Monate: März 2017

Daisy Grannysquare häkel

Daisy Grannysquare häkeln – Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Daisy Grannysquare passt perfekt zum Frühling. Ihr könnt es in vielen Farben häkeln, innen bunt, außen weiß oder aber wie ich als klassisches Gänseblümchen mit einer grasgrünen Umrandung. Das Daisy-Grannysquare Heute zeige ich Euch, wie man das Daisy Grannysquare häkeln kann – das finde ich ganz besonders hübsch und perfekt für den Frühling. Die Blüte erinnert ein bisschen an die berühmten Prilblumen. Im Netz gibt´s unzählige Varianten des Grannysquares mit unterschiedlich vielen und unterschiedlich langen Blütenblättern. Meins hat nur sechs, während die Anleitung eine vereinfachte Variation vom Sunburst-Flower-Grannysquare ist. Wer das schon mal gehäkelt hat, häkelt das Daisy Granny nach dem ersten Mal praktisch blind. Ich habe mein Gänseblümchen mit Grün eingerahmt – so sieht es aus, als würde es gerade auf der Wiese blühen. Daisy Grannysquare: Das Tutorial Die Anleitung ist super einfach, also auch für Anfänger absolut geeignet. Ihr braucht ein bischen Garn in den Farben Gelb, Weiß und Grün. Ich habe mit Catania und einer 3,5-Häkelnadel gehäkelt, das Garn gibt´s bei mir im Shop (bis auf das gelborange momentan, das ist …

Strickanleitungen finden

Strickanleitungen finden – Die sieben besten Quellen

Strickanleitungen finden ist gar nicht so schwer – im Netz gibt es viele gute Quellen. Zahlreiche Seiten, Blogs und Plattformen bieten die verschiedensten Strickanleitungen an – die wichtigsten avon stelle ich Euch hier vor. Strickanleitungen finden – die besten Quellen im Netz 1. Ravelry Mein erster Tipp ist Ravelry. Nach wie vor ist Ravelry die weltweit größte Strick-Community und einfach ein unumgänglicher Klassiker für alle, die das stricken und häkeln lieben und auf der Suche nach guten Anleitungen sind. Die Community wurde 2007 vom Ehepaar Casey und Jessica Forbes gegründet und zwar ganz ohne Gewinnabsichten und so ist es bis heute geblieben. Die Funktionen der Seite sind vielfältig: Man kann sich ein eigenes Profil anlegen und auf der eigenen Seite Fotos und Beschreibungen eigener Projekte hinterlegen.  So können dann auch andere Infos über Garne, Designs oder Designer finden – perfekt, wenn man mal gucken will, wer was aus welchem Garn gemacht hat oder wie die Anleitung XY von Designer Z bei anderen umgesetzt wurde. Daneben gibt es viele Gruppen und Foren. Diese können lokal oder …