Monate: September 2017

Manos del Uruguay Alegria Sockenwolle

Manos del Uruguay Alegria – weiche Sockenwolle in wunderschönen Handfärbungen

Geht Euch das auch so? Schöne Wolle in die Hand nehmen und zack, gute Laune? Also habe ich es erst eben wieder erlebt, als ich die Fotos von der Manos del Uruguay Alegria gemacht habe. Manos del Uruguay Alegria – weich und so schön bunt Alegria hatte ich neulich ganz spontan beim Großhändler mitbestellt. Und es war ein Schnellschuss, denn ich hatte das Garn bisher noch nie in den Händen gehalten und wusste nicht wirklich, was mich da erwartet. Bei Sockenwolle gibt´s ja unfassbar große Unterschiede in Sachen Haptik, selbst wenn die Zusammensetzung fast immer gleich ist. Man kann zwei Garne mit jeweils 75% Schurwolle und 25% Polaymid nebeneinander legen und es trennen sie ganze Welten. Ich habe jedenfalls schon einige Markensockenwolle gesehen, die ruppig, stumpf und hart war, ohne jetzt Namen nennen zu wollen. Alegria befindet sich aber auf der exakt anderen Seite dieser Spanne, denn dieses Garn ist unfassbar weich. Ich weiß nicht, wie das möglich ist, aber so weiche Sockenwolle hatte ich bisher noch nicht in den Händen. Auch hier ist es …

Schoppel Crazy Zauberball

Schoppel Wolle aus Hohenlohe: Einzigartige Farben

Schoppel Wolle kentn Ihr sicher – vor allem den coolen Schoppel Crazy Zauberball hat sicher jeder schon mal verstrickt. Zwei Garne möchte ich Euch heute hier im Blog vorstellen. Ich habe ja in den letzten Wochen mein Sortiment um viele neue Garne erweitert – höchste Zeit, sie Euch nach und nach mal näher vorzustellen. Schöne Schoppel Wolle aus Hohenlohe Aktuell habe ich zwei Schoppel-Qualitäten im Angebot: Die berühmten Crazy Zauberbälle und die Lacebälle 100. Die Garne von Schoppel habe ich erst in diesem Jahr für mich neu entdeckt. Ich gehe ja so ungern zu Wollfestivals, bzw. zur h+h Cologne, weil mir das zu voll ist. Und in den Wollläden, in denen ich bisher so einkaufen war, gab es Schoppel immer nicht. Klar, die berühmten Zauberbälle waren mir natürlich ein Begriff, aber den ersten hielt ich dann tatsächlich erst im Frühjahr in den Händen. Von Schoppel beziehe ich nämlich derzeit die weiße Wolle, die ich selber färbe – da lag es dann nahe, auch einfach mal ein paar der bunten bereits gefärbten Knäule miteinzukaufen. Meine handgefärbten Garne …

Strickmich Strickplaner 2018

Der Strickmich Strickplaner 2018 ist da!

Anfang letzter Woche bekam ich schöne Post: Martina von Strickmich! hatte mir den druckfrischen Strickmich Strickplaner 2018 zugeschickt. Weil ich mit einer kleinen Anzeige für Gemacht mit Liebe im Planer vertreten bin, bekam ich nämlich schon mal mein ganz persönliches Belegexemplar, bevor es den Planer zu kaufen gab. Und ich war schon so gespannt darauf – ein Jahresplaner nur für Strickerinnen, das hat es so nämlich bisher noch nicht gegeben. Als Martina mich im Frühjahr wegen ihrer Idee angeschrieben hatte, war ich daher auch sofort begeistert. Und nachdem ich mir den Planer nun auch endlich in Echt genauer angucken konnte, ist es ganz klar: Ohne den geh es nächstes Jahr auf keinen Fall! Den Strickplaner gibt´s seit heute für 18,90 Euro bei mir im Shop, denn ich habe natürlich letzte Woche dann auch gleich als Händlerin einen Schwung Planer bestellt. Als Ergänzung gibt´s dafür außerdem noch hübsche Stickerbögen mit Motiven rund ums Stricken für 5 Euro. Der Clou aber ist: Den Strickplaner kann man außerdem auch einstricken und das sieht halt richtig gut aus. Im …

blank

Mein Monatsrückblick für den August 2017

Endlich ist es September – mein absoluter Lieblingsmonat. Draußen ist es nicht mehr so heiß, aber trotzdem noch schön warm und alles sieht aus, als habe jemand ein wenig Gold darüber gestäubt. Und überall duftet es so schön nach Äpfeln, Brombeeren und warmen Gras. Ich liebe das! Es ist außerdem der Monat, in dem der Mann und ich zusammen kamen und in dem ich Geburstag habe. Viel besser geht es eigentlich gar nicht. Und überhaupt, dieser September ist ganz besonders schön, denn ich merke gerade, dass sich die viele Arbeit der letzten Monate gelohnt hat und dass ich darum nun relativ entspannt in den Herbst und somit in die neue Wollsaison starten kann. Aber erstmal gibt es natürlich noch meinen Monatsrückblick für den August 2017 – viel Spaß beim Lesen! Schrauben am Shop und neue Garne Was habe ich im August so gemacht? Vor allem habe ich viel, viel am Shop geschraubt und gearbeitet. Einige Dinge im Backend mussten überarbeitet werden. Das war verbunden mit viel Fleißarbeit, aber es hat letztlich gelohnt und alles läuft …