Monate: Juli 2017

Matilda, Linea und Schönes für den Herbst – Inspiration No. 152

Eine komische Woche liegt hinter mir – und ehrlichgesagt, ich bin froh, dass sie vorbei ist. Vor einer Woche ist eine Bekannte von mir gestorben, nachdem sie gut drei Jahre gegen den Krebs gekämpft hat. Zum Schluss hat es dann aber einfach nicht mehr gereicht. Es kam nicht unerwartet, aber trotzdem ist es sehr traurig. Ich glaube, wäre ich todkrank und würde wissen, dass es zu Ende geht – ich würde mir nichts mehr wünschen als noch ein einziges schönes Jahr. Und vielleicht sollte man sich einfach ab und an mal klar machen, wie schnell all das, was man hat, auf einmal vorbei sein kann und dass man dankbar dafür sein sollte, dass man es hat. Und was draus machen. Ich war sehr fleissig in dieser und der letzten Woche. Der Mann war zwei Wochen beruflich unterwegs und so habe ich zwei ganze Wochen als Strohwitwe verbracht. Sehr ungewohnt, aber für die Arbeit war es gut, denn ich war jeden Tag richtig früh im Häkelbüro und bin auch erst spät wieder heimgegangen, eigentlich nur, weil …

Das könnte Dich auch interessieren:
Stricken im Frühling: Lust auf Farbe
Stricken im Frühling

Der Frühling steht vor der Tür – Schluss mit dem ewigen Grau, jetzt brauchen wir Read more

Geschenkideen für Strickerinnen
Häkeln für Weihnachten

Geschenkideen für Strickerinnen - Schönes zum Verschenken und zum Selberbehalten, das ist das Thema heute Read more

Strickcafe 252

Es ist Samstag und endlich gibt es hier im Blog wieder eine neue Folge Strickcafé, Read more

Strickcafé 251

Das Wochenende ist da und ich habe eine neue Folge meiner Serie "Strickcafé" für Euch, Read more