Monate: Juli 2019

Häkelkit Grannysquarekissen Solrig

Schachenmayr Catania: Farbvielfalt in vielen Varianten – Sommergarne bei Gemacht mit Liebe

Schachenmayr Catania ist das nächste Garn in meiner Serie über Sommergarne, das ich Euch näher vorstellen möchte. Denn in den Sommermonaten macht das Strickcafé Pause. Dafür gibt es aber in loser Reihenfolge meine kleine Sommergarn-Serie im Blog, in der ich Euch nach und nach einige meiner Sommergarne vorstelle. Denn mittlerweile habe ich eine tolle Auswahl an Garnen mit Baumwolle, Leinen, Hanf, Modal, Viskose und Co. Viele dieser Garne sind in den letzten Monaten nach und nach neu in den Shop eingezogen, andere gibt es schon länger – aber fast alle hatte ich Euch nie so richtig im Blog gezeigt. Zwei Garne waren bereits an der Reihe, nämlich Ayumi von Lang Yarns und Skies von Scheepjes. Und dieses Mal geht es um Schachenmayr Catania, den großen Klassiker unter den Baumwollgarnen. Viel Spaß beim Lesen! Die Sache mit den über 100 Farben… Als ich im Frühjahr den großen Catania-Sale im Shop laufen hatte, war eigentlich geplant, das Garn erstmal bis auf weiteres nicht mehr bei mir anzubieten. Catania ist ein tolles Garn, aber mit seinen über 100 …

Sommergarn Lang Yarns Ayumi

Das Sommergarn Lang Yarns Ayumi

Das Sommergarn Lang Yarns Ayumi gibt es bereits seit letztem Jahr bei mir im Shop. Lang Yarns brachte das Garn letztes Frühjahr heraus und reagierte damit auf gleich zwei Trends: Sommergarne, aber auch Garne mit extralangen Farbverläufen liegen nämlich ganz groß im Trend. Das Sommergarn Lang Yarns Ayumi: Weich und fein Ayumi bringt beides mit: Die Zusammensetzung ist 77 Prozent Baumwolle und 23 Prozent Polymid. Das ist ideal für ein Sommergarn. Denn die Baumwolle nimmt die Feuchtigkeit nicht nur auf, sondern gibt sie auch wieder ab. Und das Polyamid sorgt für Formstabilität und Leichtigkeit. Lang hat außerdem sehr hochwertige, langstaplige Baumwolle verarbeitet. Das bedeutet, dass die Baumwollfasern richtig schön lang sind. Und das sorgt für einen superglatten und somit superweichen Faden beim fertigen Garn. Die Lauflänge von Ayumi beträgt 700m pro 100g Knäuel, das ist natürlich richtig schön lang. Als Faden gibt es hier einen ganz, ganz dünnen Schlauch. Schön weich und glatt und von der Anmutung beim Verarbeiten fast so, als hätte das Garn einen ganz leichten Stretch-Effekt. Das häkelt und strick sich natürlich …