bei diesem wunderschönen Garn super aussehen. Der Preis pro Knäuel: 8,90 Euro.

Ich habe alle zehn Farben des Garns im Shop vorrätig:

Meine Favoriten sind auf alle Fälle das Ocker und das schöne Beere. Es sind schöne warme Herbstfarben, die Männer wie Frauen lieben werden. Ich werde auf jeden Fall, wenn ich den Schal fertig habe, dazu noch eine passende Mütze stricken und ich hoffe, ich werde schnell fertig damit, denn ich will beides unbedingt anziehen, wenn es die ersten richtigen kühlen Tage gibt. Drückt mir die Daumen, dass ich dran bleibe und bald abnadeln kann…

Sharing is caring - sei der erste, der diesen Beitrag teilt