Stricken
Kommentare 3

Amrum von Melanie Berg: Neues Tuch-Design für Rosy Green

Amrum von Melanie Berg

Amrum von Melanie Berg – Heute kam Post von Rosy Green! Und darüber habe ich mich wirklich ganz besonders gefreut: Es gibt nämlich ein neues Tuch-Design von Melanie Berg. Melanie arbeitet ja ja schon lange immer wieder mit Rosy Green zusammen und hat im Laufe der Kooperation verschiedene Tücher für die schönen Garne von Rosy Green entwickelt.Ich habe natürlich sofort ein neues Strickkit eingestellt – dort bekommt Ihr Garn und Anleitung und auf Wunsch die passenden Nadeln. Garn und Anleitung gibt´s ansosnten natürlich auch einzeln bei mir im Shop.

Amrum von Melanie Berg

“Amrum” heißt nun das neue Tuch. Es ist ein langgezogenes Tuch, 45cm hoch und 220cm lang, einfarbig gestrickt mit einem spannenden Rautenmuster. Und wer je auf dem Amrumer Kniep unterwegs war, wird diese Länge zu schätzen wissen, denn dort muss man sich ein Tuch schon gut vorne verknoten können, damit es einem bei Wind und Wetter nicht davon fliegt… Die langgezogene Form erinnert an die Form der Insel, und gewählte Farbe und das Muster an den Sand, in den der Wind Muster gezeichnet hat.

Melanie Berg Amrum

Melanie hat sich beim Stricken für Cheeky Merino Joy in einer der neuen Melange-Farben entschieden. Diese gibt es ja seit Herbst neu in der Palette: Sie sind nicht ganz durchgängig sattgefärbt, sondern haben noch ganz, ganz feine Hell-Dunkel-Effekte, die das Garn elegant und lebendig wirken lassen, wenn es verstrickt ist.

Cheeky Merino Joy von Rosy Green in Melange-Farben

In der Palette sind gedecktere, natürliche Töne, ganz so wie es in diesem Jahr Trend ist. Bisher waren ja lange Zeit eher kräftige Farben und gleichzeitig aber eben auch die Rosé-Töne gefragt, nun geht es wieder zurück zu klassischeren, sich etwas zurücknehmenderen Farben. Das gezeigte Tuch wurde in Melange Pur gestrickt.

Das Muster ist übrigens ganz einfach zu stricken und auch für nicht so geübte Strickerinnen prima machbar. Gestrickt wird mit Nadelstärke 3.

Ich habe heute dann nochmal ein bisschen Garn nachgeordert bei Rosy Green, es sind also wieder alle Töne auf Lager erstmal – Ihr könnt Euch also Eure Lieblingsfarben aussuchen, wenn Ihr das Strickkit haben möchte. Darin enthalten sind die benötigten drei Strang Garn sowie die Originalstrickanleitung, schön auf dickem Papier gedruckt, natürlich im A4-Format und deutschsprachig. Wer mag, kann sich außerdem noch die Nadeln mitbestellen oder sich im Shop welche aussuchen, denn da gibt´s ja noch einige mehr…

Bitte beachten: Ihr müsst das Garn vorm Stricken natürlich noch zum Knäuel wickeln, außerdem sollte das Tuch nach dem Stricken gespannt werden, damit das Muster richtig zur Geltung kommt. Für Euch ist das aber sicherlich kein Problem.

Alle Garne und Kits von Rosy Green findet Ihr hier im Shop.

Fotos: Rosy Green

Das könnte Dich auch interessieren:
TahitiKAL 2020 mit Schachenmayr und Frau Feinmotorik: Bald geht´s los!

Der TahitiKAL 2020 steht vor der Tür! Diesen Termin sollten sich alle Fans von Designerin

Sandnes Magazin 2002 Trend: Stricken mit Flauschgarnen

Letztes Wochenende war ich fleissig und habe ganz viele neue Strickkits für Euch angelegt! Es

Mützen stricken: Garne, Nadeln und Designs

Mützen stricken hat jetzt wieder Hochsaison! In den letzten Tagen war es nämlich ganz schön

Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Kirsten sagt

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen:
    Ich bin ziemlich am Anfang und komme mit der Reihe 16 nicht klar: am Ende fehlt mir eine rechte Masche, ich habe nur 25 rechte Maschen vor der kfb-Zunahme und der Randmasche. Muss man in der Mitte wirklich zwei Maschen links zusammenstricken, den eigentlich ist die “Insel Amrum” ja nach der Reihe 15 beendet.
    Liebe Grüße und danke für einen hilfreichen Tipp!
    Kirsten

    • Angelika Mehllage sagt

      Ja das Muster ist erst vollständig durch dieses zusammenstricken. Aber ich hatte anfangs auch Proleme mit einer fehlenden Masche. Dann habe ich einmal in der Vorreihe eine Masche mehr aufgenommen.
      Hinterher hatte ich das Muster besser raus und nach jeder Reihe kontrolliert ob alles i. O. ist.
      Viel Spaß beim weiterstricken. Liebe Grüße
      Angelika

  2. Ich war eine der Teststrickerinnen und habe es in der Farbe “Holz” aus den Nicht-Melange-Farben der Rosy Green Checky Merino Joy gestrickt. Mein Tuch könnt Ihr auf Ravelry sehen.

    Das Tuch Amrum trägt sich als schmales Halbrundtuch wirklich klasse und verwendet lediglich folgende Maschen: rechts, links, 2 rechts zusammen, 2 links zusammen, kfb, Umschlag. Damit ist es wirklich absolut anfängerfreundlich. Wichtig zu beachten ist jedoch: die deutsche Anleitung gibt es nicht bei Ravelry sondern eben nur hier bei Daniela und bei Rosy Green Wool selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.