Monate: Februar 2017

Lacegarn gemachtmitliebe

Inspiration No. 135: Über eine Lesung in Berlin, Ravelry und handgefärbte Wolle

Heute habe ich wie immer am Wochenende ein paar spannenden Häkel- und Stricklinks für Euch zusammengestellt – viel Spaß beim Lesen! Los geht´s mit einem Terminhinweis: Und zwar veranstalten in Berlin Constanze Derham und Susanne Schnatmeyer gemeinsam eine Lesung. Constanze hat das Materiallexikon “Stoff und Faden” dabei, in dem es über Stoffe und Garne, ihre Verarbeitung und Eigenschaften geht. Susanne liest aus ihren beiden Büchern “Am Rockzipfel – Redensarten rund um Stoff und Kleidung” sowie “Verflixt & Zugenäht – Textile Redewendungen gesammelt und erklärt”. Die Infos zu Veranstaltung findet Ihr bei Handmade Kultur. Die  beiden bloggen übrigens natürlich auch und so hat Constanze in ihrem Blog berichtet, wie es ihr als Selbstverlegerin ihres Buches ergangen ist: Textillesung im Nähkontor und meine äußerst aufregenden Erlebnisse als Kleinstverlegerin. Ich finde, es ist eine tolle Entscheidung, so ein Buch in Eigenregie zu machen, denn es ist wahnsinnig viel Arbeit, bis so etwas gedruckt vor einem liegt. Aber Unabhängigkeit rockt. Und nicht zuletzt enstehen eben auch genau so Bücher, die nicht nur gemacht wurden, um sich gut auf dem …

Schachenmayr Catania 2017 – die neuen Farben

Es ist schon fast eine kleine Tradition geworden, dass ich hier im Blog immer zu Jahresbeginn die neuen Catania-Farben vorstelle und so nun auch mit der neuen Palette Schachenmayr Catania 2017. Wie neulich schon berichtet, ändert Schachenmayr seine Farbpaletten ja immer mit dem Jahreswechsel – bei allen Garnen aus dem Sortiment fallen bestimmte Farben heraus, während andere wieder dazu kommen. Das ist für den normalen Gelegenheitshandarbeiter vielleicht nicht so schlimm, für Häkelfans, die wie ich viele Grannysquares oder Homeaccessoires häkeln mit vielen Farben häkeln, kann das aber auch richtig aufregend sein, weil eventuell wichtige Farben der eigenen Lieblingspalette herausfallen. Man hat ja immer so seine ganz persönlichen Farbkombis, die man immer wieder verwendet. Seitdem ich den Shop habe, ist das noch viel spannender, denn wenn ich Pech habe, fallen Farben aus festen Sets weg – d.h. ich muss dann unter Umständen das gehäkelte Beispielstück nochmal in neuen Farben oder anders zusammengesetzten Farbkombis häkeln, damit es wieder harmonisch ist. Seit heute Morgen nun habe ich jedenfalls nach sechs Tagen hartnäckigen Insistierens nicht nur alle Farbfelder, sondern …

Inspiration No. 134: Rabattaktion im Shop, Häkeln für den guten Zweck und ein Eulenkissen

Samstagabend – Zeit für die neue Wochen-Inspiration. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen! Im Februar gibt es wieder einige interessante Handmade- und Designmärkte und wie immer hat DaWanda sie in einer praktischen Übersicht zusammengestellt – in diesem Monat sind es immerhin vier interessante Veranstaltungen: Unterwegs: Events und Designmärkte im Februar Häkeln für den guten Zweck ist eine super Sache und so solltet Ihr die Aktion von Stefanie unterstützen: Es werden gerade Grannyquares für eine Benefiz-Aktion gesammelt. Aus den kleinen Quadraten sollen Decken zusammengenäht werden, die für einen guten Zweck schliesslich versteigert wird. Mit dem Erlös wird das Internationale Mädchen- und Frauenzentrum der EJSA (Verein für Evangelische Jugendsozialarbeit Hof und Umgebung e.V.) unterstützt, dem wichtige Fördergelder gestrichen wurden. Das Projekt kümmert sich dabei allerdings um wichtige interkulturelle, internationale und interreligiöse Begegnungen – dazu gehören kulturelle Aktionen, Ausstellungen und Feste, aber auchHausaufgabenbetreuung, Freizeitangebote, Exkursionen, ein Internetcafé, die Förderung der Kontakte zwischen den Generationen und Nationen, und, und, und – eine gute Sache also. Also nix wie ran an die Häkelnadel! Wie genau die Grannys aussehen sollen, …