Monate: Juli 2018

Scheepjes CAL 2018

Scheepjes CAL 2018: Bald geht´s los!

Es ist wieder so weit: Am 12. September startet der Scheepjes CAL 2018! Der CAL startet immer einmal im Jahr und es vorab immer superspannend, was das neue Projekt werden wird. Anfang letzter Woche hat Scheepjes es nun bekannt gegeben und auch die ersten Fotos gezeigt. Und ich bin sehr begeistert, denn es wird wieder eine Decke sein, aber eine ganz besonders schöne nach einem ganz neuen Design exklusiv für diesen CAL von Dedri Uys: Die Form der Decke Ubuntu ist sechseckig, die Farben wunderbar frisch und modern und natürlich gibt es wieder einige technischen Finessen. Scheepjes CAL 2018: Ubuntu – Die Decke Ubuntu bezeichnet die afrikanische Lebensphilosophie. Dabei geht es um Nächstenliebe, Gemeinschaft und das Bewusstsein, dass man Teil eines Ganzen ist – gegenseitiger Respekt, Achtung der Menschenwürde und das Streben nach einer friedlichen Gesellschaft sind dabei die Grundlagen für ein gutes Miteinander. Ein schönes Motto für einen CAL, finde ich. Der CAL dauert insgesamt 12 Wochen und gehäkelt werden können dabei drei verschiedene Größen. Die dafür benötigten Scheepjes-Kits gibt´s hier im Shop zu …

Regia Premium

Schachenmayr Regia Premium – Neue Sockenwolle mit Yak, Seide und Alpaka

Mittlerweile bin ich aus meinen Ferien in Holland zurück… zwei Wochen Urlaub – das hat es in den letzten drei Jahren noch nicht gegeben und ich hatte davor ehrlichgesagt ziemlich Sorge, ob nicht, wenn ich weg bin, der Laden abbrennt oder Einbrecher die ganze Wolle ausräumen. Aber das war natürlich Quatsch, das Häkelbüro steht noch und das Beste ist: Es ist wunderbar kühl darin, während wir hier in Köln in diesen Tagen

Scheepjes Grinda-Tuch

Das Grinda-Tuch – Make-a-Long mit Gratis-Anleitung für Scheejpes Whirl

Wie angekündigt sind nun nach der Sommerpause endlich alle Farben der Scheepjes-Whirls bei mir im Shop vorrätig – die tollen Bobbel aus Holland. Und es sind so superschöne Farbkombis, dass ich gar nicht weiß, welche ich am schönsten finde. Über 30 Kombis gibt es insgesamt, die Auswahl ist also wirklich groß. Ich häkle gerade selber mit einem, im letzten Blogpost hatte ich das Tuch schon gezeigt und ich bin sehr angetan vom Garn, denn es ist verzwirnt und nicht gefacht, was das Arbeiten sehr einfach macht, weil man eben nicht ständig mit der Nadel hängenbleibt. Knoten gibt´s auch keine, denn die neuen Farben wurden mit einem Druckluftverfahren aufeinander gepresst. Grinda-Tuch: Make a Long mit Gratis-Anleitung Und ich habe dazu auch noch einen tollen Tipp für eine superschöne Anleitung: Aktuell läuft nämlich ein Make-A-Long von Scheepjes in Zusammenarbeit mit Lillabjorncrochet! Hier wird gemeinsam das superschöne Grinda-Tuch gehäkelt und die Anleitung dazu gibt es in insgesamt fünf Teilen nach und nach gratis im Lillabjorncrochet-Blog. Der Grinda MAL ist von kleinen schwedischen Inseln, der Natur der Insel Grinda …

Baumwollgarn Tissa

Sommmersale: Catania Grande und Tissa im Angebot

Für alle, die Wischtücher, Spültücher oder Topflappen häkeln möchten: Ich habe im Shop zwei Baumwollqualitäten reduziert und in den Sommersale gestellt. Von beiden Garnen werde ich mich nämlich trennen, denn ich brauche dringend wieder mehr Platz im Lager. Wer also ein bisschen Tissa-Baumwollgarn oder Catania Grande zum Häkeln und Stricken braucht, sollte schnell im Shop vorbeigucken, denn das Angebot gilt nur, so lange der Vorrat reicht. Tissa – Baumwolle waschbar bis 60 Grad Tissa ist ein super Garn für die derzeit im Trend liegenden gestrickten und gehäkelten Spül- oder Wischtücher. Das Garn gibt es in einer tollen Farbauswahl und lässt sich aufgrund der etwas fester verzwirnten Struktur toll verarbeiten. Die Zwirnung macht das Garn außerdem auch schön robust und haltbar, perfekt, wenn man es öfter waschen möchten. Tissa ist laut Etikett außerdem in der Maschine waschbar bis 60 Grad. Die Lauflänge beträgt 80m auf 50g. Das Knäuel kostet regulär 3,25 Euro, im Sale gibt es das Garn für 2,95 Euro. Catania Grande Wer es etwas weicher und feiner möchte, sollte sich für Catania Grande entscheiden. …

Sommerfrische in Zeeland – Gemacht mit Liebe unterwegs

So ganz langsam neigen sich unsere Sommerfrische in Zeeland dem Ende entgegegen – in wenigen Tagen geht es wieder zurück nach Köln. Und obwohl mich dort extreme Temperaturen erwarten, während es hier in Holland noch ein klein wenig frischer ist – ich freue mich schon auf zuhause und die Arbeit im Shop und im Laden. Zwei Wochen am Stück einfach mal Pause zu machen – das gab es, seitdem ich das hier